Heiserkeit

Wahrscheinlich musste sich jeder so etwas wie Heiserkeit stellen. Ursachen und Behandlung bei Erwachsenen - Fragen, die viele nach Antworten suchen. Für manche ist die Stimme ein Arbeitsinstrument. Und das betrifft nicht nur Opernsänger. Warum erscheint Heiserkeit und wie schnell kann man sie loswerden?

Physiologische Fragen: Was passiert mit den Bändern?

Die 5 häufigsten Ursachen für Heiserkeit

Die Heiserkeit der Stimme beruht hauptsächlich auf einer Reizung oder einer Schädigung der Stimmbänder (im Gegensatz zu der Heiserkeit, die eine Folge von Erkrankungen des Kehlkopfes ist). Es kommt jedoch vor, dass es ein Symptom für schwere Krankheiten ist. Wenn sich das normale Timbre der Stimme nicht innerhalb von 2 Wochen erholt, sollten Sie dies mit dem Hals-Nasen-Ohrenarzt besprechen.

Die 5 häufigsten Ursachen für Heiserkeit

Die Hauptgründe für die Stimme, deren Stimme heiser klingt, sind:

  • Entzündungsprozess in der Kehlkopfschleimhaut. Sie entwickelt sich vor dem Hintergrund akuter Atemwegsinfektionen oder bakterieller Infektionen. Am häufigsten in solchen Fällen mit Laryngitis diagnostiziert. Heiserkeit ist nicht das einzige Problem, das den Patienten stört. Er hat auch Halsschmerzen, ein trockener Husten tritt auf, die Temperatur steigt. Wenn dieser Zustand regelmäßig auftritt, ist die Laryngitis chronisch geworden. Die Behandlung umfasst Medikamente, die die Krankheitssymptome lindern, und Antibiotika.
  • Überlastung der Stimmbänder. Dauerhaft oder einmalig, aber eine starke Belastung des Stimmapparats kann die Bündel beschädigen. Es ist eine Laryngitis nicht ansteckender Natur. Zum Wiederherstellen der Sprachfunktionen haben Sie etwas Zeit, um den Ton zu beenden. Hilfe beim Spülen und Lutschtabletten, lindert Entzündungen;
  • schädliche Sucht - Alkoholismus und Rauchen. Tabakrauch, Nikotin, Teer, Ethylalkohol wirken sich negativ auf den Stimmapparat aus, führen zu einer Verdickung der Bänder und verursachen Heiserkeit. Der Verzicht auf solche Gewohnheiten wird das Wohlbefinden verbessern. Aber manchmal geht der pathologische Prozess so weit, dass es nicht möglich ist, die normale Stimme zurückzugeben.
  • Stress Müdigkeit, nervöse Erschöpfung, Angst können der Stimme einen klaren Klang rauben. Sedativa und die zeitweilige Ablehnung des Sprachgebrauchs helfen bei der Lösung des Problems (und man sollte nicht einmal flüsternd sprechen);
  • Pathologien der inneren Organe und der Schilddrüse, einschließlich Entzündungen der Epiglottis und des Tumors im Larynx. Die Behandlung wird schwierig und langwierig sein, Sie müssen möglicherweise Hormone einnehmen, sich einer Chemotherapie unterziehen oder operiert werden.

Heisere Stimme - was zu tun ist: Pillen, Sprays, Pastillen

Heisere Stimme - was tun?

Wenn Sie Unbehagen im Hals haben oder gehört haben, dass etwas mit Ihrer Stimme nicht stimmt, dann ist es falsch zu hoffen, dass alles von selbst weggeht. Wenn Heiserkeit der Stimme auftritt, sind die Ursachen und die Behandlung bei Erwachsenen das Problem des Hals-Nasen-Ohrenarztes. Obwohl die Behandlung der Kehlkopfentzündung nicht als sehr schwierig angesehen werden kann (dies dauert normalerweise nicht mehr als 10 Tage), ist es dennoch notwendig, Medikamente zu verschreiben.

