Folk-verhütungsmittel

Zu allen Zeiten waren Frauen (und nicht nur sie) am Schutz vor ungewollter Schwangerschaft interessiert. Volksverhütungsmittel waren im alten Ägypten bekannt. Ägyptische Frauen mischten zerquetschte Akaziensprossen mit Honig und Datteln. Diese Mischung wurde dann in die Vagina eingeführt.

Die Wirkung dieser Methode beruhte auf der Tatsache, dass Säure aus Akazienpflanzenkleber gebildet wurde und die Aktivität der Spermatozoen reduzierte. Es gab volkstümliche Verhütungsmittel mit abtreibenden Eigenschaften, die heute noch existieren.

Folk-Verhütungsmittel sind jetzt beliebt. Einige Frauenärzte bezeichnen sie als unterbrochenen Geschlechtsverkehr und Kalendermethode (5 Tage vor und 5 Tage nach dem Monat ist es unmöglich, schwanger zu werden).

Folk-Verhütungsmittel

Die einfachste Volksmethode ist das Spritzen mit einer sauren Lösung unmittelbar nach dem Geschlechtsverkehr. Die Lösung wird mit etwas Essig (2 Esslöffel pro Liter Wasser) oder Zitronensäure (2-5 Gramm pro Liter) versetzt. Einige Frauen fügen Zitronenscheiben oder Aspirin in die Vagina ein. Alle diese Methoden zielen darauf ab, den Säuregehalt der Vagina zu erhöhen. In zu sauren Umgebungen verlieren Spermatozoen Feuchtigkeit, verlieren ihre Empfängnisfähigkeit und sterben.

Es wird gesagt, dass die Anwesenheit von 30% der Erbsen in der Nahrung zu einer empfängnisverhütenden Wirkung führt.

Es gibt auch das Gerücht, dass man nach dem Geschlechtsverkehr Mais aus der Dose essen muss und nicht schwanger wird.

Hhausgemachte Rezepte gegen die Empfängnis von Kindern

Rezept

Nehmen Sie 1 Esslöffel rote Ebereschenblumen und ein Glas gekochtes Wasser. Bestehen Sie eine Stunde lang darauf, verwenden Sie 1/3 Tasse dreimal täglich nach den Mahlzeiten. Sie können Vogelbeeren durch Früchte ersetzen, sie müssen jedoch 15 Minuten in einem verschlossenen Behälter gekocht werden.

Es gibt eine beliebte Verhütungsmethode für Männer. Wenn Sie 21 Tage lang ein 45-minütiges heißes Bad nehmen, wird der Mann für ein halbes Jahr steril.

Siehe auch: Empfängnisverhütung für Frauen nach 30 Jahren

Der Nachteil aller Volksheilmittel ist ihre Unzuverlässigkeit. Daher ist es besser, nur in äußerst seltenen Fällen darauf zuzugreifen. Zum Beispiel, wenn moderne Verhütungsmethoden aus irgendeinem Grund kontraindiziert sind. Natürlich ist es besser, sich vor der Anwendung mit Ihrem Arzt zu beraten.

Fügen sie einen kommentar hinzu