Maisschlick

Mais enthält eine große Menge an Vitaminen und nützlichen Spurenelementen. Und mit der Hilfe Maisnarben Sie können Leberzirrhose, Atherosklerose behandeln, sie als Diuretikum und Blutstillungsmittel verwenden. Sie reduzieren den Appetit und helfen, mit Übergewicht fertig zu werden.

Maisnarben: nützliche Eigenschaften

Nützliche Eigenschaften von Maisseide

  • Maisnarben können sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden, die Menge der darin enthaltenen Nährstoffe wird nicht geringer. Ihre Verwendung als Nahrungsmittel kann den Blutzuckerspiegel normalisieren, das Verlangen nach Süßigkeiten unterdrücken und dazu beitragen, zusätzliche Kilos zu verlieren.
  • Infusion, die auf Maisnarben zubereitet wird, entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper. Es ist ein ausgezeichnetes Choleretikum.
  • Neben, Maisseide ist eine wertvolle Quelle für B-Vitamine. Sie helfen gegen Ödem und Cellulite.
  • Maisnarben unterscheiden sich von vielen anderen Nutzpflanzen dadurch, dass sie enthalten eine einzigartige Kombination aus genau den Mikroelementen und Vitaminen, die für das reibungslose Funktionieren des gesamten menschlichen Körpers erforderlich sind. Alkaloide, ungesättigte Fettsäuren, Carotin, Kohlenhydrate, Harze, Mineralstoffe und ätherische Öle sind nur eine kleine Liste dieser Substanzen.
  • Zur Bekämpfung der Fettleibigkeit werden auch Maisnarben verwendet.. Wenn sie dem Körper ausgesetzt sind, reduzieren sie nicht nur das Hungergefühl, reduzieren den Appetit, sondern verbessern auch den Stoffwechsel. Brühen sind für die Gewichtsabnahme von Maisnarben vorbereitet, sie müssen jedoch systematisch genommen werden, da sonst der appetitreduzierende Effekt ziemlich schnell verschwinden wird.
  • Sie werden auch als Anthelminthikum zur Behandlung von urogenitalen Erkrankungen von Frauen und Männern verwendet.
  • Wenn Steine ​​in der Gallenblase, Nierensteine, Blutungen, Maisnarben in der traditionellen Medizin verwendet werden, um die Stimmung und den Schlaf zu normalisieren.

Maisnarben: Kontraindikationen

Maissid haben Kontraindikationen.

Maisnarben: Kontraindikationen

  • In keinem Fall können sie mit Tendenz zur Bildung von Blutgerinnseln, erhöhter Blutviskosität, vermindertem Appetit verwendet werden.
  • Menschen, die an Krampfadern leiden, sollten zudem auf Maisstigmata verzichtet werden.
  • Bei der Verwendung zur Gewichtsreduktion ist es wichtig, daran zu erinnern, dass sie zu häufigem Wasserlassen beitragen, was das Auftreten einer Blasenentzündung auslösen kann.
  • Außerdem wird ihre Brühe das meiste Magnesium und Kalium aus dem Körper gespült, so dass sie extra aufgenommen werden muss, um den Mangel aufzufüllen.
  • Ein Absud von Maisnarben erhöht die Anzahl der Blutplättchen im Blut, was dazu führt, dass Verdickung und erhöhte Blutgerinnung. Daher wird die Einnahme bei Blutkrankheiten nicht empfohlen.
  • Bei mangelndem Körpergewicht können Maisstigmata zu einer starken Erschöpfung des Körpers führen.
  • Bei Urolithiasis sollten Sie vor der Einnahme einen Arzt konsultieren.

Maisnarben: Anwendung

Zur Behandlung werden verschiedene Erkrankungen eingesetztAbkochungen und Tinkturen auf Maisnarben. Normalerweise dauert es lange, bis die notwendige heilende Wirkung erzielt wird.

