Rückenschmerzen bei frauen

Rückenschmerzen bei Frauen kann aus einer Vielzahl von Gründen auftreten, von denen verschiedene Krankheiten die schwerwiegendsten sind. Bei langen oder starken Rückenschmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen., was ihre wahre Ursache feststellen wird. Eine frühzeitige Behandlung hilft, mit Schmerzen fertig zu werden und mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Ursachen von Rückenschmerzen bei Frauen

Die Ursachen für Rückenschmerzen können Pathologien wie bösartige und gutartige Neubildungen, ektopische Schwangerschaften, Fehlgeburten, Adnexitis, Menstruation und Infektionskrankheiten der Geschlechtsorgane einschließen.

Rückenschmerzen bei Frauen

  • Bei der Menstruation werden Schmerzen im unteren Rücken mit Schmerzen im Unterbauch insbesondere am ersten Tag begleitet.
  • Gynäkologische Natur von Lendenschmerzen muss von einem Angriff der akuten Blinddarmentzündung unterschieden werden.
  • Wenn die Blinddarmentzündung die Ursache ist, ist die Lende rechts schmerzhaft, was durch die Lage des Anhangs verursacht wird.
  • Rückenschmerzen können auch bei Pankreatitis (es hat eine Gürtelrose), Darmkoliken (es gibt Unbehagen unterhalb und oberhalb des Nabels) auftreten, bei Einklemmen des Nervs (pulsierender Schmerz tritt auf) eine sehr große Brust, die Makromastie verursacht.
  • Rückenschmerzen werden sehr oft durch hohe Absätze verursacht.. Das Tragen solcher Schuhe verändert die natürliche Krümmung der Wirbelsäule, erhöht die Belastung und hebt das Becken an. Um schön auszusehen und gesund zu bleiben, wählen Sie Schuhe mit einer Absatzhöhe von nicht mehr als 5 cm und versuchen Sie, nicht lange darin zu stehen.
  • Achten Sie auf das Gewicht Ihrer Handtasche, Sehr oft wiegt er mehr als 5 kg, was sich direkt auf die Rückenmuskulatur auswirkt. Verteilen Sie daher die Ladung richtig und laden Sie die Männer zum Lebensmittelgeschäft ein.
  • Kleine Kinder zwingen auch ihre Mutter, sie in den Armen zu tragen, sie sollen laufen gehen, helfen, Spielzeug sammeln. erhöht die Belastung der Rückenmuskulatur, was zu Rückenschmerzen führt. Zögern Sie nicht, Ihren Mann um Hilfe zu bitten, denn es ist nicht nur für Mütter, sondern auch für Väter angenehm.
  • Osteoporose kann auch Rückenschmerzen verursachen.. Wenn Frauen in der Familie an dieser Krankheit leiden, steigt das Risiko der Erkrankung. Daher sollten Sie insbesondere nach den Wechseljahren besonders auf Bewegung und Medikamente achten, um das Risiko einer Osteoporose zu verringern.

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft hat fast jede Frau Rückenschmerzen. Der Grund dafür ist die Zunahme der Belastung der Wirbelsäule aufgrund des Körpergewichts der werdenden Mutter. Es gibt auch eine Änderung der Lage des Schwerpunkts, Schwächung der Bänder und Muskeln im Bauchraum, hormonelle Anpassung. Das Auftreten von Rückenschmerzen bei einer Frau während der Schwangerschaft kann jedoch auch eine Folge des Auftretens einer Pyelonephritis sein, die auf eine Verletzung des Harnabflusses zurückzuführen ist, die mit einem Anstieg des Uterusdrucks in den inneren Organen einhergeht.

