Heck

Seehecht ist eine Fischgattung aus der Dorschfamilie, die bei der Zubereitung von Diätgerichten sehr beliebt ist. Dieser Fisch wird perfekt vom Körper aufgenommen und bereichert ihn mit wichtigen Vitaminen und Spurenelementen. Leider verliert der frische Seehecht schnell seine vorteilhaften Eigenschaften, seinen Geschmack und sein Aroma. In den Geschäften finden Sie oft gefrorene Filets, aus denen sich leicht viele leckere und gesunde Gerichte zubereiten lassen.

Seehecht: Zusammensetzung und vorteilhafte Eigenschaften

Dieser Fisch ist eine reiche Quelle an Protein-, Mikro- und Makroelementen: Kalium, Natrium, Schwefel, Eisen, Jod, Zink, Kupfer, Chrom, Molybdän, Nickel, Mangan, Kalzium, Fluor, Kobalt und viele andere. usw. Zusätzlich enthält der Seehecht Vitamine wie E, C, PP, A, B1, B2, B6, B9, die helfen, den Stoffwechsel zu regulieren, Toxine und Toxine zu entfernen und die Entstehung von Krebs zu verhindern. Der Fisch enthält wertvolle gesättigte Fette und Säuren, die sich positiv auf den Körper auswirken.

Seehecht: Zusammensetzung und vorteilhafte Eigenschaften

Gebratener Seehecht: Kalorie

100 g gebratener Fisch enthalten 105 kcal, 14,3 g Proteine, 3,9 g Fette und 2,5 g Kohlenhydrate. Wenn Sie täglich 100 g gerösteten Seehecht essen, wird Ihr Körper mit einer großen Menge an Vitaminen und Mikroelementen angereichert.

Kalorien gekochter Puddingetwas weniger gebraten als. 100 g des Produkts enthalten 95 kcal, 18,5 g Proteine ​​und 2,3 g Fett. Daraus können wir schließen, dass gekochter Seehecht weniger kalorisch und nützlicher ist als geröstet.

Wie man Seehecht zubereitet: Rezepte

Von Seehechtfilet Sie können viele gesunde und leckere Gerichte zubereiten. Es kann im Ofen gebacken, gekochte Suppe gebacken, gedünstet oder einfach in einer Pfanne gebraten werden.

Ofengebackener Seehecht mit Kräutern und Knoblauch

Ofengebackener Seehecht mit Kräutern und Knoblauch

Zusammensetzung:

  1. Seehecht - 6 Filets
  2. Zwiebeln - 2 Stck.
  3. Knoblauch - 4 Zähne.
  4. Petersilie - 1 Bund.
  5. Pflanzenöl - 50 ml
  6. Weißwein - 70 ml
  7. Wasser - 70 ml
  8. Salz und Pfeffer - abschmecken.

Kochen

  • Filets bei Raumtemperatur auftauen lassen. So verliert der Fisch den Saft nicht und ist nach dem Kochen nicht trocken. Unter fließendem Wasser abspülen und trocknen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
  • Filet in Portionen schneiden. Kein Salz und Pfeffer, reiben Sie jedes Stück. Wenn gewünscht, können Sie etwas Fisch zum Würzen hinzufügen.
  • Zwiebel, Petersilie und Knoblauch in eine tiefe Form geben. Salz und Pfeffer Platzieren Sie die Portionen auf dem Gemüse in einem kleinen Abstand voneinander. Fisch mit Pflanzenöl beträufeln.
  • Mischen Sie Wasser und Wein in einer separaten Schüssel. Gießen Sie über gekochte Seehechtfiletsoße. In den auf 210 Grad vorgeheizten Ofen das Backblech mit Fisch 40 Minuten lang einlegen. Nach 15 Minuten wenden. Wenn das Gericht fertig ist, schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Fisch im Backofen ein wenig schwitzen.
  • Es ist am besten, es mit Kartoffelpüree oder gekochtem Reis zu servieren.

