Protein essen

Heute ist das modische Thema verschiedener Talkshows, in denen über Gesundheit gesprochen wird, Proteinfutter. Die Liste der Nahrungsmittel, die Protein enthalten, wird verwendet, um das Menü für diejenigen zu erstellen, die abnehmen oder eine Sportlerfigur erhalten möchten. Wie nützlich ist die Faszination für proteinhaltige Lebensmittel? Ist es möglich, eine gesundheitliche Bedrohung aufgrund ihrer Ernährung zu tragen?

Proteine: Eigenschaften und Bedeutung für den Körper

Proteine: Eigenschaften und Bedeutung für den Körper

Jeder weiß von der Schule, dass Proteine ​​die Grundlage des menschlichen Lebens sind. Schon die alten Griechen wussten um die Bedeutung dieser Elemente. Sie nannten Proteine ​​Proteine, was auf griechisch "zuerst" bedeutet. Es sind diese Substanzen, die für das normale Wachstum und die Entwicklung von Systemen und Organen verantwortlich sind, an der Reparatur von Zellen beteiligt sind und für die Sicherstellung aller Körperfunktionen unerlässlich sind.

Proteine ​​sind eine organische Verbindung, die aus 22 Aminosäuren besteht. Sie dienen als einzigartiges Baumaterial des menschlichen Körpers. Dies sind die Bausteine, aus denen Knochen, Muskeln, Zellwände, Blutzellen und Hormone bestehen. Ohne sie können sich keine Antikörperzellen bilden, die gegen gefährliche Mikroben und Viren, die den Körper angreifen, kämpfen.

Protein ist aber nicht nur für innere Organe notwendig. Das Fehlen dieser Nahrungskomponente spiegelt sich in der "Fassade" wider: Neben Proteinen dringen Aminosäuren in den Körper ein, die zur Wiederherstellung von Zellen beitragen, den Nägeln Kraft verleihen und ein schönes Aussehen - Haare und Gesichtshaut. Die Muskelfigur ist auch das Ergebnis der Wirkung von Aminosäuren.

Wie viel Protein wird pro Tag benötigt?

Die von einer Person benötigte Proteinmenge beträgt laut WHO-Standards 0,75 g pro kg Körpergewicht. Ärzte warnen, dass die Überschreitung dieser Normen (bis zu 3 g pro kg Gewicht) eine Person mit Problemen bedroht - Leber- und Nierenfunktionsstörungen.

Tatsächlich ist der tägliche Proteinbedarf ein Indikator, der individuell berechnet werden muss. Wie viel Protein der Körper benötigt, hängt von Geschlecht, Alter und Aktivität ab. Wir geben die Durchschnittszahlen an.

Wie viel Protein wird pro Tag benötigt?

  • Für Männer Für die Vertreter des stärkeren Geschlechts, die eine sitzende Lebensweise führen, genügt pro Tag 1 g Protein pro 1 kg Körpergewicht. Dadurch kann ihr Körper normal arbeiten. Diejenigen, die sich geistig oder körperlich bewegen, brauchen 1,3-1,5 g. Für diejenigen, die sich in Form halten möchten und mindestens einmal pro Woche Joggen oder Sport treiben möchten, sollte diese Rate auf 1,6-1 erhöht werden. 8 g Wenn ein Mann von einer Schwarzenegger-Figur träumt und intensiv Muskelmasse aufbaut, wird sein Proteinbedarf viel größer sein - von 2 bis 2,4 g.
  • Für Frauen Damit der Körper normal funktionieren kann, müssen pro Tag zwischen 0,7 und 0,8 g Eiweiß pro kg Gewicht zugeführt werden. Schwangere Frauen werden vor allem als Eiweiß benötigt, daher wird empfohlen, bis zu 1,5 g zu verwenden. Stillende Mütter sollten die Eiweißmenge auf 1,8 g erhöhen Kilo Gewicht.

