Schmerzen im schultergelenk der linken hand

Schmerzen im Schultergelenk der linken Hand werden meistens durch Verletzungen verursacht. Bei einem Schlag auf die Schulter geht es um Störungen der Muskulatur und des Weichgewebes, die das Gelenk umgeben. Das Wiederherstellen der normalen Funktion der Hand dauert oft sehr lange. Aber zurück zu den Schmerzzuständen, den Symptomen, der Behandlung und den Mitteln der Prävention.

Woher kommen Schulterschmerzen?

Schmerzen im Schultergelenk der linken Hand

Schulterschmerzen können einen unterschiedlichen Ursprung haben und in Knochen, Muskeln oder Sehnen auftreten. Dies sind die häufigsten Fälle. Es kann auch aufgrund einer beeinträchtigten arteriellen oder venösen Durchblutung oder Verletzung von Nervenenden auftreten. Solche Schmerzen können auch von der Brust, der Lunge oder dem Herzen ausgehen. Deshalb erfordert jedes Schmerzsyndrom auf der linken Seite im Gegensatz zu den Schmerzen im Schultergelenk der rechten Hand sofortige ärztliche Hilfe.

Der erste Faktor, auf den der Arzt aufmerksam macht, ist die Bestätigung, dass die Natur des Schmerzes kein tatsächliches Problem ist und nicht von solchen Krankheiten spricht:

  • Herzinfarkt oder Angina;
  • Lungenembolus;
  • arterielle Embolie oder Thrombose - in diesem Fall wird der Arm auf einer Seite plötzlich weiß, kalt und unempfindlich;
  • Perikarditis - Schmerzen kommen von der Brust und strahlen zur linken Schulter aus.

Es ist auch wichtig, die Lokalisation der Pathologie festzustellen, die das Gelenk beeinflusst:

  • Periarthritis Humerus Skapula;
  • Arthritis der Schulter;
  • Luxation oder Bruch der Schulter;
  • Tendonitis - Schmerzen treten meistens während der Bewegung auf, so dass sich die Schulter nur schwer bewegen kann.

Manchmal schickt der Arzt eine zusätzliche Untersuchung, um solche Krankheiten zu erkennen:

  • Arthrose - obwohl sie nur selten die Schulter betrifft und meistens die Gelenke der Wirbelsäule, das Knie oder die Hüfte befällt;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Schultergelenksyndrom;
  • Knochenschwellung - ist sehr selten und bringt sichtbare Veränderungen im Schultergelenk mit sich;
  • Nacken- und Schulterneuralgie.

Wege, um die Krankheit zu behandeln

Symptome und Ursachen von Schmerzen im Schultergelenk der linken Hand

Wie Sie sehen, sind die Symptome und Ursachen von Schmerzen im Schultergelenk der linken Hand sehr unterschiedlich und dementsprechend unterschiedliche Behandlungsmethoden. Eine der häufigsten Ursachen ist eine Sehnenentzündung der Schulter. Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung des Bewegungsapparates, bei der Muskelsehnen am Gelenk befestigt werden, wodurch die Beweglichkeit der Schulter eingeschränkt wird.

Diese Krankheit tritt meistens aufgrund altersbedingter Veränderungen oder ständig wiederholter Handbewegungen im Zusammenhang mit beruflichen Aktivitäten auf. Die Schulter-Tendinitis geht mit folgenden Symptomen einher:

  • dumpfer schmerzender Schmerz in der Schulter, der oft auf den Arm ausstrahlt;
  • oft nehmen die Schmerzen in der Nacht zu und machen es schwer zu schlafen;
  • Verlust der Beweglichkeit der Schulter.

