Grüner stuhl in einem kind

Die Frage ist Warum hat Baby einen grünen Stuhl? - macht vielen Eltern Sorgen. Einige Eltern haben Angst, einige Krankheiten zu sündigen, obwohl Krankheiten bei einem Kind zu einem grünen Stuhl führen können. Aber in der Regel Die grünen Hocker des Babys provozieren Nahrung, die er benutzt. Bei Säuglingen ist es mit der Fütterung verbunden - künstlich oder in der Brust sowie mit Ergänzungsfuttermitteln.

Die Qualität des Hockers hängt direkt von der Gesundheit des Kindes und seinem Verdauungssystem ab.. Der Kot von Kindern kann in Farbe, Geruch und Textur variieren. Grüner Stuhl in einem Kind - Dies ist häufig, aber nicht ganz normal. Das Verdauungssystem kann schwere Nahrungsmittel noch nicht vollständig bewältigen und hat daher seine eigenen Merkmale und Eigenschaften.

Bei Säuglingen grüner Stuhl: Ursachen

  • Bei einem Säugling hängt der Stuhl davon ab, was er isst. Im Falle des Stillens Ein kleiner grünlicher Stuhl bei Säuglingen ist normal. Grünkot gibt Bilirubin - eine Substanz, die zusammen mit dem Kot freigesetzt wird.

  • Um die Farbe von Neugeborenen Kot zu ändern, können sich Hormone in der Muttermilch befinden. Wenn die Kalorien eines Kindes während des Stillens oxidiert werden, wird der Stuhl des Babys grün. Tatsache ist, dass die Leber des Babys noch nicht die notwendigen Enzyme entwickelt hat und der Darm nicht mit den für den Körper notwendigen Bakterien besiedelt ist.

  • Wenn Sie bei Säuglingen bemerkt haben lose grüne Hocker mit Schleim, aber ohne einen scharfen Geruch und Schmerz im Magen - dies kann auch ein normaler Zustand sein, was darauf hindeutet, dass das Kind nur flüssige Frontmilch saugt und nicht zu der fetten gelangt. Durch fetthaltige Muttermilch erhält der Kot eine hellbraune Färbung.

Bei Säuglingen grüner Stuhl: Ursachen

  • Wenn Sie das Baby füttern künstliche Ernährung, Das Baby hat möglicherweise auch einen grünen Stuhl. Oft kann ein grüner Stuhl in einem Kind mit einer Änderung der Formel verbunden sein. Grünkot gibt Eisen, das in großen Mengen in künstlichen Gemischen enthalten ist. Ändern Sie die Formel und folgen Sie der Reaktion. Wenn der Hocker normal ist, können Sie sich beruhigen und das Baby mit dieser speziellen Mischung weiter füttern.
  • Wenn Sie solche Symptome bei einem Baby beobachten und es nicht weh tut - machen Sie sich keine Sorgen, alles ist in Ordnung. Aber denken Sie daran, dass Mutter beim Stillen auch die Ernährung überwachen muss, denn das, was sie isst, gelangt in den Körper des Babys.
  • Wenn der grüne Stuhl eines Kindes nicht lange anhält, sollte einen Arzt aufsuchen, Darmkrankheiten vorzubeugen.

Flüssige grüne Hocker

  1. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn flüssige grüne Stühle keine gesundheitlichen Probleme verursachen. Wenn das Kind spielerisch, fröhlich und ruhig ist, sind Appetit und Schlaf normal und abgesehen von dem flüssigen grünen Hocker stört Sie nichts - alles ist in Ordnung.
  2. Wenn in einem flüssigen grünen Stuhl ein Kind blutet, bekommt es Schleim., Es lohnt sich, einen Arzt zu konsultieren. Er wird die erforderlichen Tests vorschreiben und die Ursache für die flüssigen grünen Hocker des Kindes ermitteln.
  3. Wenn ein Kind einen schaumigen, flüssigen Stuhl mit säuerlichem Geruch hat- es ist höchstwahrscheinlich entwicklungspolitisch Dysbakteriose. Ein Ausschlag bei einem Kind und seine kauslosen Launen, Schlaflosigkeit, Koliken und häufige Regurgitation können ein begleitendes Zeichen für eine Dysbakteriose von Kindern sein. In diesem Fall müssen Sie auch einen Arzt konsultieren, um mit der Krankheit fertig zu werden.
  4. Die Ursache für flüssigen grünen Stuhlgang bei einem Kind kann sein Laktase-Mangel. In diesem Fall müssen Sie die erforderlichen Tests bestehen, um die Diagnose zu bestätigen oder abzulehnen.
  5. Während einer Erkältung oder ViruserkrankungEin Kind kann Kot einer anderen Farbe haben, einschließlich grün.
  6. Flüssiger grüner Stuhl kann erscheinen, weil das Baby dies hat Zahnen, und er zieht so schrecklich in den Mund. In diesem Fall Bakterien dringen in den Darm ein und ihre Mikroflora ist gestört - Dies bewirkt den Anschein eines grünen Hockers.

Das Baby hat einen grünen Hocker

Grüne Hocker bei einem Kind: provokative Produkte

  • Wenn der Stuhl eine ungleichmäßige grünliche Farbe hat und Klumpen enthält, bedeutet dies, dass eine große Menge Zucker in der Ernährung des Babys enthalten ist.
  • Wenn Mamas Körper hat nicht genug Milchprodukte, Sie verwendet Lebensmittel, die künstliche Zusatzstoffe und Karzinogene enthalten, sowie grüne Lebensmittel - dies kann das Auftreten grüner Stühle im Baby während der Stillzeit auslösen.
  • Wenn Mutter während der Stillzeit vergiftet wird, wirkt sich dies sowohl auf die Milch als auch auf die Kotfarbe des Kindes aus.
  • Beim Eintritt in die Ernährung des Babys kann ein neuer den Anschein eines grünen Stuhls im Kind hervorrufen. Ein grüner Hocker bei einem Kind kann bei der Einführung komplementärer Lebensmittel in Form von Äpfeln, Birnen oder Broccoli auftreten.

Grüner Stuhl bei älteren Kindern

Nicht nur kleine Kinder können einen grünen Stuhl haben, auch ältere Kinder neigen zu dieser Erkrankung. Allgemein, auf dem grünen Stuhl bei älteren Kindern ist Verdauungsstörung schuld, Daher ändert sich die Farbe des Stuhls.

Da erwachsene Kinder bereits hochwertiges Essen zu sich nehmen, kann diese Tatsache nicht unbeaufsichtigt bleiben, da dies auf Vergiftung oder Darmbeschwerden hinweisen kann. Denken Sie daran, dass Kot aus einer grünen Mahlzeit auch grün werden kann. Achten Sie also darauf, was Ihr Kind isst, bevor Sie in Panik geraten. Die Wirkung grüner Hocker bei einem Kind wird durch Blattgemüse und Gartengrün erzielt: Brennnessel, Dill, Petersilie, Salat, Spinat usw.

In jedem Fall müssen Sie auf das Wohlbefinden des Kindes achten und nicht nur auf die Farbe seines Hockers. Wenn das Kind durch nichts gestört wird, können Sie gut schlafen und nicht zu den Ärzten gehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu