Tabletten für trockenen und nassen husten

Es ist wichtig zu unterscheiden, welche Art von Husten Sie haben, da die Behandlung für das Trockene eine ist und für das Nasse eine andere. Dies ist wichtig, um die richtige Entscheidung für die Auswahl eines Arzneimittels zu treffen. Ein trockener Husten ist der Beginn einer Infektion oder einer Allergie, Asthma oder sogar eine Reaktion auf bestimmte Medikamente. Ein nasser Husten ist fast immer ein Anzeichen einer Infektion.

Ein nasser Husten, auf andere Weise auch produktiv genannt, ist durch das Vorhandensein von Auswurf, Auswurf gekennzeichnet. Er ist unser Verbündeter im Kampf gegen Infektionen, denn dank ihm aus Hals, Kehlkopf und Trachea oder Bronchien sowie den Lungen werden die bei der Krankheit gebildeten Sekrete zusammen mit den lebenden und toten Mikroorganismen, die die Krankheit verursacht haben, entfernt.

Nasser Husten, sonst produktiver genannt

Husten tiefer als trocken, mit charakteristischen Gurgeln. Um dies zu heilen, werden Mukolytika zur Rettung oder Verdünnungsmittel-Sekretionen und zur Erleichterung ihrer Entfernung eingesetzt.

Bei trockenem Husten zeichnet sich ein Gefühl der Reizung der Luftröhre aus - als würde jemand im Hals mit einem Stift kitzeln. Es ist langweilig und wird nicht von Auswurfsekreten begleitet. Anfälle von trockenem Husten können den guten Schlaf beeinträchtigen. Die Ursache für Husten kann außerhalb der Atemwege liegen. Dieses Symptom tritt bei Herzinsuffizienz auf und kann auch eine Reaktion auf bestimmte Medikamente sein, z. B. Medikamente gegen Bluthochdruck. Wenn trockener Husten ein Symptom einer Infektion ist, meist nach 2-3 Tagen, wird er spontan nass. Sie können einen trockenen Hustensirup einnehmen, der das Auftreten von Ausfluss beschleunigt und den Typ verändert.

Husten: Haupttypen und Ursachen

Trockener Husten ist anstrengend für Kinder und Erwachsene. Um dies zu erleichtern, gibt es viele Hausmittel. Mit Hilfe von Zwiebelsirup hilft es beispielsweise, belastende Anfälle und ein unangenehmes Gefühl von Reizungen im Hals zu bewältigen. Die Behandlung von Hausmittel gegen trockenen Husten kann jedoch nur für einige Zeit angewendet werden. Bei einem ausreichend langen trockenen Husten sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, da dies durch Herzerkrankungen, sogar Krebs, verursacht werden kann. Ein trockener Husten spricht jedoch meistens vom Auftreten einer Erkältung oder Grippe.

Trockener Husten - Heimtherapie

  1. Raumluft befeuchten. Dies ist möglich, wenn Sie feuchte Handtücher an den Kühler hängen.
  2. Befeuchten Sie die Schleimhaut, oft mit Wasser oder Wasser mit Honig. Getränke sollten Raumtemperatur haben oder leicht erhitzt werden. Die Befeuchtung der Halsschleimhaut trägt zur Trinkinfusion von Leinsamen bei.
  3. Saugen protivokashlevye Süßigkeiten.
  4. Propolis-Tabletten, die als antivirale und antibakterielle Wirkstoffe wirken, helfen ebenfalls. Sie verhindern die Ausbreitung der Infektion.
  5. Angriffe von trockenem Husten schwächen Medikamente mit Codein und Dextromethorphan. Codein ist Teil des Kiefernsirups. Es lohnt sich auch, abends solche Medikamente einzunehmen, um den Husten nachts zu lindern.
  6. Langwieriger trockener Husten hemmt Antihistaminika der ersten Generation wie Butamirat.

Hinweis: Codein kann nicht lange genommen werden, da es süchtig macht!

Wie behandelt man einen Husten?

Wie behandelt man Husten?

Wie bereits bekannt, ist Husten keine Krankheit - es ist vielmehr ein Symptom für verschiedene Infektionen und Erkrankungen, die durch eine Entzündung des Kehlkopfes, der Luftröhre, der Bronchien hervorgerufen werden. Es kann durch Asthma bronchiale sowie Mukoviszidose verursacht werden. Trockener Husten mit Dyspnoe, der insbesondere im Verlauf der Krankheit auftritt, ist eines der Hauptsymptome von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Trockener Husten

Die am häufigsten verwendeten Hustenmittel, die das Hustenzentrum unterdrücken, das sich im Zentralnervensystem befindet.

Die Wirkung solcher Arzneimittel beginnt nach 20-45 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels und kann von möglichen Nebenwirkungen (Benommenheit, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen sowie bei höheren Dosen, Atemnotproblemen) begleitet sein. Diese Gruppe umfasst Zubereitungen in Form von Sirupen, die Codein (Thiocodinsirup) oder Dihydrocodein (Paracodinsirup) enthalten.

