Rote bürste

Das rote Buschgras ist eine seltene Heilpflanze, die nur in der Altai-Steppe und an den Berghängen des Altai wächst. Sie blüht in der ersten Sommerhälfte. Die Einzigartigkeit des roten Pinsels liegt im reichen Gehalt an natürlichen Phytohormonen - Phytoöstrogenen. Im Gegensatz zu vielen Behandlungsmethoden wirkt sich eine Heilpflanze auf die Ursache aus, nicht auf die Folge der Erkrankung.

Wie nehme ich einen roten Pinsel?

Die rote Bürste ist eine einzigartige Pflanze mit hohen immunen und anpassungsfähigen Eigenschaften zur Wiederherstellung des Körpers. Erstens hilft es bei vielen gynäkologischen und urologischen Erkrankungen von Frauen und Männern, bei sexuellen Störungen. Viele nutzen die Pflanze, um die Immunität zu verbessern.

Roter Pinsel: Anwendung

In der Volksmedizin von Altai verwenden Frauen die Pflanze zur Behandlung von Myomen, Mastopathie, Erosion, Myomen, Uterus- und Ovarialzytose mit Endometriose, schmerzhaften und unregelmäßigen Perioden. Die rote Bürste lindert Fieber in den Wechseljahren, verbessert die Schlafqualität, beruhigt die Nerven und kann von gutartigen und bösartigen Tumoren entlasten. Es ist für Männer nützlich, die Pflanze für Prostata- und Prostataadenome zu verwenden.

Der grasrote Pinsel hilft bei der Beseitigung verschiedener endokriner Erkrankungen: Nierenkrankheiten, Nebennieren, Lymphknoten, Kropf usw. Die Abkochung der Pflanzenwurzel hat einen ausgeprägten hämostatischen und milden Tonic-Effekt. Lindert Krämpfe der Gehirngefäße.

In der modernen Medizin ist der rote Pinsel auch weit verbreitet. Mit seiner Hilfe können Sie den Körper und die inneren Organe regenerieren. Ärzte empfehlen, die Pflanze in der Zeit von langwierigen Krankheiten, mit schweren Verletzungen und längerem Gebrauch von Antibiotika einzusetzen.Es wird darauf hingewiesen, dass die rote Bürste Arteriosklerose, Anämie, Leukämie, Herzkrankheiten erfolgreich heilt. Es kann erfolgreich zur Behandlung von Krebs sowie anderen schweren bakteriellen und viralen Erkrankungen eingesetzt werden.

Da der rote Pinsel die stärkste Fähigkeit hat, die Immunität wiederherzustellen, wird empfohlen, ihn nach schwerer Krankheit, schweren Operationen oder Chemotherapie bei geschwächten Patienten anzuwenden. Es reinigt perfekt das Kreislaufsystem, stellt das Blut wieder her und reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen.

Eine rote Bürste wird für Oligospermie, Schwächung der Potenz, sexuelle Kälte, Adnexitis, Hypothyreose verwendet. Steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit: Die Graswurzel wird für männliche und weibliche Unfruchtbarkeit verwendet.

Roter Pinsel: Kontraindikationen

Roter Pinsel: Anwendung

Wie jede Heilpflanze hat der rote Pinsel seine eigenen Kontraindikationen:

  1. Schwangerschaft und Stillzeit;
  2. Fieber;
  3. Psychische Störungen und Erregung;
  4. Hoher Blutdruck;
  5. Herzversagen;
  6. Angst und Depression;
  7. Thyrotoxikose und Hyperthyreose;
  8. Individuelle Intoleranz

Überdosierung kann zu Schläfrigkeit, Lethargie und Lethargie führen. Da es sich bei der roten Bürste um ein natürliches Phytohormon handelt, sollte sie bei der Behandlung anderer Hormonpräparate (z. B. Hopfen, Süßholz, Klee, Durish) sorgfältig angewendet werden. Es wird nicht empfohlen, die Tinktur der Pflanze während der Menstruation zu verwenden.

Roter Pinsel: Kochmethoden

Roter Pinsel: Anwendung

  • Brühe: 1 EL. trockene, zerkleinerte Pflanzenwurzel für 1 EL. heißes Wasser Abdecken und 15 Minuten in ein Wasserbad legen, oft umrühren. Die Bouillon besteht 45 - 50 Minuten bei Raumtemperatur und wird dann filtriert. Fügen Sie Wasser hinzu und bringen Sie die Brühe auf das ursprüngliche Volumen. Mittel wird in den gleichen Portionen 3-4 mal täglich 40 Minuten vor den Mahlzeiten mit 1 TL eingenommen. natürlicher Honig Behandlungskurs: 45 Tage. Die Brühe wird nicht länger als 2 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt.
  • Tinktur: 50 g trockene Wurzel hacken, 500 ml Wodka gießen und mindestens 30 Tage in einer dunklen Glasschale an einem dunklen Ort stehen lassen, gelegentlich schütteln. Strain. Erwachsene verwenden 40 Tropfen dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlung dauert 30 Tage (während dieser Zeit müssen Sie alle vorbereiteten Arzneimittel trinken). Machen Sie eine Pause von 10 - 15 Tagen und wiederholen Sie die Behandlung.
  • Duschen: 50 g zerkleinerte trockene rote Bürstenwurzel, 1 EL gießen. heißes Wasser und im Wasserbad zur Bereitschaft bringen. Das Duschen erfolgt 7 Tage nach der Menstruation bei verschiedenen Erkrankungen der Vaginalmikroflora oder bei entzündlichen Erkrankungen.
  • Tee: Mischen Sie zu gleichen Anteilen den folgenden Pflanzenrotpinsel, Rhodiola rosea, Aralia, Zitronengras, Zamaniha und Leuphaeus. Brühen Sie 8 Stunden lang eine Pflanzenmischung in einer Thermoskanne und nehmen Sie Tee, um das Immunsystem zu stärken.

Der rote Pinsel ist eine Pflanze, die am häufigsten zur Behandlung endokriner, gynäkologischer und immunologischer Erkrankungen eingesetzt wird. Es hat viele wirksame Substanzen, weshalb Arzneimittel, die darauf basieren, als ziemlich wirksam angesehen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Verwendung dieser Anlage einen Spezialisten konsultieren sollten.

Fügen sie einen kommentar hinzu