Medizinische eigenschaften von calendula

Wir haben alle von den heilenden Eigenschaften dieser Pflanze gehört. Dabei spielt es keine Rolle, unter welchem ​​Namen er uns bekannt ist - Apothekennägel oder Ringelblume - sicherlich hat jeder von uns die getrockneten Blüten dieser Pflanze in Gläsern bei der Großmutter im Dorf oder im Elternhaus gefunden. Die heilenden Eigenschaften von Calendula waren im antiken Griechenland bekannt. Aus den ältesten Schriften, die bis in unsere Zeit zurückreichen, können wir erfahren, dass Calendula bereits im 12. Jahrhundert zur Behandlung eitriger Wunden verwendet wurde und im 17. Jahrhundert Geschwüre, Scrofula, Furunkulose behandelte. Calendula ist heute auch weit verbreitet.

Hilfe

Calendula officinalis - krautige einjährige Pflanze aus der Compositae-Familie, erreicht eine Höhe von 70 bis 80 cm, strahlt einen starken spezifischen Geruch aus. Wurzelverzweigung, tippen Sie auf. Der Stiel ist gerade, einfach oder leicht verzweigt und dicht mit Blättern bedeckt. Blätter wachsen abwechselnd mit Haaren bedeckt. Die unteren Blätter haben eine spachtelförmige Form, die oberen Blätter sind länglich. Orange oder gelbe Blüten bilden Blütenstände. Die Frucht ist ein gebogener Achene, die äußere Oberfläche ist klumpig und mit scharfen Dornen übersät. Blütezeit: Anfang Juni - Ende Oktober, Zeitpunkt der Fruchtreife: Juli-September.

Wo finde ich Ringelblume?

Calendula wird hauptsächlich im europäischen Teil Russlands sowie im Nordkaukasus, in Belarus und in der Ukraine vertrieben.

Merkmale der Ringelblume sammeln

Da die medizinischen Rohstoffe von Calendula die Blütenstände der Pflanze sind, müssen sie während der Eröffnungsphase in ihnen mehr als die Hälfte der Blüten geerntet werden. In einem Sommer können Sie 10-20 Calendula-Gebühren erheben, da bei regelmäßiger Erfassung der Blütenstände ständig neue gebildet werden und die Blüte bis zum ersten Frost andauert. Während der Blüte der Calendula medicinal werden ihre Blütenstände zuerst im Abstand von 3 Tagen sichtbar, später alle 4-5 Tage und dann - immer weniger.

Körbe müssen an der Basis des Stiels abgeschnitten werden. Um die Rohstoffe der Calendula zu trocknen, sollten sie 3-4 Stunden im Ofen bei einer Temperatur von 40-45 ° C gelagert werden, nachdem sie in einer dünnen Schicht verteilt worden sind. Richtig getrocknete Blütenstände zerfallen beim Pressen. Der Geruch solcher Rohstoffe sollte zart und wohlriechend sein, der Geschmack ist etwas bitter, reich und adstringierend. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Gegenanzeigen: Idiosynkrasie.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen verursachen Calendula-Medikamente Allergien.

Rezepte

Calendula-Infusion

2 Esslöffel Calendula-Rohstoffe, 1 Glas kochendes Wasser einfüllen, abdecken und im Wasserbad erhitzen, 15 Minuten lang ständig rühren, dann 45 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen, anschließend das Rohmaterial abseihen und auspressen. Füllen Sie die Infusion mit so viel abgekühltem abgekochtem Wasser, dass das Volumen 200 ml beträgt. Gekochter Infusionsspeicher im Kühlschrank. Die Haltbarkeit dieser Infusion beträgt 2 Tage.

Nehmen Sie 1-2 Esslöffel vor jeder Mahlzeit vorgewärmt zur Behandlung von Gastritis, Geschwüren, Colitis, Enterokolitis, Lebererkrankungen, Erkrankungen der Milz; Die Infusion kann auch als Spülung mit Angina pectoris, Entzündung der oberen Atemwege verwendet werden. In Form eines Einlaufs kann Calendula-Infusion zur Behandlung von Proktitis und Paraproktitis verwendet werden, bei Gebärmutterhalskrebs, Trichomonas colpitis und anderen Erkrankungen der weiblichen Genitalien, Infusion in Form von Duschen. Die Infusion von Calendula in einer Mischung mit einem gleichen Volumen einer 3% igen Borsäurelösung kann in den Fistelkanal injiziert werden, da dies zu dessen Resorption beiträgt.

Noch eins Infusion von Calendula Bereiten Sie sich wie folgt vor: 1 Esslöffel rohe Calendula, mit 1 Tasse kochendem Wasser abdecken, dann gründlich mit einem Handtuch oder Tagesdecke einwickeln und 40 Minuten einwirken lassen. Nach belastung Trinken Sie diese Infusion von 1 Esslöffel vor jeder Mahlzeit 30 Minuten lang mit Vitamin-C-Mangel Als Tinktur wirkt diese Tinktur, wenn Sie dreimal täglich 5 g pro 100 ml Wasser einnehmen.

Calendula-Tinkturalkohol

1 Esslöffel zerkleinerte Calendula-Rohstoffe, 200 ml 70% igen Alkohol hinzugeben, 14 Tage stehen lassen, dann abseihen. Verwenden Sie 1 Teelöffel verdünnt in einem Glas Wasser zweimal täglich vor den Mahlzeiten zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs und Kolpitis.

Calendula-Saft

Drücken Sie den Saft aus Blumenkörben und Schilfblüten der Pflanze aus. Nehmen Sie 20-40 Tropfen mit 1 Esslöffel Honig pro Glas Milch vor jeder Mahlzeit zur Behandlung von Angina pectoris, Bluthochdruck, Atherosklerose, Neurose und Wechseljahren. Diese Infusion ist auch bei Gastritis, Magengeschwüren, Colitis und Enterokolitis indiziert. Zur äußerlichen Anwendung müssen Sie den Calendulasaft mit Wasser im Verhältnis 1: 2 oder 1: 3 verdünnen. Verwenden Sie eine solche Lösung zum Spülen bei Erkältung sowie in Form von Einlässen bei Proktitis, Analfissuren und Entzündungen des Rektums. Eine solche Lösung eignet sich auch zum Spritzen bei der Behandlung von zervikaler Erosion, weißer, Trichomonas colpitis.

Calendula-Salbe

10 Fragmente von gepulverten Blüten mit 50 g Vaseline mischen, gründlich mischen und mehrere Stunden stehen lassen. Verwenden Sie für Quetschungen, Schnitte, Lippenrisse, Ekzeme.

Kräutertee

1-2 Teelöffel gehacktes, rohes Calendula-Heilpulver, 250 ml kochendes Wasser einfüllen, 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Trinken Sie diesen Tee bei Erkrankungen der Gallenblase, es muss sehr warm sein. Dosierung: 1 Tasse nach jeder Mahlzeit. Dieser Tee eignet sich auch für Kompressen oder Dressings.

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru- Ksenia

Fügen sie einen kommentar hinzu