Quellen tierischen und pflanzlichen Proteins: Wie das Menü der Aminosäuren aussieht

Proteine ​​können pflanzlichen und tierischen Ursprungs sein. Welche Lebensmittel sind reich an tierischem Eiweiß? Die führenden Eiweißmengen sind Eier, Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte. Andere Nahrungsmittel enthalten solche Proteine ​​nur als Zutaten. Wir reden über Milch, Molke, Hüttenkäse und Käse.

Da fast alle essentiellen Aminosäuren in tierischen Proteinen enthalten sind, werden sie als vollständig bezeichnet. Sie müssen in die Ernährung von Kindern sowie von Menschen mit erheblichem körperlichen und psychischen Stress einbezogen werden.

Heutzutage sind viele von Fleisch zu Gunsten von Gemüse und Obst. Aber wie kommt ein dringend benötigtes Protein in den Körper von Vegetariern? In der Tat können die Leute es bekommen, indem sie Getreide, Nüsse, Getreide, Gemüse, Sojabohnen und andere Pflanzenprodukte essen. In pflanzlichen Lebensmitteln gibt es jedoch so genannte defekte Proteine, die nicht alle Aminosäuren enthalten.

Sowohl tierische als auch pflanzliche Proteine ​​sind von Vorteil, daher sollten beide in der Nahrung vorhanden sein.

Es ist unmöglich, "per Auge" festzustellen, wie viel Protein in einem bestimmten Produkt enthalten ist. Um solche Informationen zu erhalten, genügt es, eine spezielle Tabelle mit Proteinprodukten zu studieren, die dazu beiträgt, eine ausgewogene Ernährung für eine normale Familie sowie für diejenigen zu schaffen, die sich entschieden haben, abzunehmen oder ein gesundes Ernährungsmodell zu bevorzugen. Also Protein-Food - eine Liste von Produkten.

Eiweißfutter: Die Liste der Produkte in der Tabelle

Um eine gesunde und vollständige Diät zu erstellen, können Sie die benötigte Proteinmenge pro Tag unabhängig berechnen. Dies hilft der obigen Produktliste. Eiweißfutter - und das muss berücksichtigt werden - ist besonders für Sportler und Menschen, die hart arbeiten müssen, notwendig. Diejenigen, die eine sitzende Lebensweise führen, benötigen viel weniger Kalorien.

Abnehmen und keinen Hunger verspüren - ist das wirklich möglich?

Das Problem des Übergewichts macht viele Sorgen, aber um Gewicht zu verlieren, müssen Sie sich bemerkenswert zurückhalten. Die Ablehnung von kalorienreichen Lebensmitteln und eine Verringerung der Nahrungsaufnahme führen dazu, dass eine Person ein ständiges Hungergefühl verspürt. Es stellt sich die Frage: Gibt es eine solche Diät, in der Sie essen können, was Sie möchten, und Pfund verlieren?

Eine solche Diät existiert, ihre Basis - Eiweißnahrung. Was sind diese Produkte?? Wählen Sie aus der Liste der proteinhaltigen Lebensmittelkomponenten diejenigen aus, die die wenigsten Kalorien liefern.

Die Wirkung der Protein-Diät ist, dass durch ein speziell ausgewähltes Menü im Körper künstlich ein Mangel an Kohlenhydraten entsteht. Dies führt dazu, dass der Körper die Fette kräftig abbaut, um die notwendige Energie zu erzeugen. Ein hoher Proteinanteil erlaubt es jedoch nicht, Muskelgewebe dafür zu verwenden. Ein Mann verliert nicht nur an Gewicht, er bekommt einen schönen muskulösen Körper.

Die Regeln der Protein-Diät: Protein - "Ja!", Kohlenhydrate - "Nein!"

Protein-Diät-Regeln

Mit Hilfe einer Proteindiät können Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen. In nur 2 Wochen können 3 bis 8 kg abgenommen werden. Die Hauptregel: Die Menge der pro Tag konsumierten Kohlenhydrate sollte nicht mehr als 20 bis 40 g betragen, und eine Portion Lebensmittel sollte 25 bis 30 g Eiweiß enthalten.

