Menü für magenschleimhautentzündung für eine woche. wie soll

Oft ist der spastische Schmerz in der epigastrischen Region mit Erkrankungen des Magens oder der Bauchspeicheldrüse verbunden. Gastritis und Pankreatitis finden sich heute in fast jeder Sekunde. Um diese Krankheiten zu heilen und die Entwicklung von Geschwüren zu verhindern, wird eine spezielle Diät eingeführt. Wir bieten ein beispielhaftes Menü für Gastritis für die Woche.

Wie essen, nicht an die Schmerzen im Magen erinnern?

ungefähres Gastritis-Menü für die Woche

Bei einem entzündlichen Prozess im Magen ist es notwendig, gemäß den folgenden Empfehlungen zu essen:

  • essen Sie Nahrung, die den Verdauungstrakt nicht reizt;
  • Alkohol aufgeben; gebraten, geräuchert, fettig, würzig, eingelegt; Eiscreme, Schokolade, Karamell, Kaffee, saure Früchte, Beeren und Säfte daraus, frisches Gemüse, Roggenbrot, Hefegebäck;
  • Essen Sie mit einer Mindestunterbrechung von 3 Stunden bis zu 6 p. am Tag;
  • Das Gewicht der Platte sollte auf 250 g begrenzt sein.
  • Es ist vorzuziehen, Dampfgarverfahren zu verwenden.

Was zu essen, wenn der Magen weh tut: eine Liste der Mahlzeiten für jeden Tag

Wenn der Arzt eine Diät für Magenschleimhautentzündung verschrieben hat, könnte das Menü für die Woche folgendermaßen aussehen:

1 tag:

Was zu essen, wenn der Magen weh tut: eine Liste der Mahlzeiten für jeden Tag

Frühstück - gekochter Buchweizen, "luftige" Quark-Frucht-Mousse, Kakao mit Milch;

zusätzliches Frühstück - eine Tasse Sahne oder Milch;

mitten am Tag - Reissuppe; Fleischbällchen unter Bechamel, Erbsenpüree, Frucht- und Beerengelee;

Nachmittagstee - Kompott aus getrockneter Hagebutte, Cracker aus einem Laib;

Abendessen - Kartoffelauflauf, gehackte Hühnchenpasteten, Tee.

2 tag:

der arzt verschrieb eine diät für gastritis des magen

am morgen - Ei "in der Tasche"; Käsekuchen, Sud aus getrockneten Früchten;

Zwischenfrühstück - Bratapfel mit Marmelade aromatisiert; Milch;

zur Mittagszeit - Gemüsesuppe, Kartoffeln mit Kartoffelbrei, Mineralwasser;

Nachmittagstee - getrockneter Laib mit Butter, Kussel;

endet den Tag - Buchweizenmilchbrei, Saft, mit Wasser verdünnt.

3 tag:

der arzt verschrieb eine diät für gastritis des magen, das menü für die woche

erste Mahlzeit - Hüttenkäseauflauf mit Kakao;

die zweite - Blaubeergelee;

der dritte - Nudelsuppe, Fisch mit gemischtem Gemüse, Smoothies;

zurück Helfen Sie den Brühen mit Crackern.

zu Abend essen Erlaubtes Ei, Milchreis, Milchkussel.

4 tag:

Frühstück - Rührei, Bratäpfel, Tee

Frühstück - Omelett, Bratäpfel, Tee;

Brunch - Hüttenkäse-Dessert, Apfelmus;

Mittagessen - Milchgerste, Pasteten, Gelee, Kompott;

Nachmittagstee - Joghurt (nicht fetthaltig), Kekse;

Abendessen - Rosmarinnudeln mit Quark.

5 tage:

Mittagessen - Suppe mit Fleischbällchen vom Rind, Karottenpüree, Grieß

nach dem aufwachen - Haferflockenbrei, Tee mit Milch;

Mittagessen - irgendein Kissel auf Beeren;

Mittagessen - Suppe mit Fleischbällchen, Karottenpüree, Grieß; Kompott;

Abendsnack - Weizen-Cracker, Kürbissaft;

zur Nacht - Krupenik (aus Buchweizen), vollgepackt mit Omelett, Milch.

6 tage:

zweites Frühstück - Vollmilch

Seit dem Morgen - Flutzunge (eine Portion), Grieß, grüner Tee;

zweites Frühstück - Vollmilch;

Mittagessen - Nudelsuppe; Fischfrikadellen, reifes Fruchtgelee;

Am Mittag - Johannisbeersud, ungesüßtes Brötchen;

ein paar Stunden vor der Nachtruhe - zerdrückte Kartoffeln, Hähnchenfleischbällchen, Milchküsse.

7 tage:

Frühstück - geriebene gekochte Karotten, Reisauflauf, Fleischkoteletts

Frühstück - geriebene gekochte Möhren, Reisauflauf, Fleischkoteletts, Tee, mit Milch verdünnt;

leichtes Frühstück - Hüttenkäse und Erdbeersouffle;

Mittagessen - Kartoffelsuppe, Fleischroulade gefüllt mit Reis, Petersilie, Dill; Fruchtgelee;

am nachmittag - Kefir, Kekse;

zum Abendessen geeignete Nudeln mit Hühnchenkompott.

