Finger werden taub

Für jeden mag es eine Zeit kommen, an der man sich eines Morgens beim Abwaschen begreift, dass die Phalanx der Nägel praktisch nicht am Ringfinger oder einem anderen Finger spürbar ist. Sofort fällt mir der Gedanke an kaltes Wasser ein. Wenn Sie jedoch heißes Wasser einschalten, es aber keine Änderungen gibt, verstehen Sie, dass die Finger taub sind. Was sind die Ursachen für dieses Phänomen und was tun?

Finger werden taub: in Panik geraten oder nichts tun?

warum die Finger taub werden

Der Zustand, in dem der Gefühlsverlust in den Fingerspitzen zu spüren ist, ist wahrscheinlich jedem seit seiner Kindheit bekannt. Es wurde beobachtet, als uneingeschränkte Schneeschlachten stattfanden und die Hände, obwohl in Fäustlingen, durchnässt und erfroren waren, so dass ein schmerzhafter Schmerz in den Fingern und ihre Taubheit auftraten.

In solchen Fällen wird dies nicht als Pathologie betrachtet und geht innerhalb weniger Minuten von selbst aus, wenn der Mechanismus zum Auslösen des Empfindlichkeitsverlusts beseitigt oder aufgehoben wird. Wenn die Finger jedoch zu niedrigen Temperaturen ausgesetzt werden, können Schäden in Form von Erfrierungen auftreten.

Neben kaltem Wetter können viele andere Faktoren die Empfindlichkeit der Finger beeinflussen. Einige von ihnen können einfach Muskelermüdung sein, während andere ein Symptom der Krankheit sein können. Die Hauptursache für Taubheitsgefühl in den Fingerspitzen ist der Aufprall oder die Verletzung des Nervs, was wiederum auf ein schwerwiegenderes Problem hinweist, das nicht ohne einen Arzt gelöst werden kann.

Warum sind die Finger taub und hängt es mit einer Krankheit zusammen? Schauen wir uns das genauer an.

Übermäßige Belastung der Bänder und Muskeln

Nach dem Training oder den Übungen, an denen die Hände beteiligt sind, und die Bänder und Muskeln sind sehr angespannt, wird der Blutfluss zu ihnen gesteigert. Die Peripherie - die Fingerspitzen erhalten dagegen weniger Blut, was sich in Taubheit äußert.

Erfrierungen

Eine häufige Ursache für Taubheitsgefühl in den Fingerspitzen. Unempfindlichkeit tritt auf, weil der Körper sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt ist und die Blutgefäße zusammengedrückt werden, um einen Wärmeverlust zu verhindern. Dies führt zu einer Verringerung der Durchblutung in kälteanfälligen Teilen des Körpers, was zu Taubheit führt. Erfrierungen sind ziemlich gefährlich und können zu ernsthaften Komplikationen führen.

Nervenfaserprobleme

Finger werden taub: Gründe

Ein Kneifen des Nervs bewirkt eine abnorme Arbeit, die sich in Taubheit und Kribbeln äußert. Dafür kann es viele Gründe geben:

  • Arthritis;
  • Arthrose;
  • Bandscheibenvorfall;
  • Osteochondrose;
  • bösartiger Geschwulst;
  • Verletzungen usw.

Diabetische Neuropathie

Dieser Zustand tritt bei Diabetes auf. Unkontrollierte Zuckerspiegel im Körper verhindern den entsprechenden Blutfluss zu den Nerven des Körpers und verursachen deren Schädigung, was zu einem Empfindlichkeitsverlust führt. Dieser Zustand verursacht Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Fingern. Nervenschäden können durch Kontrolle des Blutzuckerspiegels verhindert werden.

Karpaltunnelsyndrom

Diese Bedingung ist inhärent bei Menschen, die viel mit ihren Händen arbeiten. Dies sind Musiker, Computeroperatoren, Schreibkräfte, Tennisspieler und andere. In diesen Fällen wird der N. medianus zwischen den Knochen und den Sehnen der Muskeln am Handgelenk eingeklemmt, was zu Taubheitsgefühl in den Händen und Fingern führt.

Raynaud-Krankheit

Eine eher seltene Erkrankung, bei der sich die Blutgefäße der Finger durch Krämpfe verengen, wodurch eine Verletzung des Blutflusses in diesen Bereich auftritt und Taubheit in den Spitzen verursacht wird. Der betroffene Bereich kann bläulich oder blass werden.

Die Unempfindlichkeit verschwindet, sobald der normale Blutfluss wiederhergestellt ist. Diese Situation tritt normalerweise bei rheumatoider Arthritis, Atherosklerose, Sklerodermie und anderen ähnlichen Erkrankungen auf.

Burger-Krankheit

Dies ist eine Erkrankung der Arterien und Venen mit kleinem und mittlerem Durchmesser, die durch unzureichende Blutversorgung aufgrund der Schwellung von Blutgefäßen und deren anschließender Blockierung durch Blutgerinnsel hervorgerufen wird. Das erste Stadium der Krankheit ist durch Kribbeln und Brennen in den Fingerspitzen gekennzeichnet. Einer der ursächlichen Faktoren, die pathogenetische Mechanismen auslösen, ist das Rauchen.

Unbequeme Position während des Schlafes

warum sind so dumm wie getrennte Finger

Unbequem liegende Hände, insbesondere wenn sie während des Schlafes über den Kopf geschleudert werden, können ein Klemmen der Nerven und Blutgefäße verursachen. Deshalb werden beide Finger an den Händen stumm, und die gesamte Hand schläft ein.

Andere Gründe

Zusätzlich zu diesen Gründen können die folgenden Pathologien Taubheitsgefühl in den Fingerspitzen verursachen:

  • Multiple Sklerose;
  • Schlaganfall;
  • Panikattacke;
  • Vitaminmangel;
  • systemischer Lupus;
  • perniziöse Anämie.

Wie zu sein und was zu tun?

Um einen Zustand mit taubem Finger zu behandeln, ist die Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich, da, wie oben zu sehen, eine Veränderung der Handhaltung nicht immer ausreichend ist. Es gibt solche Therapiemethoden wie:

  • Diagnose und Behandlung der Grunderkrankung;
  • Anwenden von Eis und Massage an Stelle der Empfindlichkeitsabnahme, um den Blutfluss anzuregen;
  • die Verwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln gegen das Karpaltunnelsyndrom zur Schmerzlinderung, ein chirurgischer Eingriff ist nicht ausgeschlossen;
  • Medikamente, die den Blutfluss verbessern und die Blutgefäße stärken;
  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten;
  • die Verwendung von Medikamenten, die die Bildung von Blutgerinnseln in den Gefäßen verhindern;
  • Zuckerkontrolle bei Diabetes;
  • im Falle des Nichterhalts von Nährstoffen in der richtigen Menge - eine Änderung des Lebensstils und der Ernährung;
  • Verringerung der Belastung der Wirbelsäule und Bereitstellung optimaler Bedingungen während der Nacht;
  • Bei großen Belastungen am Handgelenk müssen regelmäßige Pausen und Übungen für die Hände gemacht werden.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass Menschen mit Taubheitsgefühl in den Fingern einen gesunden Lebensstil führen, sich ausgewogen ernähren, regelmäßig Sport treiben, sich ausruhen und ausreichend schlafen. Die Einwirkung extremer Kälte sollte ebenfalls vermieden werden. Zwangsverweigerung von Tabak und Alkohol. Wenn Taubheit, Kribbeln und Brennen in den Fingerspitzen auftreten, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Passen Sie auf sich und Ihre Gesundheit auf!

Fügen sie einen kommentar hinzu