So stellen sie die darmflora wieder her

Nun, wenn uns die Darmprobleme nicht geläufig sind. Viele von uns waren jedoch mindestens einmal in ihrem Leben mit Dysbiose konfrontiert. Es kann aus vielen Gründen entstehen. Werde überlegen Möglichkeiten zur Beseitigung der Dysbiose oder zur Wiederherstellung der Darmflora.

Gesunde Darmflora

Gesunde Darmflora sind nützliche Mikroorganismen und Bakterien, die einfach als - Probiotika.Probiotika neutralisieren die negativen Wirkungen von Krankheitserregern.

Eine gesunde Darmflora ist eine starke Immunität, die vielen Krankheiten entgegenwirkt.

Wenn die intestinale Mikroflora in Ordnung ist, stört uns der Magen-Darm-Trakt nicht durch verschiedene Arten von Beschwerden und unangenehmen Empfindungen im Unterbauch, aber es wird weniger Freude, wenn die intestinale Mikroflora gestört wird. Wie kann man eine gesunde Darmflora zurückgeben?

Wie kann man die Darmflora wiederherstellen?

  • Reinigen Sie die Eingeweide.Zur Körperreinigung werden oft verschiedene verwendet Abführmittel oder Einläufe.Einläufe bei Durchfall werden nicht gesetzt. Im Allgemeinen, wenn Sie lockere Stühle haben, trinken Sie keine Abführmittel und Durchfallmittel. Lass alles Böse aus dem Darm selbst kommen. Wenn es notwendig ist (für lange Zeit lose Hocker), konsultieren Sie einen Arzt und er wird Ihnen Medikamente verschreiben. Es handelt sich entweder um Antibiotika oder andere Medikamente. Nachdem wir den Darm gereinigt haben, normalisieren wir die Ernährung und stellen die Darmflora wieder her.
  • Ändern Sie die Diät.Ein wichtiger Teil der Darmflora ist das, was wir essen. Die Verletzung der Mikroflora beruht auf den schädlichen Auswirkungen unsachgemäßer Nahrung. Um die Arbeit des Darms zu verbessern und die gesunde Mikroflora wiederherzustellen, müssen Sie so viel wie möglich essen mehr Gemüse und Obst.

  • Fleisch, Mehlprodukte sollten so wenig wie möglich gegessen werden. oder ganz ablehnen. Süß ist auch notwendig, um in sehr begrenzten Mengen zu essen.
  • Das Essen von frischem Backen wirkt sich negativ auf die Darmflora aus.
  • Hilft, die Mikroflora schneller wiederherzustellen Getreide essen. Essen Sie Haferbrei zum Frühstück (lesen Sie den Artikel Was ist der nützlichste Haferbrei?).
  • Gut in Haferbrei hinzufügen Pflaumen oder trinken Sie Kompott aus Trockenpflaumen und mit anderen Trockenfrüchten.
  • Tee mit Zitrone trinken und natürlicher Zitronensaft.
  • Feigen tragen auch zur Normalisierung des Gastrointestinaltrakts bei.
  • Essen Sie zum Mittag- oder Abendessen Vinaigrette oder Rüben-Salat.
  • Eine große Menge an Ballaststoffen in Lebensmitteln, Müsli und Vollkornbrot hilft, den Stuhlgang zu normalisieren. Solche Produkte enthalten viele Fasern, die die Darmmuskulatur stärken. Sie helfen dabei, die normale Aufnahmefähigkeit der Darmschleimhaut wieder herzustellen, ohne die eine Normalisierung der Mikroflora unmöglich ist.
  • Verwenden Sie zur Desinfektion pathogener Bakterien im Darm Desinfektionsmittel., wie Zwiebeln und Knoblauch. Ärzte raten, morgens und abends eine Knoblauchzehe zu sich zu nehmen (nur morgens möglich).

  • Wir stellen die Darmflora mit Hilfe von Heilkräutern wieder her.In der Volksmedizin gibt es mehrere Rezepte für die Wiederherstellung der Darmflora mit Hilfe von Heilkräutern. und andere natürliche Produkte.

