Kerzen zur behandlung von gebärmutterhalskrebs

Kerzen zur Behandlung der Gebärmutterhalskrebs-Erosion - heute die beliebteste und kostengünstigste Methode, um mit dieser Pathologie umzugehen. Sie werden vom Arzt sowohl vor der Kauterisation als auch nach dem Eingriff in die Vaginalschleimhaut ernannt und zeigen hervorragende Ergebnisse. Heute beschreiben wir kurz die vorhandenen Medikamente und versuchen herauszufinden, wie sie sich unterscheiden.

Vaginalkerzen - ein absoluter Vorteil

Vorteile von Vaginalzäpfchen während der Behandlung der Gebärmutterhalskrebs Erosion

Wenn Defekte in der Vaginalschleimhaut vorliegen, greifen die Ärzte auf verschiedene Arten zu ihrer Beseitigung. Dies kann Kauterisation und Laserkorrektur sowie die Einnahme bestimmter Medikamente sein. Wenn der Erosionsschaden gering ist, werden Vaginalzäpfchen bevorzugt. Darüber hinaus wird häufig empfohlen, sie nach einer ernsthaften Intervention in der Halshöhle für eine bessere Regeneration des Gewebes zu verwenden.

Die Hauptvorteile von Vaginalzäpfchen sind wie folgt:

  • Aufgrund ihrer weichen und leicht löslichen Struktur breiten sich die Kerzen gleichmäßig entlang der Wände der Vagina aus, wodurch der Wirkstoff an jede Gewebezelle abgegeben wird.
  • Das Medikament wird direkt an die Entzündungsstelle abgegeben, sodass der Regenerationsprozess viel schneller abläuft.
  • die sparsame Zusammensetzung der Vaginalzäpfchen verletzt die natürliche Mikroflora der Vagina nicht;
  • Solche Kerzen sind einfach zu verwenden: Sie müssen nicht in Wasser aufgelöst werden, sie sind eher klein und bringen beim Einführen in die Vagina keine erheblichen Beschwerden mit sich.

Die Vorteile von Vaginalzäpfchen während der Behandlung der Gebärmutterhalskrebserosion enden jedoch nicht dort. Der unbestrittene Vorteil ist die große Auswahl solcher Medikamente. Der Arzt kann die am besten geeigneten Arzneimittel anhand der individuellen Merkmale der Körperstruktur jeder Frau auswählen.

Übersicht der beliebtesten Medikamente

Bei der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs werden Kerzen mit den folgenden Namen empfohlen:

  • "Depantol";
  • "Hexikon";
  • "Suporon".

Alle diese Medikamente haben ihre Vor- und Nachteile, die wir nicht beurteilen werden, da viel von dem Verwendungszweck und den gewünschten Ergebnissen abhängt. Schauen wir uns also jeden einzelnen genau an.

Zäpfchen "Depantol"

Gebrauchsanweisung, Kerzen

Kerzen "Depantol" weiß mit einem grauen oder gelben Farbton sind tropfenförmig mit einer kleinen Vertiefung in der Mitte erhältlich. Das Medikament selbst gehört zur Kategorie der kombinierten Wirkstoffe, die entzündungshemmende und metabolische Wirkungen haben und die Zellregeneration aktivieren.

Der Hauptbestandteil von Kerzen ist Chlorhexidin, das gegen die meisten schädlichen Bakterien, Sporen und Hefen wirksam ist. In Kombination mit Dexpanthenol und einer Mischung von Makrogolen erhält man eine ideale Kombination von nützlichen Chemikalien, wodurch die Funktionalität der Lactobazillen erhalten bleibt.

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden Kerzen "Depantol" in solchen Fällen ernannt:

  • zur Behandlung von akuten oder chronischen Formen von Vaginitis und Zervizitis;
  • als Teil einer komplexen Therapie während der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Erosion;
  • als regeneratives Hilfsmittel nach der Geburt, Operation oder zerstörerischen Behandlungsmethoden.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile.

Vaginalkerzen "Hexicon"

Vaginale Kerzen

Die Zusammensetzung dieses Medikaments ist fast identisch mit den obigen Mitteln, und äußerlich sind Kerzen ähnlich wie Zwillingsbrüder. Die Handlungsformen haben sie jedoch noch unterschiedlich. Kerzen "Hexicon" werden meistens zur Vorbeugung als zur Behandlung bestimmter Krankheiten ausgeschrieben. Gleiches gilt für die Zervixerosion: Zäpfchen werden nach Kauterisation, Lasertherapie oder Radiowellengerinnung verschrieben.

Gemäß den Anweisungen verhindern Kerzen "Hexicon" das Infektionsrisiko bei sexuell übertragbaren Infektionen wie:

  • Herpes genitalis;
  • Chlamydien;
  • bakterielle Vaginose;
  • Syphilis;
  • Trichomoniasis.

Zur Prophylaxe können diese Kerzen nach geburtshilflichen oder gynäkologischen Verfahren verschrieben werden, zum Beispiel:

  • vor oder nach der Geburt;
  • vor der Abtreibung;
  • beim Einbau von intrauterinen Kontrazeptiva;
  • einige Tage vor der Operation;
  • zur Zellregeneration nach der Erosionsbehandlung.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels.

Vaginaldroge "Suporon"

Vaginal Drug

Dieses Präparat basiert auf Extrakten aus natürlichen Pflanzen von Ginseng, Eleutherococcus und Kakao in Kombination mit Tambukan-Heilschlamm und Propolis. Der Hauptvorteil und der Unterschied des Medikaments "Suporon" von anderen Kerzen besteht jedoch nicht in seiner Zusammensetzung, sondern in der Applikationsmethode.

Diese Kerzen werden nicht nur zur Lösung von vaginalen Problemen, sondern auch zur Vorbeugung und Behandlung von urologischen und proktologischen Erkrankungen verschrieben. In der Gynäkologie und Geburtshilfe wird "Suporon" verwendet, um die folgenden Pathologien zu behandeln:

  • Drossel;
  • Cervizitis;
  • zervikale Erosion;
  • Endometritis;
  • Kolpitis;
  • Blasenentzündung;
  • entzündliche Vaginitis.

Kerzen nachts intravaginal einführen, die Behandlung wird in einem Zeitraum von 20 bis 30 Tagen durchgeführt.

Alternative Behandlungen

Behandlung der Gebärmutterhalskrebs-Erosion mit Radiowellen-Koagulationsgeräten

Wie oben erwähnt, können vaginale Suppositorien als Hauptbehandlungsmethode oder als Teil einer komplexen Therapie verwendet werden. Als Hauptwerkzeug sind Kerzen jedoch nicht immer wirksam und helfen nur in den frühen Stadien der Pathologieerkennung.

In solchen Situationen empfehlen die Ärzte zunächst, sich der Gebärmutterhalskrebs-Erosion mit dem Surgitron-Radiowellengerinnungsgerät zu unterziehen. Dies ist ein Gerät der neuen Generation, mit dem Sie vaginale Dissektionen präzise und effektiv beseitigen und gleichzeitig die Heilung von Narben ohne Gewebe fördern können. Manipulationen mit dem Gerät werden mit hoher Genauigkeit durchgeführt, wodurch die Möglichkeit einer mechanischen Beschädigung des Gewebes ausgeschlossen wird.

Zusammenfassend müssen Sie daran erinnern, dass Sie sich niemals selbst behandeln dürfen. Alle in unserem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur als Referenz. Passen Sie auf und seien Sie gesund!

Fügen sie einen kommentar hinzu