Melissa

Melisse oder Zitronenminze, wie sie im Volksmund genannt wird, ist seit mehr als zweitausend Jahren eine der am häufigsten verwendeten Heilpflanzen.. Die Heimat der Pflanze wird als das Mittelmeer oder eher als östliche Region angesehen. Heutzutage wächst es fast überall, wird jedoch hauptsächlich in den Ländern der ehemaligen UdSSR vertrieben.

Melissa: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Die alten Griechen betrachteten Zitronenmelisse als Heilmittel gegen Haarausfall und Fieber und verwendeten es auch, um die Leistungsfähigkeit des Verdauungstraktes zu verbessern und die Sinnlichkeit zu erregen. Zitronenminze wurde sogar angebetet. Auch mit seiner Hilfe kämpfte mit Schlaflosigkeit und Schluckauf.

Auf dem russischen Land wurde diese Pflanze zur wiederholten Ohnmacht und zur Sedierung verwendet. Es wurde auch geglaubt, dass es mit Hysterie, Schwindel, nervösem Fieber, Herzerregung, Erkältungen und Lähmung fertig wird.

Melissa: nützliche Eigenschaften

  • Die medizinischen Eigenschaften dieser Pflanze beruhen auf ihren Bestandteilen. Melissa enthält Tannine, ätherisches Öl, Bitterkeit, Teer, Tannine, Ascorbinsäure, eine große Menge organischer Säuren und Spurenelemente: Zink, Magnesium, Kalzium, Selen, und das ist nicht die ganze Liste! 100 g der Pflanze enthalten nur 44 kcal.
  • Melissa hat eine positive Wirkung auf das Gehirn, beseitigt Kopfschmerzen, wirkt entzündungshemmend und diaphoretisch. Sie ist auch ein natürliches Antidepressivum und beruhigt das Nervensystem perfekt. Melissa hilft, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren - aktiviert den Appetit, reduziert Krämpfe, bekämpft Blähungen, Verstopfung, verbessert die Beweglichkeit des Magens, wirkt sich positiv auf den Körper während eines Magengeschwürs aus und normalisiert die Verdauung.
  • Seit der Antike wird diese Pflanze zur Behandlung von Herzkrankheiten, Migräne, Anämie, Atherosklerose sowie Erkrankungen des Fortpflanzungssystems des Körpers verwendet. Das Kraut wirkt harntreibend und reduziert die Schwellung, indem es überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt. Mit Bissen von Wespen oder Bienen können Sie aus dieser Pflanze Lotionen herstellen.
  • Zitronenminze hilft gegen Pilzkrankheiten, Ekzeme, Akne, Schuppen, Depriving und stärkt die menschliche Immunität! Bei Erkrankungen des Zahnfleisches, der Mundhöhle, Herpes, Zahnschmerzen, Infusionen dieser Kräuter streicheln die Mundhöhle, und äußerlich wird es in Form von Kompressen für Hautkrankheiten, Gicht, Rheuma eingesetzt.

Melissa: nützliche Eigenschaften

  • Melissa ätherisches Öl- feines Antiseptikum, Es wird Aromalampen und Bädern beigemischt - es reinigt die Lunge, hilft bei der Beseitigung einer Virusinfektion, lindert Schmerzen bei Entzündungen der Gelenke und Muskeln.
  • Nicht umsonst hat diese Pflanze den Namen "weibliches Gras" erhalten: Sie bringt Gewicht in die Ordnung, verbessert den Menstruationszyklus, Frauen, die Babys stillen, verwenden ihre Tinkturen für eine bessere Produktion von Muttermilch.
  • Zitronenminze wird auch verwendet, um verschiedene Gerichte und Tee zuzubereiten.

Melissa: Gegenanzeigen

  1. Leute mit arterielle Hypotonie (niedriger Blutdruck) ist diese Pflanze kontraindiziert. Und der Hauptschaden, den dieses Kraut nur bringen kann, wenn es missbraucht wird. Tinkturen, Abkochungen und Bäder dieser Pflanze können Entzündungsprozesse verstärken, wenn sie bei Geschwüren, Furunkeln oder Akne eingesetzt werden. Auch Zitronenminze wirkt sich negativ auf die männliche Potenz aus.
  2. Melissa verlangsamt die Reaktion, so dass Tee mit ihr vor den Ereignissen nicht getrunken werden kann, wenn man extrem aufmerksam sein muss. Wenn ein Patient Medikamente einnimmt, sollte er sich vor der Anwendung von Zitronenminze mit seinem Arzt beraten.
  3. Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft Medikamente mit Melisse zu verwenden.

Medizinische Eigenschaften von Zitronenmelisse

  • Melissa Tinkturnormalisiert den Gastrointestinaltrakt. Verwenden Sie es für Schwindel und Kopfschmerzen. Bei Anwendung werden Druck und Herzschmerzen reduziert. Für die Zubereitung benötigen Sie 25 g einer trockenen Pflanze, Sie müssen 1 l kochendes Wasser aufbrühen und eine halbe Stunde stehen lassen. Es wird dreimal täglich für ein Glas eingenommen. Äußerlich wird es bei Zahnfleischentzündungen und Furunkulose eingesetzt.

