Hypoglykämie ist das, was sie ist und woraus sie führt.

Manchmal beklagen sich sogar Menschen mit Diabetes nicht über seltsame Symptome: Der gesamte Körper beginnt zu zittern, der Herzschlag beschleunigt sich und fühlt sich heiß an. Gleichzeitig zieht es etwas Süßes zu essen. Es genügt, den Saft zu trinken, einen Bonbon- oder Zuckerwürfel in den Mund zu nehmen - und der Zustand wird verbessert. Wenn Sie mit Ihrem Arzt über diese Symptome sprechen, hören Sie die Diagnose "Hypoglykämie". Was bedroht eine Person und ist eine Behandlung notwendig?

Tod in 30 Minuten: Hypoglykämie - Symptome und Wirkungen

Was ist das - Hypoglykämie

Was ist das - Hypoglykämie? So genannter pathologischer Zustand, verursacht durch einen starken Abfall des Blutzuckerspiegels. Zucker fällt auf 3,3 mmol / l und darunter.

Warum kann das passieren? Zusammen mit der kohlenhydrathaltigen Nahrung gelangt Glukose in den Körper. Es ist "brennbar", ohne das die Vitalaktivität des Organismus einfach unmöglich ist. Wenn Glukose in die Bauchspeicheldrüse gelangt, wird ein spezielles Hormon - Insulin - ausgeschieden. Es hilft den Zellen, Energie aus dieser Substanz zu gewinnen.

Wenn der Blutzuckerspiegel schnell sinkt, kann eine Person ins Koma fallen, und nach einer halben Stunde ist es unmöglich, ihn zu retten. Eine solche Gefahr droht vor allem Diabetikern. Um nicht Opfer einer Hypoglykämie zu werden, müssen sie (und ihre Angehörigen) wissen, wie sie sich in einer solchen Situation verhalten müssen, um den Zucker schnell auf den erforderlichen Indikator zu bringen.

Häufig wiederholtes hypoglykämisches Syndrom führt zur Zerstörung der Blutgefäße, insbesondere der Beine und der Augen. Dies kann zur Entwicklung von Angiopathie und Blindheit führen. Zu wenig Glukose ist auch gefährlich für das Gehirn, da es ohne Zucker nicht existieren kann. Wenn der Glukosespiegel auf 2 mmol / l fällt, sterben die Gehirnzellen ab. Dies beweist einmal mehr, dass es besser ist, den Körper nicht in einen solchen Zustand zu bringen.

Was sind die Symptome einer Hypoglykämie?

  • Hunger;
  • Kribbeln in den oberen Gliedmaßen;
  • Schwäche und Zittern;
  • Schwindel;
  • vermehrtes Schwitzen

Es kann auch mangelnde Koordination, Kopfschmerzen, verminderte Sehschärfe, Orientierungslosigkeit und ein kaltes Gefühl sein.

Kann es bei einem gesunden Menschen zu Hypoglykämie kommen?

Hypoglykämie kann nicht nur bei Diabetikern diagnostiziert werden

Hypoglykämie kann nicht nur bei Diabetikern diagnostiziert werden. Diese Pathologie tritt manchmal bei schwangeren Frauen auf - dies ist auf verstärkte hormonelle Veränderungen zurückzuführen. Stoffwechselprozesse werden beschleunigt, und die Bauchspeicheldrüse und die Schilddrüse beginnen, Hormone aktiv zu synthetisieren. Ihr Übermaß kann Hypoglykämie verursachen.

Diese Bedingung tritt bei Kindern auf. Es entwickelt sich hauptsächlich vor dem Hintergrund von Problemen mit dem endokrinen und Nervensystem. Ein gesundes Kind kann jedoch erfahren, was Hypoglykämie aufgrund von unerträglichem Stress, Stress oder schlechter Ernährung ist. Was verursacht den Fall des Zuckers zu einem kritischen Punkt? Das Kind hat Kopfschmerzen, Krämpfe und ein Koma kann auftreten. Hypoglykämie beeinträchtigt das intellektuelle Potenzial und die körperliche Entwicklung von Kindern.

Wenn eine Person nicht an Diabetes erkrankt ist, aber Symptome einer Hypoglykämie hat, kann dies auf andere Erkrankungen des endokrinen Systems hindeuten. Um Ihr Leben nicht zu gefährden, ist es besser, sich einer medizinischen Diagnose zu unterziehen.

Hypoglykämie ist jedoch nicht immer ein Alarm. Dies kann vorkommen, wenn eine Person längere Zeit nicht gegessen hat und der Körper lediglich Kalorien benötigt.

Warum tritt Hypoglykämie auf? Ursachen bei Diabetikern und allen anderen

Welche Faktoren können zu einer gefährlichen Abnahme des Blutzuckerspiegels führen?

Welche Faktoren können zu einer gefährlichen Abnahme des Blutzuckerspiegels führen? Mögliche Ursachen für Hypoglykämie sind:

  • falsche Dosierung von Insulin;
  • Fasten über 6 Stunden;
  • Übermäßige körperliche Überlastung, die zur vollständigen Abnahme der Glukose führt (selbst wenn die Leber Glykogen verliert);
  • die Verwendung von großen Dosen von Alkohol;
  • falsche Ernährung (Ausschluss von Nahrungsmitteln, die Kohlenhydrate enthalten) von der Ernährung;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Wirkung von Antidiabetika beeinflussen - Aspirin, Warfarin oder zuckerreduzierende Medikamente - Diabeneza, Glinaz, Starlix.

Methoden zur Diagnose von Hypoglykämie

Die einzige genaue Diagnosemethode ist ein Bluttest auf Zucker. Ein erfahrener Arzt erkennt diese Krankheit natürlich an den charakteristischen Beschwerden des Patienten, aber Labortests sind eine notwendige Maßnahme. Zur Diagnose werden spezielle Funktionstests durchgeführt, einer davon ist verhungert. Die Entwicklung der Hypoglykämie wird vor dem Hintergrund des Fastens für 8-12 Stunden überwacht. Ein positives Ergebnis wird in Betracht gezogen, wenn der Zucker auf 2 mmol / l fällt. Die Analyse wird im Abstand von 2 Stunden durchgeführt. Neben den Tests werden CT, Ultraschallsonographie und Angiographie der Bauchspeicheldrüse eingesetzt.

Bei einigen Patienten treten keine Symptome einer Hypoglykämie auf, daher müssen sie ständig den Blutzuckerspiegel überwachen. Dies kann zu Hause mit einem Blutzuckermessgerät erfolgen. Für diese Patienten wurde auch ein Gerät entwickelt, das unter der Haut platziert wird. Es misst automatisch Zucker.

Wie zu behandeln: medizinische und Volksmethoden

Die einzige genaue Diagnosemethode ist die Blutzuckermessung.

Der Behandlungserfolg hängt davon ab, wie schnell das Syndrom wahrgenommen wird und ob die Maßnahmen zu seiner Beseitigung richtig getroffen werden. Eine Notfallmaßnahme, die den Blutzuckerspiegel wieder herstellt, ist das Essen zuckerhaltiger Lebensmittel. Zucker, Fruchtsaft, Honig, Süßigkeiten, Lutscher, Milch reichen aus. Wenn eine Person die Orientierung verloren hat, können Sie den Mund mit einem süßen Sirup schmieren. Angehörige des Patienten können ihm eine subkutane Injektion von Glucagon geben.

Die Apotheke verkauft Glukosetabletten und -röhrchen, die einen natürlichen, konzentrierten Kohlenhydratsirup enthalten, der dazu beiträgt, einen Angriff zu stoppen.

Bei Auftreten einer Hypoglykämie sollte die Behandlung mit Medikamenten vom Arzt verordnet werden. Aber es gibt folkloristische Möglichkeiten, die Zusammensetzung des Blutes zu verbessern. Somit kann das Pflanzen-Levzey Hämoglobin erhöhen und den Spiegel der roten Blutkörperchen und der weißen Blutkörperchen normalisieren. Daraus wird ein medizinischer Sud gebacken: 15 Tropfen Leuzey werden in 1 EL gegossen. l kochendes Wasser und dreimal täglich trinken.

Volksheiler empfehlen auch die Verwendung von Zitronengras. Es stärkt das Immunsystem und verringert die Wahrscheinlichkeit einer Hypoglykämie. Diese Pflanze kann direkt roh verzehrt werden. Um beispielsweise einen Salat aus Zitronengras, Löwenzahnblättern, Brennnesseln, Zwiebeln zuzubereiten, verwenden Sie zum Anziehen saure Sahne oder Pflanzenöl. Ein solches medizinisches Gericht wird von Schwäche, Benommenheit, niedrigem Druck und Kopfschmerzen abnehmen.

Gibt es eine Vorbeugung gegen Hypoglykämie?

Um die Entwicklung des Syndroms zu verhindern,genug zum klebeneinfache regeln:

  • Diät beobachten;
  • Wenn intensive körperliche Aktivitäten geplant sind, müssen kohlenhydratreiche Nahrungsmittel gegessen werden.
  • während langer Reisen, um ihre Stärke Süßigkeiten (besser Schokolade) zu erhalten;
  • Diabetiker sollten ihren Blutzuckerspiegel überwachen und nicht vergessen, von einem Arzt verschriebene Medikamente einzunehmen;
  • vermeiden sie stress.

Gesunde Menschen, die Anzeichen einer Hypoglykämie gesehen haben, fragen sich vielleicht, ob sie über die Entwicklung von Diabetes oder über eine Prädisposition sprechen. Es ist nicht so. Ein Rückgang der Glukose ist eine normale Reaktion auf Hunger oder Überlastung. Blut erfordert einfach "Nahrung". Die beste Behandlung in diesem Fall sind regelmäßige Mahlzeiten. Wenn solche Anfälle jedoch häufig auftreten oder zu Bewusstseinsverlust führen, ist es notwendig, auf Diabetes zu überprüfen.

Fügen sie einen kommentar hinzu