Kräuter zur Wiederherstellung der Darmflora

  • Mischen Sie zu gleichen Teilen. Tutsan, Gänseblümchen und Brennesseln Bitteres Wermut dazugeben halbes Volumen als Kamille. Gießen Sie die gehackten Kräuter mit einem Glas kochendem Wasser (1 Esslöffel Grasauffang) und lassen Sie es brauen. Nach einer Stunde kannst du mitnehmen. Die Behandlung erfolgt in 10 Tagen. Die Infusion wird 100 g pro Stunde vor jeder Mahlzeit getrunken (3-mal täglich!) Die Infusion sollte nicht für schwangere Frauen, Patienten mit Bluthochdruck, Frauen mit Blutungen und Erkrankungen wie eine Frau mit Atherosklerose, Enterokolitis und Menschen mit erhöhter Blutgerinnung verwendet werden. .
  • Mischen Sie zu gleichen Teilen gehacktes Gras Wegerich und Calamuswurzel Kochendes Wasser einfüllen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Auf einem Glas kochendem Wasser wird 2 TL genommen. mischt. Die Behandlung erfolgt in 10 Tagen. Infusionsgetränk 50 ml. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 3-mal täglich. Verwenden Sie nicht die Infusion von Personen mit erhöhter Sekretion von Magensaft.

  • Verwenden Sie Heu.Heublätter oder Heugras werden in Apotheken in Filterbeuteln oder Tabletten verkauft. Verwenden Sie zur Reinigung Heu in jeglicher Form gemäß den Anweisungen für das Arzneimittel. Normalerweise wird nachts Heu getrunken, um Verstopfung vorzubeugen.

Produkte zur Wiederherstellung der Darmflora

  • Stellen Sie die Darmflora mit wieder her frische Äpfel.Diese Reinigung erfolgt schrittweise. Erforderlich Essen Sie jeden Morgen 2-3 mittelgroße Äpfel. Äpfel reinigen den Darm perfekt und normalisieren seine Funktionen. Wenn gewünscht, reiben Äpfel und fügen Honig hinzu (wenn keine Allergie vorliegt).
  • Stellen Sie die Darmflora mit Haferflocken wieder her.Hafermehl ist ein hervorragendes Reinigungs- und Regenerationsmittel für den Darm, jedoch für mehr Effizienz hafer infusion.3 EL. l Haferflocken gießen 2 Tassen kochendes Wasser. 3-4 Stunden ziehen lassen, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten von 100 g trinken, die Behandlung dauert 2-3 Wochen.Die Infusion von Haferflocken ist nützlich bei Darmstörungen und Verstopfungsgefährdeten.
  • Wir stellen die Darmflora mit Hilfe fermentierter Milchprodukte wieder her.Natürlich ist ein wesentlicher Punkt in der Ernährung von Patienten mit Dysbiose Verwendung von Milchprodukten. Dieser Käse und alle Arten von Joghurt, Joghurt, Joghurt, Ryazhenka, Molke usw.

Milch allein ist kein Mittel zur Wiederherstellung der Mikroflora. Für viele Menschen ist es aus gesundheitlichen Gründen sogar verboten, Rohmilch zu trinken, da sie Laktose enthält, die von manchen Menschen schlecht aufgenommen wird.

Vergessen Sie nicht, dass ein Glas Kefir, Ryazhenka oder Joghurt täglich nachts der beste Weg ist, um den Darm wiederherzustellen und Dysbakteriose zu verhindern.

Die Wiederherstellung der Darmflora beginnt mit einer Überarbeitung ihrer Ernährung und der Lebensmittel, die wir essen. Richtige Ernährung (vorzugsweise getrennt), nämlich Die Verwendung von Milchprodukten, Gemüse und Früchten führt zur Entwicklung nützlicher Bakterien in der Darmflora und zur Unterdrückung schädlicher Bakterien.

Fügen sie einen kommentar hinzu