Menschliche wirbelsäule

Trödel Magen, Schlaflosigkeit Qualen, ist ein Kloß im Hals, Gliedmaßen sind taub, besorgt über Kopfschmerzen. Was könnte es sein Haben alle Krankheiten auf einmal angegriffen? Zu welchem ​​Arzt sollte ich gehen? Und was zu behandeln? Vielleicht sollten Sie die menschliche Wirbelsäule untersuchen. Wofür ist jeder Wirbel verantwortlich? Die Antwort auf diese Frage hilft, die Ursache vieler gesundheitlicher Probleme zu finden.

Der Körper, der für den gesamten Körper verantwortlich ist

Wie geht es dem Wirbelkörper?

Schon im Mittelalter erkannten die Ärzte, wie wichtig die Wirbelsäule ist. Bei dieser Gelegenheit sprach Hippokrates eloquent: "Wenn es viele Krankheiten gibt, dann ist das Problem nur eine - die Wirbelsäule." Es erfüllt die Funktion der Unterstützung des menschlichen Körpers, ist die Aufnahme des Rückenmarks, die die Arbeit aller lebenswichtigen Organe bereitstellt. Wenn sich also Pathologien in irgendeinem Teil der Wirbelsäule gebildet haben, führt dies zur Entwicklung chronischer Erkrankungen der inneren Organe.

Jedes Organ ist durch Nervenfasern mit dem Rückenmark verbunden. Dank dieses Geräts funktioniert es normal. Wenn sich Osteochondrose entwickelt, Torticollis, die Wirbel verschoben werden, versagt das angepasste System, was verschiedene Symptome verursacht - von Kopfschmerzen bis zu schmerzhaften Empfindungen im Herzen und im Magen. Und wie viele Pillen, Pricks oder verwenden, das Ergebnis wird Null sein, der Zustand wird sich nicht verbessern.

Wie geht es dem Wirbelkörper?

Die Anatomie der Wirbelsäule ist unterschiedlich komplex, aber sehr nachdenklich. Es ist ideal zum aufrechten Gehen geeignet und bietet motorische Funktionen. Aber Unterstützung und Bewegung reichen nicht aus. Es ist auch ein Kanal zur Übertragung von Nervenimpulsen. Es hat 5 Abteilungen:

  1. Gebärmutterhalskrebs Besteht aus 7 Wirbeln, die normalerweise als C1-C7 bezeichnet werden. Diese Wirbel sind nicht zu stark;
  2. Brust Enthält 12 Wirbel (von D1 bis D12);
  3. Lendenwirbel Die Anzahl der Wirbel ist 5. Ihre Abkürzungen sind L1-L5;
  4. sakral - 5 reichhaltige Knochen.
  5. Steißbein (rudimentär).

Obwohl die Wirbelsäule als "Säule" bezeichnet wird, ist sie eher willkürlich, da die Natur 4 physiologische Kurven bietet. Die Hals- und Lendenwirbelsäule ragen nach vorne, die Brustwirbelsäule geht nach hinten, und die Kreuzbeinhaut hat eine wellenförmige Konfiguration. Biegungen werden natürlich allmählich gebildet. Das Baby lernt neue Bewegungen (lernt, seinen Kopf zu halten, zu sitzen, zu laufen), und dies trägt zur Bildung einer bestimmten Konfiguration der Wirbelsäule bei.

Medizinische Navigation: Wirbelsäule - Foto mit Beschreibung, für die jeder Wirbel verantwortlich ist

menschliche Wirbelsäule - Foto mit Beschreibung

Die Schlussfolgerung über die enge Beziehung der Wirbelsäule zu menschlichen Organen und Systemen kann getroffen werden, wenn jeder Wirbel getrennt betrachtet wird. Welche Organe funktionieren also, hängt von den Wirbeln der Halsregion ab und welche gesundheitlichen Probleme können sie verhindern? Die Antwort lautet:

  • C1 - dieser Wirbel hat einen eigenen Namen - Atlas. Seine Schicht droht AD zu versagen: Wenn er sich nach links bewegt, kann der Druck erhöht werden, nach rechts - reduziert. All dies führt manchmal zu Migräne, Schlafstörungen und IRR.
  • C2 - er ist von der Natur mit der Verantwortung für die Seh- und Hörnerven, die Schläfenbein und die Sehorgane betraut. Daher führen Probleme mit diesem Wirbel zu Ohnmacht, Hörstörungen, Stottern und anderen Sprachstörungen.
  • C3 - sein "Erbe" - Zähne, Wangen, Gesichtsnerven, Ohren. Es kann Neuralgien, Halsschmerzen, Laryngitis und Akne hervorrufen;
  • C4 - "dient" dem Mund, der Eustachischen Röhre, dem Halsbereich. Signale über Schilddrüsenanomalien, Hörstörungen, Adenoide;
  • C5 - ist mit dem Hals verbunden - respektive kann seine Verschiebung Tonsillitis und Halsschmerzen verursachen;
  • C6 - Pathologie im Gastrointestinaltrakt: Gastritis, Geschwür;
  • C7 - Einschränkung der Beweglichkeit des Schultergürtels, Hypothyreose.

Nun wollen wir uns mit den Brustwirbeln beschäftigen. Dies ist ohne Übertreibung einer der wichtigsten Teile, aus denen die menschliche Wirbelsäule besteht. Wofür ist jeder Wirbel verantwortlich? Sie interagieren mit Lunge, Herz, Nieren, Magen, oberen Gliedmaßen, Leber, Nebennieren, Bronchien und Haut. Wenn also Abnormalitäten in der Wirbelsäulenstruktur auf dieser Ebene auftreten, kann man solche gesundheitlichen Probleme erwarten:

  • D1 - Asthmaanfälle, Schmerzen in den Handflächen und Händen;
  • D2 - Versagen des Herzrhythmus, Ischämie, Schmerzen im Brustbein;
  • D3 - Bronchitis, Pleuritis, Lungenentzündung, Asthma;
  • D4 - Cholelithiasis, Gelbsucht, gestörter Fettstoffwechsel;
  • D5 - Leber, Blutgerinnung;
  • D6 - Pathologien des Verdauungssystems - Gastritis und Geschwüre;
  • D7 - Diabetes, Hör- und Verdauungsstörungen, Geschwüre;
  • D8 - Es kann zu Funktionsstörungen der Milz, des Zwerchfells kommen. Eine Person wird oft von Schluckaufen geplagt;
  • D9 ist eine Projektion der Nebennieren, daher kann es zu Allergien und Fehlfunktionen des Immunsystems kommen;
  • D10 - wirkt direkt auf die Nieren, kann das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen;
  • D11 - Probleme mit diesem Wirbel können Harnwegsstörungen und Nierenerkrankungen verursachen;
  • D12 - ist für die Fortpflanzungssphäre (Genitalien) verantwortlich, kann sich negativ auf den Verdauungsprozess auswirken.

Die Lendenwirbel sind direkt mit dem Darm, dem Harntrakt, den Hüftgelenken, dem Blinddarm und den Genitalien verbunden. Wenn in diesem Teil eine Verformung aufgetreten ist, kann dies gefühlt werden:

  • L1 - abnormer Stuhl (Verstopfung oder Durchfall), Hernie, Kolitis;
  • L2 - Darmkolik, Entzündung des Blinddarms, unklarer Schmerz in der Leiste und den Oberschenkeln;
  • L3 - Blasenprobleme, verminderte Potenz, Schmerzen in den Knien;
  • L4 - Schmerzen in den Beinen und Füßen, Hexenschuss, Ischias, Wasserlassen;
  • L5 - Geschwollenheit, Plattfüße, Schmerzen im Knöchel.

Wenn das Kreuzbein verletzt wird und dies zu Störungen in seiner Struktur geführt hat, denken Sie daran, dass es Hämorrhoiden, Schmerzen beim Sitzen und sogar Stuhlinkontinenz hervorrufen kann.

Und Probleme mit dem Steißbein können sich in Verstopfung und Funktionsstörung der Beckenorgane verwandeln.

Nun, da Sie genau wissen, was eine menschliche Wirbelsäule ist und woraus sie besteht (Struktur, Scheibennummerierung), bevor Sie die Nieren, das Herz oder andere Organe „sündigen“, hart getestet und Pillen schlucken, machen Sie eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule. Die Wurzel des Problems liegt möglicherweise in Verletzungen des Rückenmarks. Möglicherweise benötigen Sie die Hilfe eines manuellen Therapeuten oder Osteopathen.

Fügen sie einen kommentar hinzu