Lymphknoten am menschlichen körper

Lebendes Wasser ist! Dies ist kein Märchen, keine Fiktion, und Sie müssen nicht über die fernen Länder des dreißigsten Königreichs hinausgehen. In jedem von uns lebte Wasser. Sogar die alten Griechen wussten das, nur sie nannten es auf ihre eigene Art - Lymphe. Ja, das ist reines Wasser. Es fließt durch das Blutgefäßsystem, das unseren gesamten Körper durchdringt und als lymphatisch bezeichnet wird. Neben Gefäßen enthält es auch Filterelemente, die die Reinigung der Lymphe vor dem Eintritt in das Blut gewährleisten. Diese Filter werden als Knoten bezeichnet. Heute werden wir Ihnen sagen, was die Lymphknoten im menschlichen Körper sind.

Lymphknoten: medizinische Skizze

Um ein allgemeines Verständnis zu erzielen, werfen wir einen Blick auf die Funktionsweise. Kleine Gefäße des Lymphsystems sammeln Lymphe aus allen peripheren Teilen des Körpers und fließen in größere Gefäße. Dies geschieht, bis sie die beiden Hauptbereiche erreichen, von wo aus sie durch die Venen am Halsansatz mit Blut gemischt werden.

Jeden Tag werden 60% des Plasmas und 50% des im Blut vorhandenen Proteins durch die Kapillaren in das Lymphsystem gefiltert, von wo aus sie in das Blut zurückgepumpt werden. An verschiedenen Stellen des Lymphsystems befinden sich Gewebsdrüsen, es sind auch Lymphknoten, in die die Gefäße fließen. Von diesen Knoten aus breiten sich die Lymphozyten, die weißen Blutkörperchen, die ersten auf dem Infektionsweg, durch das Blut und das Lymphsystem aus.

Wie ist der Aufbau der Lymphknoten?

Lymphknotenstruktur

Lymphknoten - ovale Gewebebildungen, deren Größe fünf oder mehr Zentimeter erreichen kann. Das Foto zeigt die Orgel in der Sektion, wo wir ihre Struktur sehen können. Der obere Teil der Kapsel und die innere Struktur werden aus Bindegewebe gebildet. Die Struktur des Ortes kann in zwei Bereiche unterteilt werden: näher an der Oberfläche - die kortikale Substanz und der Bereich im Inneren - die Gehirnsubstanz.

Der Innenraum des Knotens ist ein Labyrinth, das als Lymphnebenhöhlen bezeichnet wird. Die Lymphe sickert langsam durch sie hindurch und die Fremdkörper oder Bakterien, die aus den Gefäßen mitkommen, werden zerstört. Beim Verlassen des Knotens ist die Lymphe mit Antikörpern und Lymphozyten gesättigt.

Bei verschiedenen Infektionen sind Schwellungen der Lymphknoten möglich. Es spricht von dem Kampf, der in ihnen mit außerirdischen Körpern stattfindet, sowie von der Zerstörung der in dieser Schlacht getöteten Lymphozyten.

Das Layout der Lymphknoten

Es gibt mehrere Gruppen von Lymphknoten. Sie befinden sich rational in den Bereichen, in denen die Verbreitung von Infektionskrankheiten und Krebsmetastasen am wirksamsten blockiert werden kann. Es gibt solche Hauptakkumulationsorte von Gruppen von Lymphknoten wie:

  • Hals, Kopf;
  • Achselhöhlen;
  • Ellenbogenbeugen;
  • intrathorakal;
  • intraperitoneal;
  • in der Leistengegend;
  • Kniekehlen.

Im menschlichen Körper gibt es mehr als einhundertfünfzig Gruppen von Lymphknotenhaufen und die Knoten selbst - von 500 bis 1000 - auf unterschiedliche Weise. Das durchdringende Netzwerk von Kapillaren des Lymphsystems umfasst alle inneren Organe und oberflächlichen Gewebe des menschlichen Körpers.

Welche Rolle spielen Lymphknoten im menschlichen Körper?

Die Hauptfunktion der Lymphknoten besteht also darin, solche Funktionen auszuführen:

  • immunogen, schützend;
  • bei der Bildung von Lymphozyten, Phagozyten, Makrophagen, Antikörpern;
  • zur Aufrechterhaltung eines konstanten Volumens von Blut und interstitieller Flüssigkeit;
  • an dem Stoffwechselprozess beteiligt - Fette, Proteine, Kohlenhydrate.

