Muscheln

Muscheln leben in gemäßigten Gewässern der Ozeane. In Russland werden Muscheln im Fernen Osten und im Schwarzen Meer geerntet. Muscheln gehören zur Familie der Mollusken, die nicht nur in den Meeren und Ozeanen leben, sondern auch künstlich angebaut werden. Nach dem Anbau kommen die Muscheln zu den Liebhabern von Meeresfrüchten.

Nur einige Feinschmecker kennen die Vorteile von Muscheln. Normalerweise kaufen Menschen Muscheln wegen ihres ungewöhnlichen Geschmacks.

Muscheln: Komposition

  • Muschelfleisch ist reich Protein, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Phosphatide. Im Muschelfleisch ist eine große Menge solcher Vitamine und Elemente wie Mangan, Jod, Zink, Kupfer, Kobalt, Eisen, Kalium,Magnesium, Natrium, Phosphor, Calcium. Die Muscheln bestehen aus verschiedenen Vitaminen, ohne die die normale Funktionsweise des menschlichen Körpers einfach unmöglich ist - dies sind die B-Vitamine (B1, B2 und B6), die Vitamine A, PP, C, D und E.

Miesmuscheln: vorteilhafte Eigenschaften und Kalorien

  • Aufgrund des hohen Zinkgehalts in Meeresfrüchten gelten Muscheln als Analogon zu "Viagra".
  • Miesmuscheln sind das stärkste Antioxidans.

Muscheln: Kalorien

In Muscheln nur 77 kcal pro 100 g, So können Liebhaber von Diäten Muscheln essen, selbst bei strengsten Diäten.

Der Nährwert von Meeresfrüchten pro 100 g:

  • Fett - 2 g
  • Protein - 11,5 g
  • Kohlenhydrate - 3,3 g

Verwendung von Muscheln

  • Regelmäßiger Konsum von Muscheln verbessert den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem.
  • Miesmuscheln sind eine hervorragende Vorbeugung gegen Arthritis.
  • Substanzen, die Muscheln bilden, regen die Durchblutung an, entfernen Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper.
  • Muscheln wirken wie alle Meeresfrüchte positiv auf die Schilddrüse.
  • Der regelmäßige Verzehr von Muscheln verhindert das Auftreten von Nervenstörungen.
  • Muscheln wirken dank Phosphatiden und mehrfach ungesättigten Fetten günstig auf Leber und Gehirn.
  • Regelmäßiger Konsum von Muscheln führt zu Sehschärfe.

Miesmuscheln: vorteilhafte Eigenschaften und Kalorien

  • Der häufige Verzehr von Muscheln in der Nahrung verhindert die Entstehung von Krebs.
  • Muscheln stimulieren die Blutbildung, stabilisieren den Triglyceridspiegel im Blut und erhöhen den Gesamttonus des Körpers.
  • Aufgrund des hohen Gehalts an Glykogenmuscheln im Fleisch verbessern Muscheln die Verdauung und entfernen das Cholesterin aus dem Blut.
  • Muscheln sind eine hervorragende Möglichkeit, gesundes Haar, Haut und Nägeln zu erhalten.
  • Frisch oder in Pulverform stärkt Knochen und Zähne.
  • Männern wird empfohlen, Muscheln zu verwenden, um die Fruchtbarkeit und Viskosität der Spermien zu verbessern. Bei Frauen verbessern Muscheln die Zervixschleimhaut.

Muscheln: Schaden und Kontraindikationen

  1. Muschelfleisch wird für Allergiker nicht empfohlen.
  2. Muschelfleisch wird nicht für Menschen mit Blutungsstörungen empfohlen.
  3. Es wird nicht empfohlen, Muschelfleisch in großen Mengen zu verwenden, um die negativen Auswirkungen dieser Verwendung nicht zu beeinträchtigen.

Muscheln: Anwendung

  • Muscheln werden oft zu kulinarischen Zwecken verwendet.. Zum Kochen von Muscheln sind nur dicht geschlossene Schalen ohne Beschädigung erforderlich. Wenn sich die Spüle nach der Wärmebehandlung nicht öffnet, wird empfohlen, die Muschel wegzuwerfen.
  • Nur Fleisch wird gegessen, Der Mantel und die Flüssigkeit in der Spüle werden nicht verwendet. Muschelfleisch hat eine helle Farbe und einen süßlichen Geschmack.

Miesmuscheln: vorteilhafte Eigenschaften und Kalorien

  • Muscheln werden gekocht, in Saucen geschmort, eingelegt, geräuchert, gesalzen und sogar gebraten. Gemüse, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Müsli, Mayonnaise, Tomaten und Knoblauch werden perfekt mit Muschelfleisch kombiniert. Aus Muscheln können Sie Suppe, Salate, Pasta, Pilaw, Eintöpfe und Aufläufe zubereiten. Eines der beliebtesten Rezepte zum Kochen von Muscheln sind Muscheln im Meeresstil. Bei dieser Zubereitungsmethode werden Muscheln mit Wein, Zitronensaft und Knoblauch gekocht.
  • Beim Kochen von Muscheln müssen Sie die Regel beachten:Gekochte Muscheln können nicht gelagert und erneut erhitzt werden - sie sollten sofort verzehrt werden, Andernfalls können Sie vergiftet werden.

Muscheln - Meeresfrüchte, die viele nützliche Eigenschaften haben.Essen Sie Muschelfleisch als Nahrung, und Sie werden sich großartig fühlen. Denken Sie jedoch an Kontraindikationen.

Fügen sie einen kommentar hinzu