Grasbärenohren.

In der Antike galten einige Nationen als Grasohren als heilig. Es wurde in Zeremonien, Kultzeremonien und in einer bernsteinfarbenen Flasche zur Aufklärung des Geistes und zur Behandlung von psychischen Störungen verwendet. In Tibet wird die Pflanze zur Meditation verwendet.

Bärenohren Gras: Unterricht

Bärentraube (Bärenohren)- Es ist ein ständig grüner Strauch, der sich am Boden ausbreitet. Die Blätter sind dunkelgrün und dicht. Es blüht von Mai bis Juni sanft rosa Blüten. Früchte ähneln kleinen roten Beeren und erscheinen im Frühherbst.

Der Strauch wächst in trockenen Kiefern, Laubwäldern, an Waldrändern und Lichtungen. Die Pflanze hat eine einzigartige heilende Wirkung auf den menschlichen Körper.

Grasbärenohren. Die Verwendung von Grasbärenohren.

Medizinische Eigenschaften haben vor allem die Blätter. Ihre Sammlung sollte vor der Blüte, im frühen Frühling oder im Herbst nach der Fruchtreife beginnen.

Blätter müssen im Freien getrocknet werden (unter einem Dach, auf einem Dachboden). Bei richtiger Lagerung bleiben die vorteilhaften Eigenschaften der Bärentraube 5 Jahre lang erhalten. Bewahren Sie das Heilkraut in einem geschlossenen Holzbehälter oder engen Stofftaschen in einem trockenen, belüfteten Raum auf.

Die medizinischen Eigenschaften von Bärentraube

  1. Diuretikum
  2. Entzündungshemmend
  3. Antimikrobiell

Die Blätter eines Bärenohrs enthalten viele nützliche Substanzen - Eisen, Jod, Magnesium, Kalzium usw.

Ohr eines Bärengrases: Anwendung

  • Bärenohren werden in Form von Tinkturen, Dekokten und Lotionen verwendet und helfen bei der Behandlung von Infektionskrankheiten der Geschlechtsorgane, Blasenkrankheiten, Nieren- und Verdauungsproblemen.
  • Bei der Behandlung eitriger Wunden werden verschiedene Hautläsionen als Abkochungen verwendet. Bei Schlaflosigkeit, Depressionen, Erkrankungen der Gelenke und Bärenohren werden Tinkturen verwendet.
  • Es muss jedoch beachtet werden, dass Bärentrauben irritierende Tannine enthalten. Sie sollten es also nicht oft nehmen.
  • Die Behandlung von Gastritis mit Beerenbeerenbeeren liefert hervorragende Ergebnisse. Sie heilen sanft die Schleimhäute des Verdauungstraktes. Dieses Instrument kann sogar zur Behandlung kleiner Kinder verwendet werden.

Bouillon zur Behandlung von Harnwegen

Zusammensetzung:

  1. Bärentraubenblätter - 1. ..l.
  2. Wasser - 1st.

Kochen:

  • Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie getrocknete, zerkleinerte Blätter nehmen. Mit heißem Wasser gießen und 25 Minuten in ein kochendes Wasserbad geben. Dann die Brühe auf Raumtemperatur abkühlen, abseihen und gekochtes Wasser dazugeben.
  • 30 Minuten dauern nach dem Essen 1/2 Esslöffel 4-5 p. am Tag.

Grasbärenohren. Die Verwendung von Grasbärenohren.

Bärentraube oder Bärenohren: eine stärkende Infusion

Zusammensetzung:

  1. Bärentraubenblatt - 10g (1. Esslöffel)
  2. Heißwasser - 200 ml

Kochen:

  • Legen Sie die Blätter in eine Emailschüssel und bedecken Sie sie mit heißem Wasser.
  • Das Wasserbad etwa 15 Minuten lang halten, dann abkühlen lassen, den Niederschlag auspressen und auspressen.
  • Fügen Sie gekochtes Wasser hinzu, um ein volles Glas herzustellen.
  • Die resultierende Infusion sollte nicht länger als 24 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden.
  • Nimm 1/3 oder 1/2 Art. 3-5 r. einen Tag 40 Minuten nach dem Essen.

Tragen Sie Ohren gegen Rheuma

Zusammensetzung:

  1. Trockene Bärentraube - 1 EL. l
  2. Wasser - 1st.

Kochen:

  • Rohstoffe gießen kaltes Wasser und lassen 10 Stunden (über Nacht). Morgens 5 Minuten kochen. und 30 Minuten ziehen lassen, abseihen.
  • Nehmen Sie am 1st.l. 6 p. pro Tag 3 Stunden nach den Mahlzeiten. Die Dosis der Erhöhung wird nicht empfohlen.

Ohren tragen gegen Müdigkeit

Zusammensetzung:

  1. Blätter - 10 g.
  2. Wasser - 1 EL

Kochen:

  • Trockene Blätter gießen kochendes Wasser. In einem Wasserbad 5 Minuten abdecken und verdampfen lassen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Nehmen Sie 1 Esslöffel 6-mal täglich 30 Minuten lang. vor den Mahlzeiten, jedoch nicht länger als 3 Wochen.

Grasohren: Kontraindikationen

Grasbärenohren. Die Verwendung von Grasbärenohren.

Grasbärenohren während der Schwangerschaft sind absolut kontraindiziert. Die Pflanze wirkt stark harntreibend. Dies kann zu einer Reizung der Gebärmuttermuskeln führen, was zu Fehlgeburten oder Frühgeburten führen kann.

Stillende Mütter müssen auch auf die Verwendung von Bärentrauben verzichten. Die Verwendung dieses Tools kann die Laktation verschlimmern.

Es wird nicht empfohlen, diese Heilpflanze in der Zeit der Verschlimmerung von Nierenerkrankungen zu verwenden. Dies kann zu schweren Entzündungen und schneller Entwicklung der Krankheit führen.

Bei Erkrankungen des Magens kann die Verwendung der Blätter einer Pflanze Durchfall und Übelkeit verursachen. Eine starke adstringierende Wirkung von Bärentraube führt bei Missbrauch des Werkzeugs häufig zu Verstopfung. In seltenen Fällen sind allergische Reaktionen möglich.

Denken Sie daran, dass Rezepte der traditionellen Medizin nur nach Rücksprache mit einem Arzt zur Behandlung verwendet werden können! Dies gilt auch für Aufgüsse und Abkochungen von Grasbärenohren. Wenn Sie Bärentraube einnehmen möchten, aber keine Zeit mit der Zubereitung eines Heilmittels verbringen möchten, können Sie in Apotheken Nahrungsergänzungsmittel kaufen, die auf dieser Pflanze basieren.

Lara

Fügen sie einen kommentar hinzu