Präparate zur wiederherstellung der darmflora nach

Die Menschen neigen dazu, sich um ihr Aussehen zu sorgen, während sie nicht daran denken, was im Verdauungssystem im Körper passiert. Sie ist aber für die Aufnahme von Lebensmitteln und die Beseitigung von Abfällen verantwortlich. Die Darmflora spielt dabei eine entscheidende Rolle. Betrachten Sie Medikamente, um die Darmflora wiederherzustellen und die Dysbiose zu beseitigen.

Wie kann man die Darmflora wiederherstellen?

Wie man die Darmflora wiederherstellt

Die Darmflora kann durch Stress, chronische Verdauungsprobleme, Unterernährung, übermäßige Bewegung oder Antibiotika geschädigt werden. Die innere Umgebung unseres Darms wird von Milliarden von Bakterien bewohnt. Bei einer solchen Ansammlung von Bakterien gibt es Bakterien, die sowohl für uns nützlich als auch schädlich sind.

Schädliche Bakterien werden durch pathogene Mikroorganismen dargestellt, die Allergien, Pilzinfektionen, Mykosen, Candidiasis und andere Krankheiten verursachen können. Ein übermäßiger Anstieg der Anzahl solcher Bakterien führt zu einer Verletzung der Immunität, die Krankheiten öffnet. Nützliche Bakterien wirken sich positiv auf Gesundheit und Leben aus. Sie werden als Probiotika bezeichnet, was "für das Leben" bedeutet. Die Gesundheit des Verdauungssystems hängt von dem Gleichgewicht von Millionen nützlicher und schädlicher Bakterien ab.

Probiotika beeinflussen unseren Körper auf diese Weise:

  • das Immunsystem anregen;
  • allergische Reaktionen reduzieren;
  • lindert Darmentzündungen und verhindert die Produktion von Toxinen, die die Leber überlasten;
  • Verbesserung der Darmpassage;
  • Blähungen reduzieren;
  • verhindern Sie Verstopfung, Durchfall.

Um die Darmflora zu erhalten oder wiederherzustellen, sollten folgende Maßnahmen ergriffen werden:

  • Reduzieren Sie das Essen von süßen Speisen. Alle süßen Speisen tragen zur Ausbreitung der Pilzflora bei, schwächen das Immunsystem und erhöhen das Risiko, an Diabetes, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Problemen und allen Arten von Krebs zu erkranken.
  • Produkte wie Fleisch, Käse und Fette sollten in Maßen konsumiert werden, wenn Sie nicht eine Reihe von Zivilisationskrankheiten erwerben möchten, zu denen Pathologien des Herz-Kreislaufsystems, des Verdauungs- und Nervensystems, Stoffwechselstörungen usw. gehören.
  • Bevorzugen Sie bei kulinarischen Vorlieben Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Beeren, Walnüsse, Mandeln und fettige Fische. Diese Produkte sind reich an wertvollen Nährstoffen: Kollagene, Vitamine, Mineralstoffe und Omega-3-Fettsäuren.

Für das Überleben von Probiotika im Körper gibt es eine Reihe von Hindernissen: den Säuregehalt des Magens, die Gallensekretion und den harten Wettbewerb um den Lebensraum mit anderen Darmbakterien. Ihnen helfen, unter solchen Bedingungen unverdauliche Lebensmittelkomponenten zu überleben - lösliche Ballaststoffe oder Ballaststoffe. Diese Nahrungsbestandteile werden Präbiotika genannt. Um ihr Gleichgewicht wieder aufzufüllen, müssen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel essen:

  • Hülsenfrüchte: Bohnen, Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojabohnen;
  • Kreuzblütler: Kohl, Rübe, Rettich, Rucola;
  • Früchte;
  • Getreide mit niedrigem Glutengehalt: Reis, Hirse, Buchweizen;
  • Knoblauch, Zwiebeln, Bananen, Spargel, Artischocken, Lauch.

