Sodbrennen nach jeder mahlzeit

Viele Menschen empfinden unangenehme Empfindungen, nachdem sie scharfes oder zu fettiges Essen gegessen haben. Es scheint, dass der gesamte Verdauungstrakt gerade brennt. Dieses Phänomen wird in der medizinischen Praxis als Sodbrennen bezeichnet. Warum tritt Sodbrennen nach jeder Mahlzeit auf? Die Gründe dafür müssen wir heute herausfinden.

Sodbrennen-Auslöser

Warum tritt Sodbrennen nach jeder Mahlzeit auf?

Wenn Sodbrennen nach dem Essen extrem selten auftritt, liegen die Gründe möglicherweise in der falschen und unausgewogenen Ernährung. Der Mechanismus der Entwicklung solcher Beschwerden in der epigastrischen Region ist mit einer Erhöhung der Aziditätskonzentration des Magensaftes verbunden. Gleichzeitig wird der Schleimbelag starken Einwirkungen ausgesetzt. Wie die medizinische Praxis zeigt, ist die Hauptursache für Sodbrennen eine falsche Lebensweise.

Die folgenden Faktoren beeinflussen das Auftreten von Sodbrennen:

  • rauchen;
  • alkoholische Getränke trinken;
  • Einnahme von würzigen und fettigen Lebensmitteln in großen Mengen;
  • Erhöhung der Menge an konsumierten Tomaten, Zitrusfrüchten, gebratenen Lebensmitteln, Konservierung mit hohem Salz- und Essiggehalt;
  • Überessen;
  • Einnahme einer Reihe von pharmakologischen Medikamenten;
  • Kleidung oder Accessoires tragen, die die Peritonealhöhle zusammenpressen;
  • schlafen Sie sofort nach dem Essen;
  • Stresssituationen.

Wenn die Anfälle von Sodbrennen extrem selten sind, erfordert diese Erkrankung keine besondere therapeutische Behandlung. Einige pharmakologische Arzneimittel und pflanzliche Heilmittel können den Säuregehalt normalisieren und so eine Person vor dem schwächenden Sodbrennen retten.

Wenn jedoch ein solches Symptom alltäglich geworden ist und Sie im Durchschnitt dreimal pro Woche Sodbrennen verspüren, ist dies ein ernsthafter Grund zur Besorgnis. Darüber hinaus prägen solche unangenehmen Empfindungen in der epigastrischen Region die Lebensweise negativ.

Es wird angenommen, dass Übergewicht auch ein Katalysator für Säure und Sodbrennen ist. Starker Tee, Kaffee, Minze, Limonaden, Schokolade - diese Produkte können das Auftreten dieses unangenehmen Symptoms hervorrufen.

Sodbrennen und Aufstoßen - Verkünder der Krankheit

Sodbrennen manifestiert sich in der Schwangerschaft

Wie die medizinische Praxis zeigt, ist das anhaltende Sodbrennen eines der Anzeichen für die Entwicklung von Erkrankungen des Verdauungstraktes. Zusätzlich zu diesen Beschwerden kann eine Person Schmerzen, Aufstoßen und Übelkeit verspüren. Was sind die Ursachen von Sodbrennen und Aufstoßen nach einer Mahlzeit? Und zurück zu falscher Ernährung, sitzender Lebensweise, Alkoholmissbrauch und Rauchen.

Aber was ist, wenn Sie richtig essen, keine schlechten Gewohnheiten haben, ständig in die Turnhalle gehen und jeden Tag Sodbrennen mit mehr Kraft ausüben? In diesem Fall müssen Sie einen Facharzt aufsuchen und sich einer umfassenden Untersuchung unterziehen. Am häufigsten wird Sodbrennen zu einem der Symptome der folgenden Beschwerden:

  • Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre;
  • das Vorhandensein einer Hernie im Nahrungsloch;
  • chronische Gastritis;
  • Cholezystitis;
  • Duodenitis;
  • gastroösophageale Refluxpathologie;
  • Angina pectoris

Sodbrennen manifestiert sich häufig in der Schwangerschaft. Eine Schwangerschaft kann ein Auslöser für ein solches Symptom sein. Dies ist auf Änderungen der hormonellen Konzentration und des fötalen Drucks im epigastrischen Bereich zurückzuführen. Profilärzte glauben auch, dass Sodbrennen als Folge der Entfernung der Gallenblase oder der Übertragung anderer chirurgischer Eingriffe auf die Organe des Verdauungstraktes auftreten kann.