Arzneimittel zur Beseitigung der Entzündung der Stimmbänder:

  • Entzündungshemmer und Bronchodilatator - Erespal;
  • Antiseptikum - Miramistin;
  • orale Resorptionstabletten - Falimint, Septolet;
  • Inhalatoren - Bioparox, Ingalipt;
  • Spray Kameton;
  • Lugols Lösung zur Halsschmierung;
  • Die Entscheidung über die Ernennung von Antibiotika erfordert nur einen Arzt. Er kann eines dieser Medikamente verschreiben: Ampicillin, Amoxiclav, Augmentin, Ceftriaxon, Axetin, Cefixim, Sumamed, Clarithromycin. Der Patient kann das antibakterielle Medikament nicht selbst aufnehmen.

Trotz der Fülle von Apothekenprodukten gibt es kein allgemeines Mittel zur Behandlung von Heiserkeit. Werfen Sie deshalb kein Geld für das teuerste Medikament, sondern wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Volksrezepte Stimmwiederherstellung

Gut hilft, das Problem der Heiserkeit, Behandlung von Volksheilmitteln zu beseitigen. Hier sind die bewährten und effektivsten Methoden:

  • Das beliebteste Rezept ist Eierlikör. Eine wunderbare Komposition herzustellen ist sehr einfach. Sie brauchen 1 mit Zucker Eigelb geschlagen. Zu dieser Masse sollten 2 EL hinzugefügt werden. warme Milch, ¼ Art. Honig und Eiweiß, mit 1 EL geschlagen. l Zucker Einige fügen auch Rum (Brandy) und Gewürze zu diesen Zutaten hinzu;
  • mit Meerwasser gurgeln;
  • trinken Sie heiße Milch mit Borjomi (im Verhältnis 1 zu 1);
  • Gurgeln mit Rote Beete. Gemüse sollte gerieben werden, Saft gepresst werden, etwas Essig hinzufügen;
  • Rettich hilft gut. Der Saft dieser Wurzel ist nützlich bei Honig.

Effektive Methoden zur Eliminierung der Heiserkeit

Wirksame Möglichkeiten, Heiserkeit zu beseitigen

Es kommt vor, dass Sie ein wichtiges Meeting oder eine wichtige Aufführung haben und leider eine heisere Stimme. Wie kann man einen normalen Ton schnell wiederherstellen? Gehen Sie wie folgt vor:

  • Gespräche minimieren
  • trinken Sie mehr warme Flüssigkeiten - Kräutertees, Fruchtgetränke, Milch mit Honig und Butter;
  • arrangieren Sie Dampfinhalationen (Wasser mit Salz). Nur Dampf darf nicht brennen;
  • kehren Sie schnell zur normalen Ton-Meerrettich-Tinktur zurück. Um es vorzubereiten, ist es einfach: Nehmen Sie ein kleines Stück der Pflanzenwurzel und gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser, abkühlen lassen, eine kleine Portion Zucker hinzufügen. Trinken Sie jede Stunde für 1 EL. l.;
  • Gurgeln mit einer Abkochung von Kamille, Salbei, Ringelblume (aber nicht Soda!)

Wenn Ihre Stimme eine heisere Note angenommen hat, geben Sie sofort zu warme und kalte Gerichte auf. Essen Sie nicht sauer und salzig, schließen Sie würzige Speisen aus der Speisekarte aus. Rauchen Sie nicht und trinken Sie keinen Alkohol. Atmen Sie keine kalte, feuchte Luft ein und seien Sie in einem rauchgefüllten und staubigen Raum.

Heiserkeit - kein so harmloses Phänomen, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Selbst wenn es durch eine akute Laryngitis verursacht wurde, mit falscher Behandlung (und falschem Lebensstil), kann es leicht chronisch werden. Dann wird die Behandlung viel schwieriger. In einigen Fällen (wenn Komplikationen auftreten) müssen Sie sogar eine Operation durchführen. Vergessen Sie nicht, dass Heiserkeit leider manchmal ein Symptom für gefährliche Beschwerden ist. Die Schlussfolgerung lautet: Kümmern Sie sich um Ihren Hals, verhärten Sie sich, stärken Sie das Immunsystem, überladen Sie die Stimmbänder nicht und lassen Sie sich von Ärzten behandeln! Dadurch kann Ihre Stimme klar und klangvoll bleiben.

Fügen sie einen kommentar hinzu