Kalte allergie

Wenn Sie nach einem Spaziergang in der kalten Jahreszeit draußen Rötungen und Abplatzungen auf Ihrem Gesicht oder Ihren Armen im Gesicht Ihres Kindes oder Ihres Kindes bemerken, sind Sie krank kalte Allergien.

Die Allergie ist in den letzten Jahren die zweithäufigste Erkrankung nach Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems geworden. Trotz seiner weit verbreiteten Verbreitung ist es noch wenig verstanden, und einige der Symptome von Erkältungsallergien ähneln einer Erkältung oder Dermatitis. Die Besonderheit der Erkältungsallergie liegt gerade darin, dass sie normalerweise in der kalten Periode auftritt..

Kalte Allergie im Gesicht

Um zu wissen, wie man damit umgeht und die Genesung beschleunigt, muss man sich mit ihm vertraut machen Symptome und Behandlungen von Erkältungsallergien.

Kalte Allergie im Gesicht: Symptome

Symptome von Erkältungsallergien im Gesicht sind Rötung der Wangen, Peeling und Juckreiz.Allergie im Wesentlichen ist eine erhöhte Sensibilität des Körpers für Reize. Wenn ein solches Allergen in den Körper eindringt, werden Antikörper gebildet, die toxische Manifestationen verursachen: Rötung der Haut, Erweiterung der Blutgefäße, Reizung der Nasenschleimhaut, laufende Nase, Niesen. Jede dieser Manifestationen bezieht sich auf eine typische allergische Reaktion.

Aber von selbst Kalte Allergie ist keine typische Reaktion, da es in ihrem Fall kein normales Allergen gibt, wie bei Lebensmittel- oder chemischen Allergien. Bis heute ist die genaue Ursache nicht bekannt, die die Reaktion eines Organismus auf die Kälte verursacht.

Kalte Allergie: Symptome

Diese Art von Allergie kann auch nicht nur im Winter auftreten, sondern ist das ganze Jahr über besonders gefährlich in der Nebensaison. Allergische Reaktionen können durch Zugluft, Feuchtigkeit, kalte Winde, kalte Speisen und Getränke verursacht werden.

Mit dem Auftreten von Erkältungsallergien im Gesicht können Atembeschwerden, Husten, Tränenausfluss aus den Augen auftreten. Wenn die Ursache von Erkältungsallergien - kalten Getränken - kann es zu einem Hautausschlag auf den Lippen kommen. Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie umgehend einen Facharzt aufsuchen, der zur Linderung der Erkrankung beiträgt und eine Behandlung vorschreibt.

Kalte Allergie im Gesicht: Symptome

Kalte Hand Allergien: Symptome

Symptome einer Erkältungsallergie nach niedrigen Temperaturen oder Wind treten nach wenigen Minuten an den Händen auf. Erscheint Hautausschlag dicht, weiß oder rosa. Sofort gibt es ein Juckreizgefühl. Nach einigen Stunden sollten sie vergehen, aber bei Kälte können sie regelmäßig auftreten.

Erkältungsallergien können auch als Folge von Krankheiten wie Lupus erythematodes, Dysfunktion der Schilddrüse auftreten. Normalerweise geht eine solche Allergie nicht mit einem Juckreiz einher, sondern brennt und tritt auf, wenn sie kalten Wind auf der Haut der Hände ausgesetzt wird. Neben Juckreiz können kalte Handallergien Kopfschmerzen und niedrigen Blutdruck verursachen.. Die schwerwiegendste Folge einer Unterkühlung des Körpers in Gegenwart einer solchen Allergie kann das Quincke-Ödem sein. Eine Person beginnt zu würgen.

Kalte Handallergien

Daher ist es notwendig, das Vorhandensein von Allergien dieser besonderen Art festzustellen. Dazu ein einfacher Test. Ein Stück Eis wird auf das Handgelenk gelegt und hält es 20 Minuten lang fest. Danach wird die Reaktion entfernt und untersucht, es bilden sich Hautausschläge und juckende Hände. Wenn ja, dann besteht eine Prädisposition für kalte Allergien. Das Fehlen einer Reaktion in Gegenwart ihrer Symptome bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht existiert. Die Diagnose einer komplexeren Erkältungsallergie wird mit Hilfe anderer komplexer Studien diagnostiziert.

Kalte Allergie bei Kindern

Leider leiden Kinder unter kalten Allergien. Wenn nach einem Spaziergang, wenn es draußen kalt ist, nach 3 Stunden ein Erröten nicht die Wangen des Kindes verlässt und dann ein Hautausschlag auftritt, können Sie sofort das Auftreten dieser Allergie vermuten. Bei einer leichten Erkältungsallergie werden offene Körperstellen rot und fangen an zu jucken. Nach 10 Minuten in der Kälte erscheint auch Juckreiz und das Kind versucht, sein Gesicht zu kratzen. Ein Ausschlag in Form von rosa oder weißlichen Pickeln kann nicht nur im Gesicht, sondern auch an den Händen auftreten. Bei kleinen Kindern kann es auf den Knien, den Hüften und der Hüfteninnenseite erscheinen. Kinderausschlag verursacht Angst.

Kalte Allergie bei Kindern: Symptome, Behandlung

Manchmal äußert sich eine kalte Allergie anders. Ödem entwickelt sich um die Lippen und Augen, die Augen beginnen sich zu wässern, die Lippen knacken und schälen sich. Darüber hinaus kann es zu Verstopfung der Nase, Keuchen beim Atmen und trockenem Husten kommen. Sehr häufig tritt eine Erkältungsallergie nach Erkältungen auf, und bei Dysbakteriose und Nahrungsmittelallergien ist dies noch schwieriger.

Wie kalte Allergien behandeln?

Zur Behandlung können Sie ein beliebiges Antihistaminikum verwenden. Im Winter und in der Nebensaison sollte die Kälteeinwirkung auf den Körper reduziert werden. Warme Handschuhe, Schals und Kapuzenjacken sollten dem Kleiderschrank hinzugefügt werden. Beim Ausgehen auf Händen und Gesicht ist es besser, eine dünne Schicht Fettcreme aufzutragen und auf die Lippen einen hygienischen Lippenstift. Bei Akneausschlag durch Auftragen von Fettcreme im Gesicht ist es besser, sich zu weigern.

Es ist ratsam, jede Art von Sport und Temperierung durchzuführen, um die Menge der Vitamine A, E, PP und C sowie die Nahrung, die aus Fettsäuren besteht, zu erhöhen. All dies stärkt das Immunsystem, insbesondere die Kinder. Wenn Dermatitis und Geschwüre während einer Allergie auftreten, sollten Heilsalben verwendet werden.

Kalte Allergie: Behandlung

Es ist sehr schwierig, Erkältungsallergien zu behandeln, bei denen ein halbes Jahr kalt ist, und es ist unmöglich, sich an sie ohne Behandlung zu gewöhnen. Mit zunehmendem Alter wird die Reaktion des Körpers darauf nur schwerer. Am häufigsten tritt es bei jungen Frauen nach Infektionskrankheiten auf.

Sie sollten sich nicht weigern, an der frischen Luft zu gehen, nur der Arzt kann eine genaue Diagnose stellen und die erforderlichen Empfehlungen geben. Wenn Symptome einer Erkältungsallergie auftreten, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, um die Behandlung zu erleichtern.

Fügen sie einen kommentar hinzu