Probiotika stellen die Darmflora wieder her. Die wichtigsten Probiotika sind Milchsäurebakterien oder Milchfermente. Inzwischen dienen Prebiotika als Nahrung für Probiotika. Dieses Prinzip der Interaktion beruht auf der Wiederherstellung der Darmflora mit probiotischen und präbiotischen Medikamenten, die dazu dienen sollen, eine Person zusammen mit der Diät bei der Beseitigung von Dysbakteriose zu unterstützen.

Übersicht über beliebte Drogen

beste Vorbereitungen zur Wiederherstellung der Darmflora

Betrachten Sie die beliebtesten Medikamente zur Wiederherstellung der Darmflora. Beginnen wir mit den pharmakologischen Wirkstoffen probiotischer Wirkung, die lebende Bakterienkulturen enthalten:

  • Pulver "Bifidumbakterin". Es enthält eine trockene mikrobielle Masse lebender Bakterien, die Teil der normalen Darmflora sind. Das Medikament hemmt die Aktivität von Krankheitserregern, reguliert das bakterielle Ungleichgewicht, hilft, die Verdauung zu normalisieren und die Abwehrkräfte zu stärken.
  • Kapseln "Floramax". In ihrer Zusammensetzung enthalten sie eine Gruppe von Vitaminen B und drei Arten von Laktobazillen. Dies ist eines der besten Medikamente zur Wiederherstellung der Darmflora nach Antibiotika. Vielleicht während der Schwangerschaft und während der Stillzeit.
  • Kapseln "Acipol". Sie basieren auf der Wirkung von acidophilen Lactobazillen und Kefirpilzen. Das Medikament ist ein Antagonist gegen pathogene Mikroorganismen, korrigiert das Gleichgewicht der Mikroflora und stärkt das Immunsystem.

Wir listen die besten Wirkstoffe für die Wiederherstellung der Darmflora mit präbiotischer Wirkung auf:

  • Sirup "Duphalac" mit dem Wirkstoff Lactulose. Es wirkt als Abführmittel, hat eine stimulierende Wirkung auf die Darmperilstatik, hat eine geringe Resorption. Es ist bei Dysbakteriose angezeigt.
  • Tropfen "Hilak forte" mit biosynthetischer Milchsäure und Abfallprodukten von Laktobazillen. Sie helfen, die Sekretion des Magens zu normalisieren, die Verdauung zu verbessern und die Ausbreitung pathogener Kulturen zu blockieren.

Welche Medikamente können Kindern gegeben werden?

So stellen Sie die Darmflora wieder her

Die Bakteriose bei Kindern tritt meistens aufgrund der langfristigen Verwendung von antibakteriellen Mitteln auf. Gleichzeitig empfehlen Ärzte, die gestillte Babys sind, keine Medikamente zur Aufrechterhaltung der Darmflora zu verabreichen, da Muttermilch als das beste Mittel gegen alle Krankheiten eines Säuglings gilt. Ältere Kinder werden diese Medikamente angeboten:

  • Nahrungsergänzungsmittel "Linex" in Pulverform. Es ist für den Gebrauch ab dem Zeitpunkt der Geburt bestimmt und für den Langzeitgebrauch bestimmt - für einen Monat, jedoch nur, wenn die vorgeschriebene Dosierung eingehalten wird.
  • Ergänzungen "Primadofilus" in der Kinderleistung ist ein Pulver. Dieses Tool basiert auf Bifidobakterien und Laktobazillen, die zu Säuglingsanfangsnahrung hinzugefügt werden können, trinken und zusammen mit einer Mahlzeit einnehmen.

Die Wiederherstellung der Mikroflora ist für die Aufrechterhaltung der Gesundheit und die Stärkung der Immunität unerlässlich. Passen Sie auf und seien Sie gesund!

Fügen sie einen kommentar hinzu