Codein ist ein natürlicher Bestandteil von Opium, während es in hohen Dosen (mehr als 100 mg) nicht nur ein Antitussivum, sondern auch ein Betäubungsmittel und Betäubungsmittel enthält. Wenn Sie also hochwirksame Hustenmittel wie Thiocodin, Ascodan, Pavacol, Rubelix kaufen, sollten Sie die Zusammenfassung sorgfältig lesen. Codeinphosphat ist in kleinen Mengen in Sirupen enthalten, die aus bestimmten Kräutern hergestellt werden, einschließlich Herba Pini-Sirup.

Codein und Dextromethorphan verstärken die Wirkung von Sedativa und Hypnotika. Autofahrer sollten dies berücksichtigen.

Pharmakologische Medikamente

Hustetabletten sind billig, aber effektiv - Thermopsis unterdrückt Husten verschiedener Herkunft bei Erwachsenen und Kindern. Sie haben eine ausgezeichnete Auswurfwirkung. Hervorragende Wirksamkeit, minimale Nebenwirkungen, unabhängig von der Dauer des Empfangs (natürlich, wenn Sie sich streng an die ärztliche Verschreibung halten).

Mukaltin - trockene Husten Tabletten sind preiswert, aber effektiv, auf Kräuterbasis hergestellt. Sie haben eine Auswurfwirkung. Die Anwendung wird vom Arzt individuell verordnet. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab.

Mukosolvan - arbeitet mit gestörter Schleimsekretion und wenn es schwierig ist, sich zurückzuziehen.

Ambrobene - ein Medikament mit mukolytischer und expektorierender Wirkung, verursacht eine erhöhte Schleimproduktion und reinigt die Atemwege, erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen. Wird bei chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen verwendet. Es können sowohl Erwachsene als auch Kinder mitgenommen werden. 5 ml enthält 15 mg Ambroxoli hydrochloridum.

Bonhipret - berühmte Husten-Tabletten, die Thymian-, Kräuter- und Primelwurzeln enthalten. Diese Pillen werden von zukünftigen Müttern und Fötus gut vertragen. Das Arzneimittel kann Husten anderer Herkunft behandeln, wenn der Arzt dies für angemessen hält.

Ambroxol. Das Gerät muss sehr sorgfältig und vollständig den Empfehlungen des behandelnden Arztes entsprechen. Das Medikament enthält Hydrochlorid, den Wirkstoff Ambroxol (ein Derivat von Bromhexin). Es gehört zu der Gruppe von Medikamenten, die die Sekretion von Bronchialschleim stimulieren und dessen Viskosität verringern.

Preiswerte aber effektive Hustenpillen

Bromhexin kondensiert und löst den Auswurf aus den Bronchien und erleichtert dessen Auswurf. Alle ätherischen Öle unterstützen eindeutig die Wirkung von Bromhexin. Bromhexin kann insbesondere bei Langzeitgebrauch Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, Hautausschlag und Juckreiz sowie niedrigen Blutdruck verursachen. Seien Sie bei der Verwendung des Arzneimittels vorsichtig, da möglicherweise Schmerzen, Schwindel oder Schläfrigkeit auftreten können. Das Medikament wird nicht empfohlen

gelten für Kinder bis zu 3 Jahren während der Schwangerschaft und bei Magengeschwür.

Bioprix ist ein Antibiotikum und kann von einem Arzt verschrieben werden, um einen Patienten mit Bronchitis zu behandeln. Bioprix wird praktisch nicht ins Blut aufgenommen.

Libexin - hat eine starke antitussive und krampflösende Wirkung, wirkt entzündungshemmend und schleimlösend, ohne die Atmung zu hemmen und die Aktivität des Hustenzentrums zu reduzieren. Zunächst hat es eine periphere Hustenreizwirkung und eine Hemmung der peripheren Empfindlichkeit der Nervenfasern der Atemwege, wodurch die durch Entzündungen hervorgerufene Empfindlichkeit und Reizung von Hustenrezeptoren, das Anschwellen der Schleimhaut bei akuten und chronischen Entzündungskrankheiten verringert wird. Darüber hinaus reduziert dieses Medikament die Aktivität des Atmungszentrums mäßig, stört die Atmung nicht und trägt zu einer effektiven Auswurfsekretion bei. Libexin wirkt sich nicht direkt auf das zentrale Nervensystem aus und macht nicht süchtig.

Stoptussin - Feuchte Husten-Tabletten sind kostengünstig, aber wirksam, basierend auf Butamirata-Citrat und Guinefenezin. Sie reduzieren die Schleimviskosität, erhöhen den Auswurf, wirken lokalanästhetisch und haben einen milden Bronchodilatator-Effekt.

Sinekod - hat eine entzündungshemmende, expektorierende Wirkung. Entwickelt zur Behandlung von trockenem Husten.

Trotz der Verfügbarkeit von Medikamenten in der Apotheke wird die Dosierung und Dauer der Verabreichung vom Arzt festgelegt, um Komplikationen und eine Verschlechterung der Gesundheit des Patienten zu vermeiden. Vergiss es nicht!

Fügen sie einen kommentar hinzu