Rückenschmerzen bei Frauen während der Schwangerschaft

Wenn die Schmerzen in den späten Stadien der Schwangerschaft periodisch auftreten, ist nichts Schlimmes in ihnen, und der Körper bereitet sich auf die zukünftige Geburt vor. Um das Risiko von Rückenschmerzen und deren mögliche Intensität zu reduzieren, müssen Sie vor der Schwangerschaft trainieren. Eine gute körperliche Verfassung hilft einer Frau, mit einem solchen unangenehmen Symptom während der Schwangerschaft fertig zu werden. Für die zukünftige Mutter ist es auch sehr wichtig, das Gewicht während dieser Zeit zu überwachen, damit es nicht übermäßig wird. Während der Schwangerschaft sollte eine Frau nicht mehr als 12 kg wiegen.

Übungen für Rückenschmerzen bei Frauen

Bei Rückenschmerzen wird empfohlen, sich mehrere Tage auszuruhen., mehr Zeit im Bett verbringen und keine Gewichte heben. Vermeiden Sie Stresssituationen und versuchen Sie noch einmal, nicht nervös zu sein. Wenn der Arzt nach der Untersuchung keinen schwerwiegenden Grund für das Auftreten von Schmerzen festgestellt hat, sollten Sie, sobald die Schmerzen nachlassen, nachlassen Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur und verhindern einen neuen Anfall von Rückenschmerzen.

  • Jede Übung sollte mit Aufwärmübungen beginnen.
  • Machen Sie Ihre Hüften Drehbewegungen in verschiedene Richtungen.
  • Beugen Sie vor der Brust die Ellbogen und schwingen Sie die Arme auf Schulterhöhe zu den Seiten.
  • Beugen Sie sich langsam nach vorne, schieben Sie Ihre Hände auf die Knie und richten Sie sich langsam und leicht gebogen aus.
  • Gehen Sie an Ort und Stelle, laufen Sie ein wenig, atmen Sie tief durch und atmen Sie aus.

Übungen für Rückenschmerzen bei Frauen

Fahren Sie nun mit den Grundübungen fort.

  • Steig auf alle Viere. Legen Sie Ihre Hände im rechten Winkel zu Ihrem Körper. Gehen Sie auf die Knie, beugen Sie und strecken Sie Ihren Rücken. Dann krümmen Sie Ihren Rücken in einem Bogen, wie es Katzen tun.
  • Dann beugen Sie den Rücken so, dass sich Kopf und Gesäß oben befinden.
  • Halten Sie Ihren Rücken gerade, strecken Sie den linken Arm und das rechte Bein nach vorne. Wiederholen Sie die Übung und wechseln Sie die Beine.
  • Stehen Sie gerade und schwingen Sie die Arme entgegen der Oberschenkel.
  • Dann bewegen Sie Ihre Arme und Schultern mit Ihren Handflächen nach hinten.
  • Nach der Schulter die Schultern und die Gesäßwölbung beugen. Wenn sich die Bürsten nach hinten und innen drehen, drücken Sie das Gesäß zusammen.
  • Setzen Sie sich auf die Fersen und knien. Halten Sie Ihr Gleichgewicht mit Ihren Händen. Bewegen Sie das Becken nach rechts, die Hände sollten sich links und der rechte Oberschenkel auf dem Boden befinden. Wiederholen Sie die Übung und wechseln Sie die Seite. Machen Sie in jede Richtung für 3 p.
  • Finden Sie eine gerade Querstange und hängen Sie daran. Bleiben Sie 30 Sekunden in dieser Position. Wiederholen Sie das Training.

Frauen unterziehen sich jeden Monat einer Menstruation, für neun Monate bekommen sie ein Kind und gebären, so dass die Schmerzen im Rücken besonders sein können.Wenn Rückenschmerzen Sie lange genug verletzen, zögern Sie nicht, den Arzt aufzusuchen. Nur ein Fachmann kann die genaue Ursache ermitteln.. So können Sie ernsthafte Gesundheitsprobleme vermeiden und Rückenschmerzen schnell bewältigen.

Fügen sie einen kommentar hinzu