Diejenigen, die sich für eine Proteindiät entscheiden, sollten die übliche Ernährung drastisch ändern. Jetzt müssen sie mindestens 7-8 Mal am Tag essen. Außerdem sollte das erste Frühstück 30 Minuten nach dem Heben sein und die letzte Mahlzeit - 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Vor dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen sollten Sie bei Raumtemperatur ein Glas Wasser trinken.

Aus welchen Nahrungsmitteln besteht eine Protein-Diät?

Menschen, die das Leben ohne Fleischgerichte nicht repräsentieren, um eine schlanke Figur zu erwerben, können Proteinprodukte konsumieren. Die Liste zur Gewichtsabnahme sieht folgendermaßen aus:

  • fettfreies Kefir (von 0% bis 1,5%);
  • fettarmer Hüttenkäse (0% -2%);
  • Flussmagerer Fisch (Hecht, Zander, Karausche, Karpfen), Seelachs;
  • gekochte Hühnereier;
  • fettarmes oder gekochtes Fleisch: Hühnchen (sollte von der Haut entfernt werden), Truthahn, Kaninchenfleisch, Kalbfleisch, Rindfleisch;
  • fettarme Milch;
  • nicht stärkehaltiges Gemüse;
  • fettarmer Käse.

Der Begriff aus dem Wörterbuch der Bodybuilder: "Proteinmischung" - was ist das?

Proteinmischung

Protein kann nicht nur durch den Verzehr von Lebensmitteln dem Körper zugeführt werden. Zu diesem Zweck dürfen auch spezielle Proteingemische verwendet werden, z. B. Shakes zur Gewichtsabnahme:

  • bestehend aus pflanzlichen Bestandteilen - Getreide und Körnern;
  • zu Hause aus Kefir und Beeren, aus Kefir und Honig gekocht;
  • Eiweiß, Kohlenhydrate und Pektin enthalten. Diese Mischung ersetzt 1-2 Mahlzeiten;
  • Im Falle eines verstärkten Trainings - Cocktails mit L-Carnitin.

In den Regalen von Sporternährungsgeschäften können Sie viele Eiweißmischungen sehen. Sie sind für diejenigen gedacht, die trainieren, um einen gepumpten Körper zu bilden. Diese Verbindungen enthalten 95% Protein, das leicht vom Körper aufgenommen wird. Sie werden aus Produkten hergestellt, die eine große Menge dieser Substanz enthalten: Soja, Eier, Molke. Proteine ​​werden speziell behandelt, um konzentriertes Protein zu erhalten.

Die Verwendung solcher Mischungen ist nur nach Rücksprache mit einem Ernährungsberater möglich. Es ist strengstens verboten, Nierenkranke zu nehmen.

Die Diät, die nur aus Proteinen besteht, hat auch Nachteile. Die Liste zur Gewichtsreduzierung besteht aus Nahrungsmitteln mit einem Minimum an Kohlenhydraten und Fetten. Wie kann das für den Körper aussehen?

Die Eiweißdiät entzieht dem Körper Kalzium - das macht Knochen brüchig und Haare und Nägel werden trocken und brüchig. Schlafstörungen und chronische Müdigkeit können auftreten.

Übermäßige Proteinzufuhr bewirkt, dass Niere und Leber mit erhöhter Belastung arbeiten. Die Protein-Diät hilft auch, die Blutgerinnung zu erhöhen und kann Blutgerinnsel verursachen.

Die Protein-Diät gewinnt immer mehr Fans. Viele halten es für am gesundsten und effektivsten. Mit seiner Hilfe abnehmen ist einfach und angenehm, da der Mensch keinen Hunger verspürt. Bevor Sie jedoch zu dieser Art von Lebensmitteln gehen, sollten Sie einen Ernährungsberater konsultieren. Es ist zu beachten, dass jede Diät - eine vorübergehende Maßnahme zur Normalisierung des Gewichts. Wenn Sie ständig ein Protein essen, bedeutet dies einen irreparablen Schaden für Ihre Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu