Interkostalneuralgie

Wenn wir den Schmerz auf der linken Seite unter dem Herzen fühlen, werden wir oft mit einem funkelnden Gedanken über Herzinfarkt, Angina pectoris und andere Krankheiten durchbohrt. Aber beeil dich nicht, dich auf das Schlimmste vorzubereiten, am wahrscheinlichsten ist es eine Intercostal-Neuralgie, deren Symptome auf der linken Seite den Herzschmerzen ähneln. Natürlich gibt es wenig Gutes, aber es ist viel einfacher, sich zu erholen.

Intercostalneuralgie oder Herzprobleme?

Symptome einer Interkostalneuralgie

Die Klinik der typischen Angina pectoris unterscheidet sich stark von neuralgischen Schmerzen, aber nicht jeder kann solche Symptome unterscheiden. Brennen und einschnürende Schmerzen in der Brust bei ischämischen Herzkrankheiten in Ruhe finden in buchstäblich 1-3 Minuten statt, was bei Nervenproblemen nicht der Fall ist.

Die Symptome einer interkostalen Neuralgie sind durch verlängerte Schmerzen an der linken Seite unter dem Schulterblatt oder auf derselben Seite des Hypochondriums gekennzeichnet. Sie geben nirgendwo auf und der Patient kann in der Regel zentimetergenau den Ort der Beschwerden angeben. Natürlich haben neuralgische Schmerzen andere charakteristische Symptome:

  • Unangenehme Empfindungen werden durch Handbewegungen oder Husten verschlimmert und klingen nicht in Ruhe ab.
  • Der genaue Ort des Schmerzes kann leicht durch Abtasten der Brust erkannt werden. Während der Angina pectoris legt der Patient einfach seine Handfläche auf die Brust und sagt, dass er überall wund ist.
  • Beschwerden werden mit einer Nitroglycerintablette nicht beseitigt und bestehen nach anderthalb Stunden nicht, wenn die Wirkung des Arzneimittels seinen Höhepunkt erreicht hat.
  • In seltenen Fällen kann das Schmerzsyndrom von Schwellung und Rötung der Haut begleitet sein, wodurch die Empfindlichkeit an der Lokalisation des entzündeten Nervs erhöht wird.

Aber auch bei solchen Beschreibungen ist eine unabhängige Diagnose riskant. Alle Fragen und Verdachtsmomente können nur nach Rücksprache mit einem Arzt und Bestehen von Tests entfernt werden.

Kaleidoskop möglicher Ursachen

Symptome der Interkostalneuralgie links bei Frauen

Die häufigste und häufigste Ursache für interkostale Neuralgien bei Männern ist die banale Hypothermie, beispielsweise im Winter, wenn die Ansammlung von Schnee in der Nähe des Hauses oder der Garage entfernt werden muss. Nach dem Dämpfen entscheiden sich viele Vertreter der starken Hälfte der Menschheit, überschüssige Kleidung von sich selbst zu entfernen - so entzünden sich die Nerven.

Symptome einer Interkostalneuralgie auf der linken Seite bei Frauen können auftreten, wenn alle Modekanone beobachtet werden. Heutzutage ist es beliebt, enge BHs zu tragen, die mit ihren Knochen in die Haut hineinragen. Solche Unterwäsche-Sets schädigen die Nerven mechanisch. Besonders anfällig sind dünne Mädchen: Aufgrund des Fettmangels befinden sich die Nervenenden nahe an der Haut.

Förderung des Auftretens von Intercostalneuralgie und solchen Krankheiten:

  • Weichteiltumoren;
  • Infektionen wie Influenza, Tuberkulose, Gürtelrose;
  • Verletzungen;
  • angeborene Anomalien des Bewegungsapparates;
  • Diabetes mellitus;
  • Atherosklerose;
  • Polyradiculoneuritis;
  • Stoffwechselkrankheiten im Körper;
  • Osteochondrose;
  • Anämie;
  • arterieller Hypertonie;
  • entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule.

Und schließlich können Nervenfasern auf das Vorhandensein von Giftstoffen und Giften im Körper reagieren. Zum Beispiel durch regelmäßigen Alkoholkonsum, während der Einnahme bestimmter Medikamente oder bei längerem Kontakt mit Schwermetallen wie Quecksilber oder Blei.

Beurteilen Sie sich richtig: Es gibt viele Ursachen für eine Interkostalneuralgie, und jede von ihnen erfordert eine individuelle Behandlung. Daher ist die Selbstmedikation fast nutzlos, und nach einem Besuch der Poliklinik und Untersuchung ist es immer noch möglich, dies zu vermeiden. Aber wie weit sich die Krankheit entwickeln kann, weiß niemand.

Die richtige Therapie ist der Schlüssel zu gesunden Nerven.

Neuralgische Schmerzen sind oft chronisch.

Ein Patient mit Neuralgie, der sich beim Arzt über einen scharfen stechenden Schmerz auf der linken Seite der Rippen beschwert, wird zunächst zur Untersuchung und zum Testen folgender Art geschickt:

  • allgemeine Blut- und Urinanalyse;
  • Fluorographie;
  • Röntgen der Wirbelsäule;
  • Elektrokardiographie.

All dies ist notwendig, um übermäßigen Verdacht von anderen unangenehmen Beschwerden abzulenken.