Bevor Sie zu Bett gehen, ist es hilfreich, ein Glas Milch mit Maria-Keksen zu trinken.

Was darf aus Lebensmitteln mit hohem Säuregehalt?

Menü für Gastritis mit hohem Säuregehalt (für eine Woche)

Das Menü für Gastritis mit hohem Säuregehalt (für eine Woche) sollte Folgendes enthalten:

  • Kalbfleisch, Kaninchen, Huhn ohne Haut;
  • Fisch und Meeresfrüchte;
  • Eier;
  • kalorienarme Salate;
  • Getreide;
  • gekochtes Gemüse und Gemüse;
  • Fadennudeln Spinnennetz;
  • gebackenes Obst;
  • Beeren (nicht saure Sorten);
  • Hauptgericht - Suppen in Gemüsebouillon;
  • sehr gekochter Brei.

Diät für einen Tag:

  • Buchweizen auf Milch; Tee, Haferkekse;
  • fettarmer Hüttenkäse und Sauerrahm, gedünsteter Apfel;
  • "leere" Suppe (Gemüse, Wasser), Kalbskoteletts, Reis, Gelee;
  • Hund Hagebutte;
  • hausgemachte Pastete, gestern Brötchen, Milchtee.

Was kann und kann nicht in den Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Magens sein?

Viele haben zusammen mit Katarrh Probleme mit der Bauchspeicheldrüse im Magen. Dann verschreiben sie eine Diät für Gastritis und Pankreatitis. Das Menü für die Woche ist fast das gleiche wie bei Gastritis, aber Kefir ist verboten. In den ersten Tagen der Verschlimmerung sollten Sie sich auf ein Mineralwasser setzen, dann werden Schleimhautsuppen, ausgefranstes Müsli, Eier mit flüssigem Eigelb und Kussel zur Diät hinzugefügt.

Die tägliche Liste der Gerichte kann folgendermaßen aussehen:

  • 1% Hüttenkäse mit einem Löffel Sauerrahm, Flocken "Hercules" in Milch; Tee;
  • ein im Ofen gekochter Apfel;
  • Gemüsesuppe mit einem Löffel Olivenöl, Hühnchen in Molkereisauce, Reis, halbflüssig gegart; Kompott aus getrockneten Früchten;
  • Brühe Hüften (Vollmilch);
  • Fisch in Sauerrahmsauce, Kartoffelpüree, Tee.

Wie man kocht, um nicht von der Diät abzuweichen: ein paar Rezepte

Einfach und nützlich für den Verdauungstrakt - die Hauptregel der Diät bei Gastritis. Das Menü der Woche umfasst Müsli und Schleimsuppe. Die Rezepte für solche Lebensmittel sind nicht komplex. So kochen Sie einige Gerichte:

Blumenkohlsuppe Rezept

Was kann und kann nicht mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Magens gemacht werden

Zutaten:

  • Kopf des frischen Blumenkohls;
  • 1 EL Milch;
  • 1 TL Mehl;
  • 1.5 Kunst. Wasser
  • Hühnerei;
  • 2,5 TL saure Sahne;
  • Zucker, Salz.

Kochen:

  1. Kohl waschen, in Röschen teilen, kochen.
  2. Mischen Sie das Wasser, in dem der Kohl gekocht wurde.
  3. Gekochten Kohl durch ein feines Sieb waschen, gekochte Milch hineingießen, Zucker hinzufügen. Alles mischen, ein paar Minuten kochen, vom Herd nehmen.
  4. Mischen Sie das Ei mit Sauerrahm und geben Sie die Suppe hinein.

Weiße Reissuppe

Wie man kocht, um nicht von der Diät abzuweichen

Zutaten:

  • Reis - 4 EL. l.;
  • Wasser - 3 EL;
  • Milch - 1,5 Std .;
  • Ei - 1 Stck .;
  • Salz, Zucker.

Kochen:

  1. Getreide spülen, Wasser einfüllen. 12 Stunden beiseite stellen.
  2. Morgens abspülen. Kochen
  3. Wischen Sie die Reisbrühe durch ein Sieb und warten Sie, bis sie kocht.
  4. Das Ei schlagen, Zucker hinzufügen und Milch einfüllen.
  5. Gießen Sie die Ei-Milch-Masse langsam in die Müsli-Bouillon.
  6. Gib die Butter.

Wenn Sie für eine Woche ein Menü für Gastritis erstellen müssen, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt. Vielleicht wird er die Liste der erlaubten Gerichte hinzufügen (oder einschränken). Wählen Sie Lebensmittel, die die Verdauungsorgane nicht "überfordern". Und denken Sie an Milch: Es ist ein wahrer Balsam für Ihren Bauch!

Fügen sie einen kommentar hinzu