Im Ofen mit Sahnesoße haken

Im Ofen mit Sahnesoße haken

Zusammensetzung:

  1. Seehecht - 6 Filets
  2. Karotten - 2 Stück
  3. Zwiebeln - 2 Stck.
  4. Eier - 2 Stück
  5. Sauerrahm - 4 EL. l
  6. Olivenöl - 2 EL l
  7. Gemahlener Pfeffer - 0,5 TL
  8. Getrockneter Dill - 1 Teelöffel
  9. Gemahlener Ingwer - 0,5 Teelöffel

Kochen:

  • Filets bei Raumtemperatur auftauen lassen. Unter fließendem Wasser abspülen und trocknen. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Sauerrahm, Eier, Salz, Dill, Pfeffer und Ingwer.
  • Tauchen Sie den Fisch in die gekochte Sauce und lassen Sie ihn 20 Minuten einweichen.
  • Karotten und Zwiebeln schälen. Reiben Sie die Karotten auf einer groben Reibe und schneiden Sie die Zwiebeln in große Ringe. Das Gemüse salzen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech mit Olivenöl einfetten. Legen Sie zuerst die Zwiebelringe, dann die Möhren. Legen Sie den Fisch auf das Gemüse und gießen Sie die restliche Sauerrahmsoße darüber.
  • Im Ofen 30-40 Minuten backen. Wenn gewünscht, mit frischen Kräutern oder geriebenem Käse bestreuen.

Seehechtohr mit gekochtem Ei

Seehechtohr mit gekochtem Ei

Zusammensetzung:

  1. Seehecht - 0,5 kg
  2. Kartoffeln - 5 Stück
  3. Karotten - 1 Stck.
  4. Zwiebeln - 1 Stck.
  5. Butter - 2 EL l
  6. Gekochtes Ei - 2 Stck.
  7. Lorbeerblatt, Gemüse, Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

Kochen:

  • Fisch waschen und putzen. Legen Sie es in einen großen Topf und decken Sie es mit kaltem Wasser ab. Stellen Sie den Herd auf und kochen Sie die Fischbrühe bei mittlerer Hitze bis sie vollständig gegart ist (ca. 30-40 Minuten). Wenn Sie fertig sind, belasten Sie es durch ein Sieb.
  • Brühe in eine saubere Pfanne gießen. Setzen Sie den Fisch nicht zurück.
  • Kartoffeln schälen, in Würfel mittlerer Größe schneiden. Waschen Sie die Kartoffeln mit Wasser. In die Pfanne geben und 10 Minuten kochen lassen. Während die Kartoffeln kochen, erhitzen Sie die Butter in einer Pfanne, schälen und reiben Sie die Karotten und hacken Sie die Zwiebel fein. Braten Sie das Gemüse bei schwacher Hitze goldbraun an. Fügen Sie Gemüse, Salz und Pfeffer der Brühe hinzu.
  • Wenn das Ohr fertig ist, schneiden Sie den Seehecht in Stücke und geben Sie ihn in die Pfanne. Das fertige Gericht wird heiß serviert, mit gekochtem Ei und gehacktem Gemüse. Bei Bedarf wird die Suppe mit Sauerrahm oder Mayonnaise gewürzt.

Ofengebackener Seehecht mit Senf und Sauerrahm

Ofengebackener Seehecht mit Senf und Sauerrahm

Zusammensetzung:

  1. Seehecht - 4 Filets
  2. Knoblauch - 3 Zähne.
  3. Sauerrahm - 10 EL. l
  4. Mayonnaise - 4 EL l
  5. Senf - 2 TL
  6. Salz, Pfeffer - abschmecken
  7. Dill
  8. Brot
  9. Pflanzenfett

Kochen:

  • Fischfilets mit Salz und Pfeffer einreiben. Backblech auflegen, mit Pflanzenöl einfetten und Fisch setzen.
  • Bereiten Sie die Sauce in einer separaten Schüssel zu. Dazu mischen Sie saure Sahne, Senf, Mayonnaise, Salz, Pfeffer, fein gehackten Dill und gepressten Knoblauch.
  • Gießen Sie den Fisch über die gekochte Sauce und legen Sie ihn für 1 Stunde in den Kühlschrank. Zu diesem Zeitpunkt reiben Sie das Brot, bis sich Krümel bilden.
  • Nach einer Stunde die Filets aus dem Kühlschrank nehmen, mit Semmelbröseln bestreuen und die restliche Sauce darüber gießen.
  • Legen Sie das Backblech 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Wenn das Gericht fertig ist, servieren Sie es heiß an den Tisch, mit frischen Kräutern bestreut.

Seehecht - leckerer und gesunder Fisch, der zudem leicht zuzubereiten ist. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts können daraus Diätgerichte zubereitet werden. Die Zusammensetzung des Produkts umfasst viele Vitamine und Mineralstoffe, die für den Körper für ein normales Leben erforderlich sind.

Fügen sie einen kommentar hinzu