Gymnastik samson. übungen

Alexander Zaas, oder wie er auch genannt wird, der eiserne Samson ist eine berühmte Person. Berühmt wurde er für den berühmten russischen Sportler durch seine besondere Gymnastik für die Kraftentwicklung. Der Schlüsselpunkt beim Turnen Alexander Zaas ist die Stärkung der Sehnen.

Wie Samson selbst sagte:"Muskeln selbst heben kein Pferd und Sehnen heben sich an, aber sie müssen trainiert werden, sie müssen entwickelt werden, und es gibt eine Möglichkeit, ihre Kraft zu steigern." Dank der Gymnastik von Alexander Zaas können Sie in relativ kurzer Zeit unglaubliche Ergebnisse erzielen.

Samsons Gymnastik: ein bisschen Geschichte

Alexander Zaas war stark in seiner Zeit bekannt. Er war klein (ca. 167 cm) und 66 kg schwer. Bereits zu Beginn einer Wrestling- und Sportkarriere bewunderte er mit seinen Taten und schockierte das Publikum. Verglichen mit anderen Teilnehmern, die fast zweimal so groß waren wie Samson, zeigte er unglaubliche Ergebnisse. Alexander besiegte große Gegner, riss Hufeisen und Ketten, band Metallstangen und hielt Pferde. Um die Anforderungen der Masse visuell zu befriedigen, musste der eiserne Samson Muskelmasse gewinnen, eine Übung, für die er sich eigenständig entwickelte. Erstaunlicherweise überstieg Alexander während seiner gesamten sportlichen Karriere nicht mehr als 80 kg.

Gymnastik Samson. Übungen

In den frühen 1960er Jahren entdeckten amerikanische Spezialisten die Zaas-Übungen wieder und gaben ihnen sogar Namen: statisch und isometrisch. Seitdem Sehnenübungen in einer aktiven Sportpraxis. Mit den Methoden des eisernen Samson entwickelten die Athleten ihre Kraft, überwinden blinde Flecken im Training und bildeten neue Bewegungsbahnen für Kraftbewegungen.

In den frühen 60er Jahren organisierte Bob Hoffman die Nachbildung von Energieprogrammen für isometrische Berufe. In seiner Zeitschrift "Strength and Health" wurden Übungen veröffentlicht, die die enormen Erfolge von Louis Ricke und Bill March förderten. In nur 6 Monaten haben diese Athleten einige hundert Pfund zugenommen. Zu dieser Zeit konnte niemand eine solche Platte wiederholen. Aber in einem schönen Moment stellte sich heraus, dass Louis Rica und Bill March zusätzlich zu den isometrischen Übungen Steroide nahmen. Der daraus resultierende Skandal ruinierte lange Zeit den Ruf dieser Technik.

Iron Samson: Übungen

  • Samson-Übungen umfassen Atem- und dynamische Systeme. Dynamische Übungen sind ein komplexes Sehnen-Training, einschließlich Statik und Pumpen des Gelenkvolumens (Entwicklung der Sehnenfeder, Entwicklung der Verbindungen der Sehnen der Muskeln mit den Gelenken). In diesen Übungen werden verschiedene Stopps, Ziehen von Gewichten, Langhantelhalten, Aufwärmen, Mobilisieren und Maximalwerte angewendet.
  • Alexander Zaas trainierte 20 Sekunden lang und brachte sie auf eine Minute. Die ersten 8 Sekunden verbrennen einen Vorrat an Adenosintriphosphat (ATP), dann brennt Glykogen ab und Fettverbrennungen in 40 Sekunden.
  • In den isometrischen Übungen von Samson gibt es 4 Spannungsmodi: 6 Sekunden, 20 Sekunden, Minuten und 5 Minuten. Bevor Sie sich mit der Isometrie beschäftigen, müssen Sie lange und hart trainieren, da Sie sonst die Muskeln reißen und die Sehnen brechen können.
  • Samsons Gymnastik kann nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen verwendet werden. Wenn Sie die Übungen richtig ausführen, können Sie spürbar nach oben ziehen und abnehmen.
  • Für dynamische Übungen ist es notwendig, eine Tasche in Form eines Kissens herzustellen, das mit Sägemehl gefüllt ist. Wenn das Training zunimmt, kann Sägemehl durch Sand ersetzt und anschließend geschossen werden. Nach 2 Wochen Übung wird eine Handvoll Sägemehl aus dem Beutel genommen und durch eine Handvoll Sand ersetzt. Dann wird alle 4 Tage Sägemehl im Sand ausgetauscht.
  • Achten Sie bei den Übungen mit der Tasche besonders auf das richtige Atmen. Die Inhalation sollte mit der vorteilhaftesten Position der Brustexpansion übereinstimmen. Solche Bedingungen werden mit einem aufgerichteten Körper geschaffen, der die Arme seitlich verdünnt. Zum Ausatmen ist es am günstigsten, den Körper zu beugen und die Arme zu senken. Bewegung muss gemächlich sein.

Iron Samson: Atemübungen

Iron Samson: Atemübungen

Nach jeder Übung muss Zaasa Atemübungen mit Entspannung der Muskeln machen, die die Hauptbelastung ausmachen. Während der Atemübungen müssen Sie die Ausgangsposition einnehmen: Fersen zusammen, Socken auseinander, Hände an den Nähten.

Atmen Sie tief ein und heben Sie die Arme knapp über der Schulter an. Heben Sie die Socken gleichzeitig mit Ihren Händen an. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und atmen Sie aus.

Ausgangsposition: Beine zusammen, Fersen auseinander, Hände an den Nähten. Atmen Sie tief ein, heben Sie die Arme nach vorne und spreizen Sie sie auseinander. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und atmen Sie aus. Übungen zur Methode des eisernen Samson sollten täglich morgens oder abends durchgeführt werden.

Gymnastikeisen Samson ist bis heute beliebt. Es ermöglicht Ihnen, schnell Kraft zu gewinnen und Muskeln aufzubauen, stärkt die Sehnen und bildet die Ressourcen zum Dehnen der Muskeln. Mit der Technik von Alexander Zaas werden Sie immer stärker, stärker und stärker!

Fügen sie einen kommentar hinzu