  1. Zum kochen Tinkturen mit Maisnarben zerkleinerte Rohstoffe müssen 250 ml kaltes Wasser gießen und eine Stunde ziehen lassen. Dann die Infusion auf ein kleines Feuer stellen und zum Kochen bringen. Danach die Infusion noch 10 Minuten aufheizen, dann abkühlen und durch Gaze abseihen. Ein einfacher Weg, um eine Infusion von Maisnarben vorzubereiten, besteht darin, 1 Teelöffel zu brauen. 250 ml kochendes Wasser. Nach 30 Minuten abseihen und auspressen. Nehmen Sie die Infusion 30 Minuten vor den Mahlzeiten für 3 EL. l 4 p. am Tag.
  2. Mais-Seidenbrühe wird wie folgt zubereitet: 3 EL. l Maisseide wird 2 Liter kochendes Wasser gegossen und eine halbe Stunde lang angelegt. Nachdem die Brühe abgekühlt ist, muss sie gepresst und auf ein Volumen von 1 l gebracht werden. Trinken Sie eine Abkochung für 6 Monate bis 3 EL. l 4 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Maisnarben: Anwendung

Für Gewichtskontrolle Brühe für 20 Minuten trinken vor den Mahlzeiten für 1/3 Tasse. Zur Behandlung der Pankreatitis nehmen Sie 3 p. ein tag für ein glas. Bei Lebererkrankungen, Nierenversagen wird die Infusion pro Tag getrunken, 2 EL. l Das Intervall zwischen den Dosen sollte nicht mehr als 3 Stunden betragen Im Falle einer Erkrankung der Darmhöhle nehmen Sie 1 Dekokt von 1 Stunde. l vor jedem Empfang. Ein Glas Brühe am Morgen auf nüchternen Magen hilft beim Abfluss und einem guten Gallenfluss. Bei Rheuma sollte die Abkochung mehrmals am Tag erfolgen, das Gesamtvolumen beträgt 3 Tassen.

Maisnarben in der traditionellen Medizin: Bewertungen

  • Alina: "Maisnarben sind sehr nützlich bei der Behandlung von Nierenversagen, aber es ist eine Konsultation mit einem Arzt und die Einhaltung der Anweisungen erforderlich."
  • Olga: "Ich gebraue sie und benutze sie zum Abnehmen, ich habe schon ein paar Kilogramm abgenommen."
  • Alyona: "Meine Mutter verwendet sie als Diuretikum und Choleretikum in Zeiten der Verschlimmerung einer Lebererkrankung. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis."
  • Karina: "Ich entschied mich, eine Abkochung von Maisnarben zu trinken, weil es Magenprobleme gibt. Es wurde ein wenig besser, ich hoffe, dass ein langer Empfang helfen wird."
  • Marina: "Ich habe die Tinktur des jüngsten Sohnes getränkt, damit ich nach der Entbindung Bilirubin entfernen konnte. In 3 Tagen haben sie es geschafft, aber die Ärzte konnten nicht in 10."
  • Gennady: "Eine gute Option statt Pillen."
  • Irina: "Sah mit Lebererkrankung, aber Milchdistel hat besser geholfen."
  • Natalia: "Ich liebe Tee aus Maisnarben. Sehr leckeres, mildes Diuretikum und Choleretikum. Manchmal füge ich sie mit schwarzem Tee in die Teekanne, damit es besser schmeckt."
  • Lyudmila: "Ein gutes Werkzeug, aber das Abkochen von Stigmen nicht wirklich lieben."

Maisnarben: Bewertungen

Siehe auch:Wie wird Mais angebaut?

Maisnarben enthaltenin seiner Zusammensetzungeine große Anzahl von Nährstoffen, die zur normalen Funktion des gesamten Organismus beitragen.Sie haben Glykoside, Ascorbinsäure und Nikotinsäure, viele andere Substanzen. Sie können in Form von Alkohol-Tinkturen, Abkochungen, einfachen Tinkturen oder als einfacher Tee verwendet werden.

Die Liste der Krankheiten, bei denen Maisstigmata die Krankheit lindern kann, und die Bewertungen darüber sind wirklich beeindruckend.

Fügen sie einen kommentar hinzu