Gurgeln mit sodasalz und jod

Halsschmerzen wird oft zur Ursache für schlechte Laune und zum Aufhören eines aktiven Lebensstils. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie gurgeln. Soda, Salz und Jod in den erforderlichen Anteilen sind die besten Komponenten für ein einfaches und wirksames Mittel gegen Kehlkopfentzündungen, das teuren pharmazeutischen Präparaten nicht nachsteht.

Normales Speisesalz erlaubt keine intensive Vermehrung schädlicher Bakterien und stellt auch geschädigtes Gewebe wieder her. Die Zugabe von Soda zu den Gewürzen bereichert die Mischung mit Antipilz-Effekten: Insbesondere werden die Mandeln von Pilzkolonien gereinigt. Ein wesentlicher Bestandteil der therapeutischen Verbindung ist Jod, das Wunden perfekt desinfiziert, trocknet und heilt.

Home-Apotheke: Halsspülung vorbereiten

Bei der Zubereitung eines Arzneimittels ist es sehr wichtig, die im Rezept angegebenen Mengenanteile zu beachten. Damit das Gurgeln mit Soda, Salz und Jod von Vorteil ist, vernachlässigen Sie diese Regel nicht.

Salz-, Soda- und Jodlösung

Salz-, Soda- und Jodlösung

  1. Nehmen Sie 1 EL. warmes gekochtes Wasser.
  2. Legen Sie Wasser für ½ TL. Soda und Salz.
  3. Fügen Sie der Flüssigkeit 2 Tropfen Jod hinzu.
  4. Warten Sie, bis sich alle Substanzen vollständig aufgelöst haben.
  5. Am ersten Tag der Erkrankung gurgeln Sie jede Stunde mit dieser Lösung und reduzieren Sie den Eingriff schrittweise auf 3-mal täglich.

Wenn Sie möchten, können Sie das Salz der Küche ersetzen. In diesem Fall ist keine zusätzliche Zugabe von Jod erforderlich: Der Wirkstoff wird weiterhin jodiert.

Soda-Salzlösung

Salz- und Sodalösung

  1. In 250 ml warmem Wasser 1 TL auflösen. Meersalz.
  2. Fügen Sie zum Spülmittel 0, 5 TL hinzu. Backpulver.
  3. Rühren Sie die Zusammensetzung so, dass sich keine Kristalle oder Sedimente in der Flüssigkeit befinden.
  4. Verwenden Sie das Medikament mindestens 6 Mal am Tag.

Die Eigenschaften des Arzneimittels werden verbessert, wenn Sie es nach einem stärker konzentrierten Rezept kochen. Diese Lösung kann jedoch höchstens 2-3 mal am Tag verwendet werden.

Jodierte Lösung mit Salz und Soda

Jodierte Lösung mit Salz und Soda

  1. 1 EL warmes gekochtes Wasser, Platz 1 EL. l Salz und 1 TL. Soda
  2. Den Wirkstoff mit 3-4 Tropfen Jod anreichern.
  3. Alle Komponenten mischen.

Ein wirksames Mittel, aber kein Allheilmittel

Solche Lösungen werden bei der komplexen Behandlung vieler Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt:

  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • Tracheitis;
  • Angina

Aber seien Sie vorsichtig - Jod muss von der Verschreibung ausgeschlossen werden, wenn der Patient:

  • chronische atrophische Pharyngitis;
  • überschüssiges Jod im Körper;
  • Tuberkulose;
  • Nephritis oder Nierenversagen;
  • hämorrhagische Diathese;
  • Alter bis 3 Jahre;
  • Schwangerschaft

Soda-Salz-Verbindung kann diejenigen nicht gurgeln, die:

  • ein Magen- oder Darmgeschwür;
  • Störungen des Herzens;
  • erstes Trimester der Schwangerschaft.

Sie sollten diese Spülung auch aufgeben, wenn Sie auf eine ihrer Komponenten allergisch reagieren.

5 goldene Spülregeln

Jodierte Lösung mit Salz und Soda

  1. Verwenden Sie auf keinen Fall kaltes Wasser (dies verschlimmert die Krankheit) oder heißes Wasser, das die Rachenschleimhaut verbrennen kann.
  2. Wiederholen Sie während des Vorgangs das Geräusch "s", damit die Zunge das Medikament nicht stört, um zu den Infektionsherden zu gelangen.
  3. Versuchen Sie nicht, die Flüssigkeit zu schlucken.
  4. Gurgeln Sie für ungefähr 5-7 Minuten und teilen Sie den Vorgang in eine Reihe von Spülungen von 30 Sekunden.
  5. Trinken und essen Sie nach dem Eingriff keine halbe Stunde.

Um die Entwicklung der Krankheit zu stoppen, können Sie mit Soda, Salz und Jod gurgeln. Wenn Sie die Zusammensetzung unter Beachtung der Proportionen vorbereiten und das Verfahren entsprechend den Empfehlungen der Ärzte durchführen, wird am nächsten Tag ein positives Ergebnis sichtbar. Lesen Sie sorgfältig die Liste der Hinweise und Kontraindikationen für die Verwendung dieses Tools - und vernachlässigen Sie nicht die Hausmittel, die durch die Erfahrung vieler Generationen nachgewiesen wurden.

Fügen sie einen kommentar hinzu