Spray "miramistin" für kinder

Wie viele medizinische Sprays für Kinder gibt es heute! Und für fast jeden von ihnen findet jeder Apotheker ein billiges Äquivalent. Das einzige universelle und einzigartige Medikament gilt als "Miramistin" für Kinder. Für was ist es Gibt es Kontraindikationen und Nebenwirkungen? Alle Eltern möchten die Antworten auf diese Fragen kennen.

Schwierige Unterrichtssprache

Das Kind hat sich das Knie verletzt

Ihr Kind hat sich das Knie verletzt und Sie müssen die Wunde dringend behandeln? Oder vielleicht hat das Baby im Garten Halsschmerzen bekommen? Anweisungen zum antibakteriellen Spray für Kinder "Miramistin" argumentiert, dass das Gerät mit solchen Problemen leicht fertig werden kann. Das Medikament hat eine ziemlich einfache Zusammensetzung, aber der Anwendungsbereich ist riesig. Nach dem Prinzip der Exposition kann ein Spray leicht mit der uns bekannten grünen Farbe oder Jod konkurrieren und hinterlässt auch keine Spuren auf der Haut.

Das Wirkprinzip von "Miramistin" ist sehr einfach: Seine Hauptaufgabe besteht in der Zerstörung von Bakterien und Viren. Im Gegensatz zu anderen komplexen Sprays wirkt sie selektiv auf Mikroben ein, wodurch die Integrität der Mikroflora der Schleimhaut erhalten bleibt und die Zellen nur minimal beeinflusst werden.

Aus einer Reihe von Vorteilen kann das Medikament seine besondere Struktur ausmachen. Sprühen Sie geschmacklos und farblos. Sie finden auch keine parfümierten Parfüme darin, was bedeutet, dass das Kind einer Behandlung nicht widersteht.

Gemäß der offiziellen Gebrauchsanweisung ist das Sprühmittel "Miramistin" für Kinder bei folgenden Krankheiten wirksam:

  • akute Sinusitis, Laryngitis, Pharyngitis;
  • chronische Sinusitis und laufende Nase;
  • Mittelohrentzündung;
  • Halsschmerzen;
  • Stomatitis und kleine Entzündungen der Mundschleimhaut;
  • Geburtstrauma;
  • thermische und chemische Verbrennungen;
  • SARS.

Mit Hilfe der Lösung "Miramistin" können Sie Inhalationen nach Hause vornehmen und sogar den Wirkstoff dem Vernebler hinzufügen. Verwenden Sie dieses Medikament aktiv in der pädiatrischen Gynäkologie.

Ein derart breites Spektrum an Maßnahmen sowie die Loyalität gegenüber Zellen und Geweben haben dazu geführt, dass das Produkt keine Altersgrenze hat und sowohl für Säuglinge als auch für Erwachsene verwendet werden kann. Außerdem können Sie feststellen, dass das Spray nicht nur während der Behandlung von Krankheiten gut ist, sondern auch zur Vorbeugung.

Wie viel wo und wie?

Miramistin

Die im Handel erhältliche Droge "Miramistin" gibt es in zwei Versionen: in Form eines Gefäßes mit einer Lösung und mit einem zusätzlichen Röhrchen. Die Röhre ist äußerst nützlich, wenn schwer zugängliche Stellen wie Nase oder Rachen gehandhabt werden müssen. Es ist nicht notwendig, die Lösung mit etwas anderem zu verdünnen. Nach dem Kauf ist das Medikament einsatzbereit, was die Verwendung erheblich vereinfacht.

Je nach Bedarf für die Behandlung einer Krankheit wird das Spray "Miramistin" verwendet:

  • Wenn Sie plötzlich die Nase überdrüssig haben, ist es bequemer, die Schleimhäute mit Hilfe einer Tube zu behandeln. Aber Vorsicht: Spray "Miramistin" ein Kind unter 3 Jahren kann zu diesem Zweck nicht verwendet werden, da Verbrennungen an der Schleimhaut auftreten können.
  • Bei Halsschmerzen bilden Pharyngitis und Tonsillitis die Lösung für das Spülen. Dazu muss das Medikament mit Wasser verdünnt werden.
  • Bei der Behandlung von Geschwüren im Mundbereich, Stomatitis und Zahnfleischerkrankungen können Sie Ihren Mund mit einem Spray ausspülen. Und wenn das Baby immer noch nicht weiß, wie es geht, behandeln Sie die Schleimhaut mit einem in Lösung getränkten Wattestäbchen.
  • Quetschungen, Schnitte und Schürfwunden können mit einem Wattepad behandelt werden oder die Wundoberfläche wird einfach mit einem Spray besprüht.
  • Zur Desinfektion von Hautausschlägen und Entzündungen genügt es, die betroffenen Stellen regelmäßig mit einer Lösung abzuwischen.
  • Das Spray "Miramistin" für Kinder wird häufig bei der Behandlung von gereiztem Hals verwendet, der von anhaltendem trockenem Husten betroffen ist. Die Mundhöhle muss dreimal mit der Lösung besprüht werden.

Wenn Ihnen das Prinzip des Drogenkonsums in einer bestimmten Situation nicht klar ist, zögern Sie nicht, den behandelnden Kinderarzt nach der Dosierung und den Einzelheiten zu fragen, da die Gesundheit Ihres Kindes gefährdet ist.

Sie können verwenden, aber mit dem Verstand

Sprühen

Spray für Kinder "Miramistin" sammelte sehr unterschiedliche Kritiken. Diejenigen, die es wiederholt bei der Heimbehandlung des Babys angewendet haben, sind keine Erste-Hilfe-Ausrüstung ohne es. Einige Mütter mit heißer Begeisterung verwenden das Spray bei jeder Gelegenheit und zur Vorbeugung gegen akute respiratorische Virusinfektionen in akuten Jahreszeiten. Andere kaufen das Medikament nicht aus Angst, das Kind zu verletzen. Welcher von ihnen ist richtig? Ärzte sagen den ersten.

Was sind die negativen Seiten des Sprays? In der Tat hat das Mittel relativ wenige Nebenwirkungen:

  • Vorsicht ist geboten "Miramistin" für Kinder bis zu einem Jahr und nur auf ärztliche Verschreibung;
  • Sie sollten beim Sprühen der Nasenhöhle vorsichtig sein, insbesondere bei kleinen Kindern, da das Medikament chemische Verbrennungen verursachen kann.
  • In seltenen Fällen verspürt das Kind möglicherweise ein brennendes Gefühl im Anwendungsbereich des Arzneimittels, normalerweise geht es jedoch innerhalb von 10-20 Sekunden von selbst los;
  • Bei besonders empfindlichen Babys kann es zu einer allergischen Reaktion kommen.

Es gibt noch eine weitere Einschränkung, obwohl die offizielle Anweisung darüber schweigt. Kinderärzte empfehlen die Verwendung eines Sprays nicht zur Behandlung von Augenerkrankungen. Bei Augenkontakt wird empfohlen, die Reste sofort mit Wasser abzuwaschen.

Ansonsten gibt es keine Kontraindikationen. Da die Lösung praktisch nicht in die Haut aufgenommen wird und die Zellen nicht schädigt, wird sie sogar während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen.

Was haben wir aus den erhaltenen Informationen? Miramistin ist das beste Antiseptikum und Desinfektionsmittel. Es hat ein breites Anwendungsspektrum und sehr wenige Nebenwirkungen. Die Wirkstoffe des Medikaments sind selbst für Babys und für Erwachsene absolut sicher. Wir schließen daraus: "Miramistin" auf Empfehlung eines Arztes zu verwenden, ist möglich und sogar notwendig. Lassen Sie Ihr Baby gesund und stark wachsen!

Fügen sie einen kommentar hinzu