Nachdem die Symptome der Diagnose einer Interkostalneuralgie auf der linken Seite bestätigt sind, wählt der Spezialist die richtige Behandlung aus, die zunächst auf die Linderung des Schmerzsyndroms gerichtet sein sollte. Heute gibt es in der Apotheke viele Schmerzmittel: in Pillen, Salben, Injektionen und Suppositorien. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass nur eine Medikamentengruppe verabreicht werden kann.

Neuralgische Schmerzen sind oft chronisch und stören eine Person mehrere Tage, Monate oder sogar Jahre. Andere Medikamente wie Antidepressiva oder Antiepileptika werden benötigt, um das Gedächtnis der Nervenenden zu beseitigen.

Zusätzlich kann der Arzt abhängig vom Krankheitsverlauf andere Arzneimittel verschreiben, zum Beispiel:

  • zur Entfernung von Gewebsschwellungen - Diuretika und Venotonika;
  • Zur Linderung von Krämpfen im Muskelskelett werden schwächende Medikamente eingesetzt - Muskelrelaxanzien;
  • Bei akuter Neuralgie werden schmerzstillende Verbände mit Lidocain angewendet.
  • In einem fortgeschrittenen Stadium mit seltenen Schmerzen kann der Arzt die Verwendung spezieller Pflaster empfehlen.

In der Endphase der Behandlung sollen die Wände der Nervenenden wiederhergestellt werden. Dies wird aktiv durch geeignete Vitamintherapie und vorbeugende Maßnahmen unterstützt. Sie müssen auch Ihren Lebensstil ändern, um beispielsweise das Tragen von enger Unterwäsche aufzugeben, um plötzliche Körperbewegungen für einige Zeit zu vermeiden und sich den Wetterbedingungen entsprechend zu kleiden.

Verschiedene physiotherapeutische Verfahren helfen, den Zustand des Patienten signifikant zu verbessern:

  • dynamische Strömungen;
  • Elektrophorese;
  • Massage
  • Magnetfeldtherapie;
  • Phonophorese;
  • Akupunktur

In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Psychologen und eines Homöopathen.

Übung hilft, Schmerzen zu lindern

Behandlung der Interkostalneuralgie links

Die Behandlung der Interkostalneuralgie auf der linken Seite sollte umfassend sein. Eine hervorragende Ergänzung zur Therapie wird darin bestehen, einfache Übungen zur Dehnung der Brustmuskulatur durchzuführen. Bei den meisten Menschen sind die Muskeln in diesem Bereich des Körpers in der Regel passiv, sie haben keine besondere Elastizität und einen besonderen Tonus, was starke Schmerzen verursachen kann.

Um Ihrem Körper zu helfen, reicht es aus, ein- oder zweimal pro Woche einfache körperliche Übungen durchzuführen: Klimmzüge an der Querlatte und Liegestütze oder austauschbare Workouts an Simulatoren. Wenn Sie nicht ins Fitnessstudio gehen können, können Sie sich im Pool anmelden oder leichte Gymnastik zu Hause durchführen. Betrachten Sie ein paar effektive Übungen.

Übungsnummer 1

Zuerst müssen Sie sich auf diese Übung vorbereiten: Geben Sie trockene Sandflaschen ein oder bereiten Sie zwei kleine Kurzhanteln vor. Dann brauchen wir eine geneigte Fläche. Es kann eine Bank, ein Bett oder ein Sofa ohne Rückenlehne und Armlehnen sein. Die Übung wird folgendermaßen durchgeführt:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, so dass Ihr Kopf leicht von der Auflagefläche hängt.
  2. Nehmen Sie die Hanteln in die Hände und senken Sie sie für einen Kopf, der sich im Ellbogengelenk leicht gebeugt hat.
  3. Dann, während Sie ausatmen, heben Sie Ihre Arme auf Brusthöhe an.
  4. Wiederholen Sie die Übung etwa 25 Mal.

Übungsnummer 2

Die Essenz dieser Übung besteht darin, die Brustmuskulatur maximal in die Breite zu strecken. In Verbindung mit der ersten Übung, bei der die Unterstützung das Muskelskelett horizontal streckt, helfen solche Übungen, das Atmen weniger schmerzhaft zu machen:

  1. Nehmen Sie die Kurzhanteln in die Hände, ziehen Sie sie auseinander und stellen Sie sich mit den Schultern breitbeinig auf.
  2. Beginnen Sie beim Ausatmen, Ihre Hände vor der Brust zusammenzufassen. Wenn die Hanteln den Endpunkt berühren, halten Sie den Körper 1-2 Sekunden lang in dieser Position.
  3. Kehren Sie dann sanft in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung 10-15 mal.

Nach dem Unterricht empfiehlt es sich, eine Dusche zu nehmen und sich auf dem Stuhl etwas zu entspannen.

Wenn es auf der linken Seite unter dem Schulterblatt weh tut, müssen Sie sich nicht sofort alle tödlichen Krankheiten zuordnen. Zunächst wäre es schön, einen Arzt aufzusuchen und sich testen zu lassen. Wie die Ärzte selbst sagen, in 60% der Fälle, und dies ist ziemlich viel, wird ein ähnliches Symptom durch Intercostalneuralgie auf der linken Seite verursacht. Natürlich macht die Krankheit auch nicht viel Freude, aber sie stellt keine Bedrohung für das menschliche Leben dar und die Behandlung ist viel einfacher. Versuchen Sie außerdem, Ihre Gesundheit sorgfältig zu überwachen, die Muskeln der Brustmuskulatur zu erhalten, richtig zu essen und sich der Jahreszeit entsprechend zu kleiden. Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu