Immergrün

Immergrün ist eine originelle Kriechpflanze, die nicht nur eine dekorative Erscheinung, sondern auch eine reiche Geschichte besitzt. Es ist leicht zu züchten, weil die Triebe des Strauches gut wachsen und schöne Kissen aus hellem Grün bilden.

Immergrünblume: Funktionen

Immergrün

  • Die glänzenden Blätter der Singrüns sind dunkel oder hellgrün und haben goldene Flecken oder Kanten. Immergrün ist für einfache, niedliche Blüten berühmt, die direkt aus den Nebenhöhlen ihrer Blätter wachsen. Vinca-Blüten bestehen aus fünf Blütenblättern.
  • Meistens sind sie himmelblau oder lila, viel weniger weiß.
  • Die Singrüns blühen im zeitigen Frühjahr, und auf diesen Pflanzen sind einzelne Blüten zu sehen.
  • Einige Arten gehören zu den immergrünen Sträuchern. Ihre Blätter sind das ganze Jahr über perfekt erhalten, auch unter tiefem Schnee.
  • Die Singrünchen bilden viele dünne Stängel, die sich leicht über dem Boden erheben und sich über ziemlich anständige Entfernungen erstrecken.
  • Immergrünwurzeln leicht Wurzeln von jedem Knoten des Stammes und Wurzeln überall auf dem Weg der Ausbreitung.

Dieser Strauch ist in der Magie weit verbreitet. Die Kelten in der Antike haben der Pflanze besondere Eigenschaften verliehen und sie als "Hexerei-Veilchen" bezeichnet. Vinca galt als Erinnerungskraft und Vergangenheit, ewige Hingabe und Liebe. Im Mittelalter wurde das magische Immergrün im kleinsten Pulver gemahlen und als Nahrung verwendet, um das Feuer der alten Leidenschaft zu entfachen und die Liebe zurückzukehren.

Der Strauch wurde oft als Zeichen ewiger Erinnerung und aufrichtiger Gefühle auf Gräbern gepflanzt.

Kleines Immergrün: Sorten und Besonderheiten der Pflege

Das kleine Immergrün ist eine kleine Pflanze, die nicht mehr als 50 cm hoch ist.

Immergrün: Pflanzen und Pflege. Nützliche Eigenschaften von Immergrün

  1. Aureovariegata ist eine Pflanzenart mit goldenem Laub und blauen Blüten von bis zu 2,5 cm Durchmesser.
  2. Argenteovariegata erzeugt breite, tiefe Polster (etwa 12 cm hoch); Die Pflanze hat ovale, immergrüne Blätter und hellviolette Blüten mit einem Durchmesser von ca. 3 cm.
  3. Atropurpurea (Purpurea, R u bra) - eine Pflanze von gleicher Größe wie die vorige, jedoch mit dunkelgrünen Blättern und rosa Blüten.
  4. Gertrude Jekyll (Alba) ist eine viel kompaktere Sorte mit weißen Blüten.
  5. Azurea Flore Pleno (Flore Plena, Caerulea Plena) ist eine weit verbreitete Pflanzensorte mit bis zu etwa 10 cm Höhe mit dunkelgrünen Blättern und zarten blauen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2,5 cm.

Immergrün ist in der Kultivierung einfach und unprätentiös. Grüne Blattsorten sind winterhart. Diese Sträucher wachsen auf jedem Boden (außer den, die in der Hitze stark austrocknen). Ideale Ausleuchtung - Halbschatten.

Um die Immergrün-Plantage war prächtiger, sollten die Pflanzen nach ihrer Blüte geschnitten werden. Schneiden Sie die Teile des Stiels ab, Sie können sofort in den nassen Boden stecken und sie wurzeln.

Die einfachste Art, eine Pflanze zu vermehren, sind Stecklinge, die einfach und schnell Wurzeln schlagen, wenn sie mit Erde besprüht werden.

Immergrün infizieren Pilze, die dazu führen, dass die Stängel dunkler werden. Von Pflanzenschädlingen schreckliche Blattlaus.

Die Geschwindigkeit der Verbreitung und des Wachstums, die charmante Erscheinung, die praktische Anwendbarkeit sowie die zarten blauen Blüten von Vinca machen sie bei Gärtnern beliebt.

Obwohl der Strauch besser in der Sonne blüht, ist er als schattentolerante Pflanze von Interesse, die in jedem Bereich des Gartens absolut wachsen kann (außer bei sehr trockenen). In Behältern können Sie Immergrünlinge anbauen.

Immergrün: Pflanzen und Pflege

Die Pflanze kann schnell verdecken, ist nicht der attraktivste Ort im Garten, und buchstäblich in einer Jahreszeit, um die schattierte Wand eines Hauses wiederzubeleben. Am besten fühlen sich die Singrüns in den hellen Ecken des Gartens und wachsen frei zwischen den Bäumen.

Kleines Immergrün: Behandlung mit einer Pflanze

Immergrün sind nützliche Pflanzen, die in der Medizin seit der Antike bis in unsere Zeit verbreitet sind. Sie enthalten Alkaloide mit Eigenschaften, die die Vermehrung bösartiger Zellen im Körper verhindern. Heute werden diese Alkaloide synthetisch hergestellt und in bekannten Antitumormitteln und Immunpräparaten verwendet. Vinca-Extrakt wird in Nootropika eingesetzt.

Zubereitungen dieser Art behandeln Bluthochdruck, beeinträchtigte Gehirnblutung und viele andere. andere neurologische Erkrankungen: Neurose, Bewegungskoordinationsstörungen. Sie werden bei Osteochondrose, erhöhtem intrakraniellen Druck, ischämischen Erkrankungen, vaskulären Läsionen, Schizophrenie und Depressionen eingesetzt.

Ärzte verschreiben Immergrünmedikamente bei komplexen Erkrankungen der Nase, des Ohrs und des Rachens, die durch Entzündungen und Durchblutungsstörungen, Infektionen und sogar Funktionsstörungen des zentralen Nervensystems verursacht werden.

Immergrün ist bei Augenkrankheiten wirksam, die mit einer Durchblutungsstörung einhergehen.

Immergrün: Foto

Nützliche Eigenschaften von Immergrün

Immergrün: Pflanzen und Pflege. Nützliche Eigenschaften von Immergrün

Immergrün ist nicht nur eine Zierpflanze, unprätentiös und leicht zu züchten. Dies ist ein Heilmittel für viele schwere Krankheiten. Jeder Gärtner kann einen Originalstrauch anbauen. Periwinkle gibt jedem Ort einen geheimnisvollen und schönen Blick auf die skandinavische Landschaft und ist ein unschätzbarer Beitrag zu Ihrer grünen Erste-Hilfe-Ausrüstung für Ihr Zuhause.

Fügen sie einen kommentar hinzu