Die beschriebenen Symptome der Krankheit können gleichermaßen die Gelenke der Schulter beider Hände betreffen. Die folgenden Methoden werden zur Behandlung von Schmerzen im Schultergelenk der rechten und der linken Hand angewendet:

  • Es ist nicht notwendig, den Arm vollständig zu fixieren, nur Bewegungen, die Schmerzen verursachen, sollten vermieden werden. Vollständige Immobilität nach einigen Tagen führt zum Einfrieren des Gelenks - Ankylose.
  • 3 bis 4 mal täglich 10 bis 12 Minuten lang Eis auf die Schulter auftragen. Fahren Sie mit dem Verfahren fort, bis die Symptome anhalten.
  • Während der akuten Phase kann der Arzt vorschlagen, Analgetika wie Tylenol einzunehmen und Sie an einen Physiotherapeuten zu verweisen. Es werden auch anti-nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Naproxen verschrieben, die kurzfristig für 2 oder 3 Tage nützlich sein können, jedoch nicht mehr.
  • Wenn konservative Methoden nach mehrmonatiger Behandlung nicht die gewünschten Ergebnisse erbracht haben, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

Restaurative therapeutische Gymnastik

Restaurative medizinische Gymnastik des Schultergelenks

Nach therapeutischen Effekten für die Rückkehr der normalen Aktivität und der allmählichen Wiederaufnahme der Bewegungen gehen sie in die Physiotherapie über und stärken das Gelenk mit Hilfe therapeutischer Übungen:

  1. Aufwärmen Stehen Sie gerade, spreizen Sie die Schultern, schauen Sie nach vorne. Bewegen Sie Ihre Schultern auf und ab, während die Klingen fest bleiben.
  2. Dehnen des Schultergürtels. Stehposition, Füße schulterbreit auseinander. Halten Sie Ihre linke Hand hinter Ihren Rücken und ziehen Sie sie mit der rechten Hand.
  3. Dehnung des Brustbereichs. Lehnen Sie sich mit der linken Hand gegen die Wand und übertragen Sie einen Teil Ihres Körpergewichts auf Ihr linkes Bein und Arm, so dass Sie eine ziehende Last vor Ihrer Schulter spüren.
  4. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Rücken und legen Sie Ihre Hände unter den Kopf. Ihre Arme sind an den Ellbogen gebeugt. Trennen Sie die Ellbogen langsam an den Seiten und drücken Sie sie auf den Boden.

Vorbeugende Maßnahmen

Um das Auftreten schmerzender Schmerzen im Schultergelenk der rechten oder linken Hand zu vermeiden, beachten Sie die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen:

  • Führen Sie vor dem Arbeiten, bei dem die Schulter belastet wird, Aufwärmübungen durch, um die Körpertemperatur zu erhöhen.
  • Wenn Sie mit langen Lasten am Schultergürtel arbeiten, machen Sie häufig kurze Pausen.
  • Ändern Sie die Art der Aktivität.
  • Um das Risiko einer Tendinopathie zu verringern, müssen die Schultermuskeln schrittweise gestärkt werden. Außerdem reduzieren die starken Muskeln des Körpers die Belastung der Schulter.

Behandlung von Volksheilmitteln

Die Hauptrichtung der Behandlung von Tendonitis ist die relative Ruhe und Entfernung von Entzündungen. Es gibt viele beliebte Rezepte zur Wiederherstellung der Beweglichkeit des Schultergelenks, die in Abstimmung mit dem Arzt in Verbindung mit einer medizinischen Behandlung verwendet werden können.

Kräuterabkochungen:

  1. Kompression von Kräuterelecampane. Brühen Sie 80 g trockenes Gras, und nachdem die Brühe infundiert wurde, tränken Sie eine Kompresse darin und tragen Sie sie auf die Schulter auf.
  2. Spitzsamenabkochung. Es ist notwendig, 40 g Samen zu brauen, darauf zu bestehen und nach dem Abkühlen zu schütteln und zu dehnen. Nehmen Sie dreimal täglich zwei Esslöffel mit.

Zwiebelkompresse:

  1. Vier mittelgroße Blumenzwiebeln.
  2. Fügen Sie in die resultierende Masse 20 g Meersalz hinzu und mischen Sie gründlich.
  3. Legen Sie die Mischung auf einen dicken Stoff und befestigen Sie sie an der Schulter. Halte mindestens fünf Stunden.

Das Schultergelenk ist eines der gefragtesten im menschlichen Körper. Nur wenn Sie ihn mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit umgeben, können Sie unangenehme Schmerzen vermeiden und die Beweglichkeit und Energie der Hand für lange Zeit erhalten.

Fügen sie einen kommentar hinzu