Wenn Sie nach dem Essen ständig an Sodbrennen leiden, kann nur der Profilarzt die Gründe aufdecken. Das Vorhandensein eines solchen Symptoms wird nicht als normal angesehen. Sodbrennen kann ein Vorläufer für die Entwicklung des Verdauungssystems sein. Es ist nicht empfehlenswert, die Anfälle von Sodbrennen in diesen Fällen unabhängig zu stoppen, da möglicherweise komplizierte Folgen auftreten können.

Wir verabschieden uns für immer von Sodbrennen

Wie bereits erwähnt, kann Sodbrennen unseren normalen Lebensstil erheblich schädigen. Daher versucht jeder, der mit einem solchen Symptom konfrontiert ist, es so schnell wie möglich zu beseitigen. Und wie Sie wissen, ist die beste Behandlung der Symptome die Beseitigung der Ursache.

Zur Linderung von Sodbrennen gibt es spezielle pharmakologische Wirkstoffe, die zur Gruppe der Antazida gehören. Die beliebtesten unter ihnen sind die folgenden Pharmazeutika:

  • "Maalox";
  • "Renny";
  • "Phosphalugel";
  • "Gaviscon" usw.

Verwenden Sie die oben genannten Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Gastroenterologen und Ermitteln der Ursache von Sodbrennen. Um dieses Symptom zu beseitigen, sollten Sie Ihre Ernährung radikal ändern und mit nützlichen und leichten Produkten anreichern. Daher raten spezialisierte Ärzte zum Zeitpunkt der Behandlung, folgende Produkte zu opfern:

beseitigen Sie schädliche Nahrungsmittel für Sodbrennen

  • gebratene, salzige, saure und würzige Gerichte;
  • fermentierte Milchprodukte mit einer hohen Fettkonzentration;
  • Zitrusfrüchte;
  • schokolade;
  • Süßwaren;
  • Gewürze;
  • frische Tomaten, Säfte und Tomatenpaste;
  • Getränke mit Gasen;
  • Kaffee und starker Tee;
  • Rührei

Aber um Ihre Ernährung auszugleichen und schädliche Nahrungsmittel zu beseitigen, um Sodbrennen zu beseitigen, reicht dies nicht aus. Zuerst müssen Sie Ihr Gewicht sorgfältig kontrollieren, und zu diesem Zweck teilen wir alle Mahlzeiten 5-6 mal pro Tag in kleine Portionen auf. Die letzte Mahlzeit sollte spätestens 19 Stunden stattfinden.

Es sollte kein schädliches Naschen sein. Es wird nicht empfohlen, sofort auf das Sofa zu gehen und Ihre Lieblingsfernsehshow nach dem Essen anzusehen. In diesem Fall kann die horizontale Position nicht früher als 40 Minuten nach dem Ende der Mahlzeit eingenommen werden. Der Rest ist für Sie unerreichbarer Luxus. Und der Wasserhaushalt ist natürlich wichtig. Zwei Liter pro Tag - jetzt Ihre Rate.

Das Essen sollte nicht zu heiß und noch besser gehackt sein. Kauen Sie alles gründlich und genießen Sie den Prozess. Glauben Sie mir, Ihr Körper wird für diese Haltung dankbar sein. Als Antwort werden Sie Sodbrennen loswerden.

In letzter Zeit gewinnt die Phytotherapie rasch an Popularität. Einige spezialisierte Ärzte empfehlen die Einnahme medizinischer Abkochungen zur Behandlung von Sodbrennen. Die folgenden sekundären Pflanzenstoffe gelten als die besten in diesem Geschäft:

  • Kamille;
  • Leinsamen;
  • Fenchel;
  • Anis;
  • Dill;
  • Strebe;
  • Kartoffelsaft;
  • Chaga-Pilz;
  • Hafer

Heute werden täglich Dutzende Werbespots über verschiedene pharmakologische Mittel, die sofort Sodbrennen retten können, im Fernsehen übertragen. Wir beobachten mit Interesse, wie kleine Männer aus dem Schlauch unsere Speiseröhre von innen her sprühen und dadurch Sodbrennen unterdrücken. Sie können auf solche Mittel zurückgreifen, wenn Sodbrennen Sie äußerst selten verletzt und das Ergebnis von Unterernährung ist. Andernfalls ist eine Beratung durch einen Gastroenterologen erforderlich. Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu