Nützliche eigenschaften von säften

Unsere Vorfahren glaubten, dass eine Person ihre Vitalität erhält, nachdem sie den Saft einer Pflanze getrunken hat. In unserer Zeit sind die Vorteile natürlicher Säfte seit langem bekannt. Wenn Sie frische Gemüse- und Fruchtsäfte in Ihre Ernährung aufnehmen, steigern Sie Ihre Energie. Darüber hinaus werden die lebenswichtigen Prozesse im Körper verbessert, die Prozesse der Selbstregulierung und Verjüngung des Körpers werden eingeleitet.

Ohne Frucht- und Gemüsesäfte ist eine gesunde Ernährung nicht vorstellbar. Und damit unser Körper normal arbeiten kann und alle Vorgänge darin korrekt ablaufen, muss eine Person mehr als 600 Komponenten mit Nahrungsmitteln erhalten, die einen Nährwert und eine therapeutische Wirkung haben. Hierbei handelt es sich um Vitamine, Mineralstoffe, Mikro- und Makroelemente, die meisten davon können aus Obst, Beeren und Gemüse gewonnen werden.

Es sollte nur daran gedacht werden Die Verwendung von frischen Säften bringt unserem Körper maximalen Nutzen. Warum ist es hilfreich, sofort Saft zu trinken? Bereits nach 15 Minuten beginnen Fermentationsprozesse im Saft und die Krankheitserreger zu vermehren. Tatsache ist, dass sich die Geschmackseigenschaften in keiner Weise widerspiegeln. Und selbst bei kalter Lagerung bewahrt der Saft nicht seine vorteilhaften Eigenschaften.

Es ist großartig, wenn Sie die Möglichkeit haben, natürliche Säfte zu trinken, aber abgepackter Saft ist nicht die schlechteste Alternative für unseren Körper. Deshalb Es ist besser, Dosen-Saft zu verwenden, als ihn ganz aufzugeben. Solche Säfte werden nützlicher, wenn Sie etwas frische Zitrone oder Orangensaft hinzufügen. Abgepackter Saft sollte von namhaften namhaften Herstellern gekauft werden, die bereits vertraut sind und seit langem auf dem Markt sind.

Was ist der Gebrauch von Säften?

  1. Der Körper erhält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe in seiner natürlichen Form.
  2. Verbessert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts durch den Ballaststoffgehalt im Fruchtfleisch von Säften;
  3. Die Immunität nimmt zu
  4. Cholesterin im Blut ist reduziert;
  5. Es wird überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt.
  6. Unser Energie- und Aktivitätsniveau nimmt zu.

Frische Säfte beugen vielen Krankheiten vor., Sie sollten jedoch nicht anfangen, sie zu trinken, wenn die Krankheit bereits fortgeschritten ist, sondern sie ständig zu verwenden, um gegen Infektionen immun zu bleiben.

Was ist der Schaden von Säften?

Wenn die Verwendung von Säften unserem Körper schadet? Vor allem Saftschädigung wirkt sich bei übermäßigem Gebrauch auf unseren Körper aus. Der Überschuss an nützlichen Substanzen kann Hypervitaminose, Diathese, Hautausschlag und allergische Reaktionen verursachen. Übermäßiger Konsum von Säften kann zur Zerstörung des Zahnschmelzes und zum Auftreten von Karies führen. Essen Sie vorsichtig Saft über Menschen, die an Diabetes, Übergewicht oder Fettleibigkeit leiden. Traubensaft ist besonders schädlich für sie, weil er viel Glukose und Kalorien enthält.

Säfte: Kontraindikationen

  • Orangen- und Apfelsäfte erhöhen die Magensäure
  • Zitronen-, Trauben- und Ananassaft beeinträchtigen den Zustand des Zahnschmelzes
  • Kirsch- und Karottensäfte erhöhen den Blutzuckerspiegel
  • Kürbissaftwaschmittel verursachen Durchfall
  • Wassermelonensaft ist für Menschen mit Herzerkrankungen kontraindiziert

Um Ihre Gesundheit zu stärken, konsultieren Sie zunächst Ihren Arzt, welchen Saft Sie trinken sollen. Außerdem löst oft zu viel Saft, den Sie trinken, Ihre Probleme nicht, sondern es werden neue hinzugefügt.

Ordnungsgemäße Verwendung von Säften

Für Verbesserung der Gesundheit Machen Sie es sich zur Gewohnheit, 3-4 mal pro Woche Saft zu trinken, abwechselnd: zum Frühstück, Nachmittagstee, Mittag- und Abendessen. Um die Vorteile von Säften zu spüren, sollte es 4-8 Wochen dauern.

Erwachsener genug, um 0,5 - 1,5 Liter Saft täglich für mehrere Wochen zu verwenden. Bei einem Gewicht von 45 - 55 kg genügen 0,5 - 0,7 Liter Saft pro Tag; Bei einem Gewicht von 60 bis 80 kg - von 1 bis 2 Liter - müssen bei einer Person mit einem Gewicht von 80 bis 120 kg tagsüber 2 bis 2,5 Liter Saft getrunken werden.

Denken Sie jedoch daran Der Übergang zur Saftdiät sollte allmählich erfolgen. Nehmen Sie den Saft eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten aus 50 ml pro Tag und erhöhen Sie das Volumen schrittweise. Sie können Saft nicht mit leerem Magen trinken. Versuchen Sie also, die ersten zwei Wochen Saft für Mittag- oder Nachmittagstee zu trinken. Es wird auch nicht empfohlen, während des Essens Säfte zu trinken, da dies zu Sodbrennen, Blähungen und Übelkeit führen kann.

Säfte sind viel besser als Medikamente, normalisieren die Arbeit von Magen und Darm, reduzieren den Cholesterinspiegel im Blut, entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und verbessern den Appetit.. Es sollte jedoch nicht missbraucht werden, Säfte in großen Mengen zu trinken.

Der Artikel Zusammensetzung von Säften. Welcher Saft ist besser zu trinken? Lesen Sie mehr über Gemüse- und Fruchtsäfte: Welcher Saft ist gesünder, weshalb Karottensaft König der Gemüsesäfte genannt wird, welchen Saft Sie öfter trinken können als andere.

Wo kann man Saft kaufen?

Wenn Sie sich an die richtige Ernährung halten, fragen Sie sich zweifellos, wo Sie Saft kaufen können? Diese scheinbar einfache Frage hat eine gute Antwort, Sie können Saft im Online-Shop Instamart.ru zu den besten Preisen und Lieferung in Moskau kaufen.

Insbesondere für LadySbesonders.ru- Styusha

Fügen sie einen kommentar hinzu