Die Arbeit des Lymphsystems wird durch die sogenannten humoralen Faktoren - Hormone und Nervenaktivität - reguliert. Die Übertragung der Lymphe durch die Gefäße erfolgt aufgrund von Muskelkontraktionen. Manchmal kann es aufgrund längerer Inaktivität zu einer Schwellung des Lymphknotens kommen. Machen Sie sich keine Sorgen, sobald Sie beginnen, sich aktiv zu bewegen, beschleunigen Muskelkontraktionen die Bewegung der Lymphe durch die Gefäße und die Schwellung wird verschwinden.

Entzündungen der Lymphknoten werden in der Regel durch folgende Zustände verursacht:

  • akute Virusinfektionen, begleitet von entzündlichen Prozessen (eitrige Tonsillitis, Mastitis);
  • Infektion mit Immunodeficiency-Virus in einem frühen Stadium;
  • Hämoblastose, Blutkrebs;
  • Lymphogranulomatose;
  • systemische Bindegewebserkrankungen;
  • Krebs mit Metastasen in den Lymphknoten;
  • Brucellose und andere Infektionskrankheiten.

Wo sind die Lymphknoten beim Menschen: Foto

Betrachten Sie im Detail die Lage der Lymphknoten beim Menschen in Bildern:

  • Lymphknoten der zervikalen Region - einige von ihnen befinden sich tief im Gewebe, andere - unter der Hautoberfläche. Die Knoten am Hinterkopf und Hals sind in Ketten angeordnet.

Die Anordnung der Lymphknoten am menschlichen Körper

  • Die Ellenbogenlymphknoten befinden sich in der Höhle des Bizepsmuskels in der Nähe des Ellenbogengelenks.

Wo sind die Ellenbogenlymphknoten?

  • Achsellymphknoten befinden sich in der Vertiefung ganz am Arm. Sie sind sowohl innerlich als auch oberflächlich.

Wo befinden sich Achsellymphknoten?

  • Lymphknoten in der Leiste befinden sich neben den inneren Organen des Beckenbereichs in der Nähe der Arterien. Eine Gruppe von Knoten befindet sich unter der Haut an den Rändern des Schambeins. Eine Entzündung der Knoten in diesen Bereichen kann auf Erkrankungen der inneren Organe des Beckenbereichs oder der Genitalorgane hinweisen.

Wo befinden sich die Lymphknoten in der Leistengegend?

  • Knieknoten grenzen meistens an die Seite der Kniekehle an. Kann selten hinter oder vor ihnen sein.

Wo sind die Knie-Lymphknoten?

Wie kann man den Zustand der Lymphknoten richtig einschätzen?

Wie Sie bereits verstanden haben, ist eine Zunahme der Form der Lymphknoten das erste und möglicherweise einzige Anzeichen für eine beginnende Erkrankung. Daher ist die Untersuchung aller Lymphknotengruppen in diesem Fall sehr wichtig und notwendig. Die Hauptmethode zur Beurteilung des Zustands der Knoten ist die Palpation. Es wird mit den Fingerspitzen ausgeführt, wobei symmetrische Körperbereiche, z. B. der Kopf oder die Seitenflächen des Halses, sanft tastend berührt werden.

Die wichtigsten Punkte, auf die bei der Auswertung von Knoten geachtet wird:

  • schmerzhafte Empfindungen;
  • die Anzahl der entzündeten Lymphknoten;
  • ihre Form und Größe;
  • Dichte;
  • das Vorhandensein von Adhäsionen zwischen den Knoten und den umgebenden Geweben;
  • Mobilität.

Um die Ursache der Entzündung der Lymphknoten zu klären, werden neben der Palpation morphologische Untersuchungen der Biopsie durchgeführt. Bei Lähmung des Lymphknotens erfolgt die chirurgische Öffnung des entzündeten Bereichs und die Drainage.

In allen nicht standardmäßigen Situationen müssen Sie zunächst einmal die Panik beseitigen und ruhig bleiben. Dies gilt auch für geschwollene Lymphknoten. Dieses Phänomen ist vor allem ein Beweis für die Schutzreaktion Ihres Körpers, die Immunität. Konsultieren Sie einen Arzt, denn nur er kann professionell einschätzen, wie gefährlich Ihr Zustand ist.

Fügen sie einen kommentar hinzu