Kreon

"CREON" ist ein Präparat des deutschen Herstellers Solvay Pharmaceauticals, das zur Gruppe der enzymatischen Wirkstoffe für den Verdauungstrakt gehört. In Form von Gelatinekapseln erhältlich, die sich in der Wirkstoffkonzentration unterscheiden: "CREON 10,000" und "CREON 25000" sind im Handel erhältlich. Die Gebrauchsanweisungen für jede der Optionen sind identisch, da die Zusammensetzung keine Unterschiede aufweist. Wie effektiv ist dieses Medikament und ist es möglich, kostengünstige Gegenstücke zu finden, die dieselbe Leistung erbringen?

Beschreibung des Arzneimittels "CREON" und Gebrauchsanweisung

Beschreibung des Arzneimittels

Der Hauptwirkstoff von Creon ist Pankreatin: Seine Aufgabe besteht darin, die Aufnahme von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten durch Beschleunigung ihres Abbaus zu erleichtern. Außerdem werden in der Zubereitung Amylase, Lipase und Protease beobachtet, die ebenfalls zu den Wirkstoffen gehören. Aufgrund der Tatsache, dass es sich um natürliche Enzyme des Pankreas handelt, treten Probleme mit der Assimilation dieser Komponenten normalerweise nicht auf. Nachdem sich die gelatineartige Kapselhülle unter dem Einfluss von Magensaft aufgelöst hat, werden die freigesetzten Elemente in den Darm transportiert, wo sie abgebaut und vollständig in ihre Wände aufgenommen werden.

  • Je nach Konzentration werden "CREON 10,000" und "CREON 25000" unterschieden, die 150 mg bzw. 300 mg Pankreatin enthalten. Kapseln können in Blisterpackungen (10 oder 25 Kapseln pro 1 Stück) oder in Flaschen mit 20 oder 50 Kapseln verpackt werden. Die Wahl zwischen der 150-mg-Version und der 300-mg-Version wird durch den Grad des Enzymmangels und andere Aspekte einer bestimmten Krankheit bestimmt.

Unter den Indikationen für die Verwendung des Medikaments "CREON" ist die Hauptursache eine Pankreasinsuffizienz jeglicher Herkunft - von chronischer Pankreatitis bis hin zu erblicher Mukoviszidose. Das Werkzeug kann auch verwendet werden, um entzündliche Prozesse im Gastrointestinaltrakt, deren Funktionsstörung oder Degeneration während der Erholung nach einer Operation (insbesondere Entfernung des Organs) und einer Chemotherapie zu behandeln. Bei der komplexen Therapie wird "CREON" verwendet, um Störungen der Gallenwege zu beseitigen, den Prozess der Nahrungsverdauung zu stabilisieren und Stoffwechselprozesse während eines langen, fest verankerten Lebensstils zu normalisieren. Einmal kann ein Medikament verwendet werden, um sich auf den Ultraschall im Bauchraum vorzubereiten.

  • Trotz dieser Liste von Indikationen und einer recht attraktiven Zusammensetzung kann Kreon nicht als sicher bezeichnet werden: Es gab Fälle, in denen eine Verschlimmerung der Pankreatitis hervorgerufen wurde, das Auftreten allergischer Reaktionen während der Anhäufung von Wirkstoffen im Blut und im Urin. Aus diesem Grund ist "CREON" in jeglicher Dosierung für Personen verboten, die an einer Verschlimmerung der Pankreatitis leiden und auf eine der Komponenten des Arzneimittels empfindlich reagieren. Die meisten Reaktionen werden auf Seiten des Verdauungssystems in Form von Dyspepsie, Durchfall, Übelkeit und schmerzhaften Krämpfen beobachtet.

Es gibt keine Fälle von "Kreon" -Konflikten mit anderen Medikamenten, es hat keine Auswirkungen auf die Koordination und das Bewusstsein. Daher kann es in Situationen angewendet werden, in denen höchste Konzentration erforderlich ist.

Der negative Punkt dieses Medikaments - es stört die Absorption von Eisen, so dass Sie in der Langzeittherapie gleichzeitig das Defizit dieses Elements auffüllen müssen.

Wie berechnet man die Dosierung des Medikaments "CREON 10.000"?

Wie berechnet man die Dosierung des Medikaments?

Am häufigsten wird "CREON 10.000" verwendet. Anweisungen zur Anwendung und Dosierung des Arzneimittels sind wie folgt: Bei Kindern unter 4 Jahren sollte der Tagessatz 5 Kapseln nach diesem Alter und bis zu 12 Jahren nicht überschreiten - bis zu 10 Kapseln. Erwachsenen werden 15 Kapseln verschrieben, wobei schwere Bedingungen (völliges Fehlen von Enzymen) die Ursache für eine Erhöhung der Dosis auf 40 Kapseln sein können. Die Hauptzufuhr für Kinder und Erwachsene sollte jedoch 1 Kapsel "CREON 10.000" (Kinder) oder "CREON 25000" (Erwachsene) betragen.

  • Die einzelnen Berechnungen hängen von der Erkrankung ab: Personen mit Mukoviszidose müssen 500-1000 Lipase-Einheiten pro kg Nettogewicht einnehmen, während die maximale Anzahl der Lipase-Einheiten bei gleichem Gewicht 10.000 beträgt. Diese Dosierung ist für die Einleitung der Therapie relevant und nimmt mit der Zeit ab.

Andere Fälle von Enzymmangel erfordern eine Anpassung an das Körpergewicht des Patienten sowie an seine Ernährung (die Fettmenge in der Nahrung wird berücksichtigt). Zur gleichen Zeit, wenn für dichte Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) die maximale Dosierung des Arzneimittels 7,5 Kapseln "CREON 10,000" oder 3 Kapseln "CREON 25000" beträgt, dann zum Naschen - nicht mehr als 2,5 Kapseln "CREON 10,000" oder 1 Kapseln "CREON 25000". Für einen Erwachsenen gelten 20.000–25.000 Lipase-Einheiten als optimale Dosierung, was 2 Kapseln „Kreon 10.000“ oder 1 Kapsel „Kreon 25.000“ entspricht.

  • Eine wichtige Nuance, auf die während des Therapieverlaufs geachtet werden sollte, ist die Art der Anwendung des Arzneimittels bei Kindern und Erwachsenen. Ein Teil der Kapsel sollte vor den Mahlzeiten eingenommen werden (nicht mehr als 1/2 oder weniger), der Rest sollte zusammen mit dem ausgewählten Gericht eingenommen werden. Auf diese Weise können Sie die in der Zubereitung enthaltenen Enzyme so genau wie möglich arbeiten lassen.

Die Therapie mit "Creon" bei Kindern sowie bei Schluckbeschwerden erfordert das Öffnen der Kapsel und die Überführung des Inhalts in eine Flüssigkeit. Das Medikament sollte nicht gekaut werden oder die Integrität der Elemente, die in einer Gelatinekapselhülle eingeschlossen sind, auf andere Weise stören, da dies zum Verlust der Hauptmasse der vorteilhaften Eigenschaften führt. Darüber hinaus unterliegt das in Flüssigkeit verdünnte Arzneimittel keiner Lagerung und muss sofort verzehrt werden.

CREON: kostengünstige Analoga des Medikaments

Aufgrund der hohen Kosten des Produkts, dessen Mindestwert 250 Rubel für 10 Kapseln der Mindestdosis und 500 Rubel für 10 Kapseln der Höchstdosis beträgt, ist das Problem der Suche nach Analoga des CREON-Präparats günstiger, jedoch ohne Wirksamkeitsverlust. Was bieten Pharmaunternehmen an?

  1. "Pankreatin-LekT"Die einfachste Möglichkeit, dieselbe Komponente mit demselben Namen wie der Wirkstoff zu haben. Im Gegensatz zu Creon ist es in Tablettenform mit einer Beschichtung erhältlich, die sich beim Eintritt in den Darm auflöst. Die Konzentration des Wirkstoffs ist niedriger als die von Creon - Lipase - Einheiten nur 3.500 Tabletten pro Tablette Die Kosten des Medikaments beginnen bei 40 Rubel pro Packung.
  2. "Bauchspeicheldrüse"Das in Taganrog produzierte Medikament unterscheidet sich in der Zusammensetzung bereits etwas von" Creon ": Neben Lipase sind hier Trypsin und seine Derivate zu sehen. Die Aufgabe des letzteren besteht darin, als leichtes Anästhetikum für die Bauchspeicheldrüse zu arbeiten, wodurch die Schmerzen gelindert werden Eine Liste möglicher Nebenreaktionen und Kontraindikationen ist identisch mit denen, die für "Creon" angegeben sind. Die Kosten für "Pancreatymim" betragen 78 Rubel pro Packung.
  3. "Gastenorm ForteDas Medikament ist in der klassischen Konzentration und in der Form von "Forte 10,000" erhältlich. Es kann auch als ein Analogon von Creon aufgrund von Pankreatin unter den Wirkstoffen angesehen werden, es gibt jedoch eine Warnung für Patienten mit Mukoviszidose - diese Personen sollten die Dosierung mit dem Arzt besprechen und die Schwelle nicht überschreiten. Unter den angegebenen Nebenwirkungen ist eine häufige allergische Reaktion des Körpers des Kindes zu sehen. Die Kosten für das Arzneimittel "Gastenorm Form" variieren zwischen 45 und 70 Rubel pro Packung.
  4. "Mikrasim"Ein in Russland hergestelltes Medikament, das auf Pankreatin basiert, beträgt die Konzentration der Lipase-Einheiten 10.000 oder 25.000 pro Kapsel. Zusammensetzung, Indikationen, Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen sind das absolute Äquivalent von Creon. Die Kosten des Medikaments betragen 160 Rubel pro Packung mit 20 Kapseln.
  5. "Penzital". Mittel, ungefähr in der Zusammensetzung" Pancreatin-LekT ", hergestellt im Format von Tabletten. Indische Produktion, der Preis von 100 Tabletten - 55 Rubel.
  6. "Panzinorm Forte". Erhältlich in den Formaten 10.000 und 20.000, was die entsprechende Anzahl von Lipase-Einheiten pro Kapsel anzeigt. Zu den Indikationen zählen nur Insuffizienz und Ernährungsfehler bei Kontraindikationen - Kinder bis zu 3 Jahre oder bis zu 15 Jahre bei Mukoviszidose. Das Medikament kann auch Nebenwirkungen des Verdauungssystems verursachen. Der Preis für 21 Kapseln - 110-140 Rubel.
  7. "Mezim forte"Der bekannteste Ersatz" Creon ", der eine ähnliche Wirkung und eine minimale Anzahl von Nebenwirkungen hat. Die Zusammensetzung ist identisch, es gibt 35.000 Lipase-Einheiten pro Tablette. Der Preis für 20 Tabletten beträgt 60 Rubel.

Wenn Sie also günstige CREON-Analoga nach dem Preis vergleichen, wird Pancreatin-LekT zum klaren Marktführer, was nicht weiter verwunderlich ist: Arzneimittel mit derselben Substanz haben in der Regel die niedrigsten Kosten sowie ein unscheinbares Aussehen und das Fehlen zusätzlicher Komponenten. In Bezug auf Effizienz und Nachfrage ist Mezim führend.

Fügen sie einen kommentar hinzu