Medizinische Eigenschaften von Zitronenmelisse

  • Kocht immer noch Abkochung Grünpflanzen einer Pflanze, zu diesem Zweck sollten 10 g trockene, gehackte Kräuter 10 Minuten lang in 1 Tasse klarem Wasser gekocht werden. 3 mal am Tag. Es wird bei Erkrankungen der Atemwege, des Magens, bei Neurosen und bei Herzerkrankungen eingesetzt.
  • Um die Nerven zu beruhigen und den Appetit zu wecken, muss man trinken Melisse Tee: Kochen Sie die Blätter mit kochendem Wasser und kochen Sie sie 10 Minuten lang.
  • Wenn Geschwür und Rheuma Kompressen aus diesem Gras machen müssen.

Melissa: Anbau

Melissa ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 60 cm erreicht. Die Blüten sind weiß, rosa und violett. Seine Samen behalten die Fähigkeit, für 3 Jahre zu wachsen. An einem Ort kann sie 5 Jahre lang angebaut werden, und für den Winter muss man sich erwärmen, da sie Wärme liebt. Für die Fortpflanzung werden meistens Stecklinge oder Pflanzensamen verwendet, aber es ist möglich, die Büsche zu teilen.

Sie wächst auf leichten fruchtbaren Böden. Düngung vor dem Pflanzen. Das Saatgut wird Mitte März in speziellen Kästen gepflanzt, die Sämlinge Anfang Mai. Sie müssen zweimal pro Woche gießen. In jedem Frühjahr muss die Pflanze gefüttert werden, das erste Mal, dass die Blätter während des Knüppelausgangs geerntet werden, das zweite - nach 30 Tagen. Die Ernte sollte sorgfältig gewaschen und an einem dunklen, belüfteten Ort mit einer dünnen Schicht verteilt werden. Trockene Blätter können ein Jahr im Glas mit Deckel aufbewahrt werden.

Melissa officinalis: foto

Melissa officinalis: foto

Melissa officinalis: foto

Melissa officinalis: foto

Melissa ätherisches Öl

Wenn Sie Tee mit Melisse zubereiten, breitet sich der Duft von frischen Zitrusfrüchten sofort aus, da die Blätter viele ätherische Öle enthalten. Sie werden in der Kosmetik, Medizin und Homöopathie eingesetzt und können Krämpfe und Kopfschmerzen lindern. beruhigen, Erleichtert die Probleme des Herz-Kreislauf-Systems des Körpers, hilft bei der Bekämpfung von Krebs und anderen schweren Krankheiten.

Die Zusammensetzung des Öls dieser Pflanze umfasst Alkohole, Kohlenwasserstoffe, Aldehyde sowie entzündungshemmende Substanzen. Dieses Öl senkt den Blutdruck, wird bei Tachykardie, weiblichen Krankheiten und sogar bei Unfruchtbarkeit angewendet.

  • Außerdem verbessert dieses Produkt den Schlaf, lindert die Reizbarkeit, stimuliert das Gedächtnis und stärkt das Immunsystem. Selbst bei Grippeepidemien und anderen Infektionskrankheiten ist es nicht überflüssig, die Luft mit ätherischem Öl von Zitronenmelisse zu aromatisieren, da ihr Aroma viel angenehmer ist als der Geruch von Knoblauch, der seit alters her ein Mittel gegen Viruserkrankungen ist. Wenn eine Person bereits krank ist, trägt dieses Öl zur schnellen Genesung bei, erleichtert den Krankheitsverlauf, senkt die Körpertemperatur und hilft beim Auswurf des Auswurfs.
  • Wenn Sie Husten, SARS und Grippe haben, können Sie die folgenden Inhalationen durchführen - nehmen Sie etwas Honig, fügen Sie 3 Tropfen ätherisches Öl der Pflanze hinzu, füllen Sie alles in einen Behälter mit kochendem Wasser, decken Sie es mit einem Handtuch ab und atmen Sie es 15 Minuten lang ein.

Melissa ätherisches Öl

  • Bei Schmerzen im Kopf muss der Whisky mit diesem Öl geschmiert werden. Wenn sich Geschwüre im Mund bilden, sollten zweimal täglich Ölanwendungen durchgeführt werden. Ein Bad mit ätherischem Öl aus Zitronenmelisse hilft Stress abzubauen - Fügen Sie dazu dem Wasser Sahne hinzu, in der 6 Tropfen Öl gelöst wurden. Im Fußbad können Sie 15 Tropfen hinzufügen.
  • Selbst mit diesem Öl können Sie eine Massage durchführen - 5 Tropfen mit 10 ml Fruchtöl.
  • Im Inneren dieses Produkts werden Bluthochdruck, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Nervenkrämpfe, Tachykardien, Verstopfung, Blähungen und eine Reihe anderer Erkrankungen eingesetzt.

Melissa ist ein sehr nützliches Kraut, es kann nicht nur in Gärten, sondern sogar auf Balkonen angebaut werden, und seine Vorteile sind kolossal!

Fügen sie einen kommentar hinzu