Gelber rotz bei einem erwachsenen

Die meisten Menschen betrachten eine Erkältung nicht als gefährliche Krankheit. Viele kaufen einfach Nasentropfen oder Spray oder warten, bis der Entzündungsprozess ohne Behandlung abgeschlossen ist. Und nur wenn der Ausfluss aus der Nase seine Farbe ändert, beginnen die Patienten, über ihr Problem nachzudenken. Warum hat ein Erwachsener einen gelben Rotz und wie droht er?

Im Verlauf der Entwicklung einer Entzündung verändert sich der Ausfluss aus dem Nasopharynx je nach Stadium der Erkrankung, dem Zustand des Körpers. Wenn Sie auf die Farbe des Rotzen aufmerksam machen, können Sie herausfinden, wie ernst die Krankheit ist und welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

Gelber Rotz bei einem Erwachsenen: verursacht

Gelber Rotz bei einem Erwachsenen: verursacht

Die Isolierung solcher "Farben" ist ein Symptom einer Infektion der Nasenschleimhaut oder der Nasennebenhöhlen. Diese Schleimfarbe im Geruchsorgan ist auf die Eliminierung abgestorbener Bakterien und Leukozyten aus dem Körper zurückzuführen. Wenn er nicht behandelt wird, kann der Eiter verschwinden. Wenn wertvolle Zeit versäumt wird, ist es dringend geboten, einen Hals-Nasen-Ohrenarzt zu kontaktieren. Gelber oder gelbgrüner Rotz bei einem Erwachsenen heben sich hervor mit:

  • bakterielle Rhinitis (laufende Nase) im zweiten Stadium der Krankheit - im ersten Stadium sind sie durchsichtig;
  • Virusinfektionen;
  • Sinusitis;
  • Antritis;
  • Ethmoidit

Die Entwicklung solcher Erkrankungen kann wiederum auf eine geringe Immunität oder schwere Hypothermie hinweisen.

Heller gelber Rotz zeigt bei einem Erwachsenen den bevorstehenden Abschluss der Krankheit. Es ist jedoch ein Fehler zu glauben, dass die Einnahme von Medikamenten überflüssig ist, wenn die Genesung abgeschlossen ist. Wenn wir von einer üblichen viralen oder bakteriellen Erkältung (Rhinitis) sprechen, ist es möglich, dass das Immunsystem alleine zurechtkommt. Aber das Risiko ist es nicht wert, ansonsten kann eine laufende Nase durch eine Form von Sinusitis ersetzt werden. Mit der bereits entwickelten Entzündung der oberen Nasennebenhöhlen führt die Inaktivität zu einer chronischen, hartnäckigen Nasopharynxerkrankung. Bei Komplikationen nach Rhinitis zeigt sich über mehrere Wochen die Freisetzung von gelbem Schleim aus der Nase.

Gelber Rotz bei Erwachsenen ist auch beim ständigen Rauchen nicht ungewöhnlich, da Nikotin den Nasenschleim ohne die „Einmischung“ von Bakterien gelb färben kann und darüber hinaus dick und geizig macht.

Eine laufende Nase, die weder mit der Infektion noch mit der Erkältung zusammenhängt, beunruhigt die Menschen oft während der Blüte der Pflanzen - eine allergische Reaktion ist schuld. In diesem Fall ist der Schleim gelblich gefärbt, behält aber eine flüssige Konsistenz.

Wie "farbige" Entladung loswerden?

Gelber Rotz bei einem Erwachsenen: Ursachen, Behandlung

Nur ein Arzt kann Medikamente entsprechend dem Zustand des Patienten verschreiben. Antibiotika werden zur Bekämpfung schädlicher Bakterien eingesetzt. In letzter Zeit werden häufig folgende Medikamente verschrieben:

  • Isofra;
  • Bioparox;
  • Polydex.

Darüber hinaus wird Protargol, eine kolloidale Silberlösung, die Bakterien und Pilze zerstört, auf Bestellung in Apotheken hergestellt (nicht alle).

Wenn eine laufende Nase aufgrund eines Virus auftritt, sind solche Mittel ziemlich effektiv:

  • Derinat;
  • Ingaron;
  • Grippferon;
  • Viferon.

Viele verwenden aktiv Vasokonstriktor-Tropfen, z. B. Nazol, Noksprey, Rinazolin, da diese Medikamente die Atmung schnell normalisieren. Denken Sie daran: Durch die Verengung der Blutgefäße werden nur Schwellungen der Nasenschleimhaut gelindert, so dass sich der Patient besser fühlt, die Mikroben, die die Krankheit verursacht haben, nicht zerstört werden. Darüber hinaus können solche Tropfen nur unter Beachtung der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierungen verwendet werden, da sich sonst die Schwellung erhöht.

Bei allergischer Rhinitis ist am häufigsten in den Rezepturen von Patienten zu sehen:

  • Sanorin-Analegin;
  • Vibrocil;
  • Allergodil;
  • Histimette

Sehr wirksam bei saisonalem Nazaval-Spray. Dieses Werkzeug schützt die Oberfläche der Nasenschleimhaut für einen bestimmten Zeitraum und lässt keine Allergene im Blut zu.

Was die Erkältung bei Rauchern angeht, sollte man sich nicht mit falschen Hoffnungen täuschen: Gegen eine solche Krankheit ist es nur eine Heilung, die schlechte Angewohnheit aufzugeben.

Volkskrankenhaus gegen Erkältung

Volkskrankenhaus gegen Erkältung

Wenn ein Erwachsener einen gelben Rotz hat, dessen Ursachen in einer Erkältung begründet sind, hilft die Behandlung mit Volksheilmitteln, die verstopfte Nase innerhalb von 2-3 Tagen zu beseitigen. Es kann 3 mal am Tag, 2-3 Tropfen, die mit gekochtem Wasser von Raumtemperatur mit frischem Saft halbverdünnt werden, getrunken werden:

  • Möhren;
  • Rüben
  • Knoblauch;
  • Zwiebeln;
  • Aloe mit Honig (die Pflanze muss "älter" sein, 3 Jahre)

Die Nasennebenhöhlen werden auch durch ein warmes gekochtes Hühnerei, erhitztes Salz oder Sand in einem Beutel erhitzt. Einatmen mit Salzkartoffeln oder Eukalyptus hilft Ihnen, sich viel besser zu fühlen.

Physiologische Lösung zum Waschen des Nasopharynx

  1. Fügen Sie in 0,5 Liter warmem Wasser 2,5 g Küchen- oder Meersalz hinzu.
  2. Rühren, bis sich die Kristalle vollständig auflösen.
  3. Spülen Sie die Nasenhöhle 4-5 Mal täglich mit dieser Lösung.

Vitamin-Cocktail

  1. 40 g schwarze Johannisbeermarmelade mit heißem Wasser in ein Glas gießen und mischen.
  2. Trinken Sie Saft 5-6 mal am Tag.

Wenn ein Erwachsener einen gelben Rotz hat, muss er nicht warten, bis er von alleine verschwindet. Selbst die übliche Erkältung muss rechtzeitig behandelt werden, um Komplikationen zu vermeiden. Wenn der Nasenausfluss länger als 7-10 Tage andauert, hat sich der Prozess durch eine Entzündung der Nasennebenhöhlen verschlimmert, und der Besuch der Klinik kann nicht verschoben werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu