Terbinafin

Eine Pilzinfektion des Nagels macht sich oft nicht lange Zeit bemerkbar. Aus diesen Gründen verursacht die Behandlung dieser Krankheit gewisse Schwierigkeiten. Gleichzeitig ist es jedoch recht einfach, die Symptome der Pilzentwicklung zu bemerken. Das Wichtigste ist, zu wissen, was zu beachten ist.

Die ersten Anzeichen eines Nagel- und Fußpilzes sind übermäßige Trockenheit des Nagels, seine Zerbrechlichkeit, die Veränderung der Struktur und Farbe, das Auftreten von Schälen und Risse im Fuß. Meistens entwickelt sich der Pilz an den Zehen und die Läsion beginnt mit dem Daumen.

Früher oder später stellt sich die Frage nach der Behandlung der Krankheit, und die Mittel der Wahl sind die Mittel, die desinfizierend wirken und dazu beitragen, das Wachstum der meisten Pilze zu unterdrücken, die die Ursache der Läsion sind. Eines dieser Medikamente ist Terbinafin.

Terbinafin: Gebrauchsanweisung

Terbinafin: Bewertungen

Bis heute gibt es mehr als 500 Pilzarten, die Krankheitserreger sind. Es gibt Breitbandantibiotika, weshalb sich an einem solchen Beispiel die Frage stellte, ein Antimykotikum der neuen Generation zu schaffen, das gegen die meisten Krankheitserreger wirken wird.

Terbinafin ist ein Derivat von Allylamin und gehört zu einem Breitbandantipilzmittel. Tebinafin ist in Bezug auf die folgenden Pilzarten aktiv: Athlet, Trichophytose, Mikrosporia, Candidiasis, Rubiditis, Schimmelpilzmykosen und Versicolor Versicolor.

Diese Abdeckung der Indikationen macht das Medikament für alle Arten von Mykosen der Haut, Nägel, Haare wirksam. Tablettenformen von Medikamenten werden als Teil einer systemischen Therapie verwendet.

Die Basis für die therapeutischen Wirkungen von Terbinafin ist die Zerstörung des Enzyms, die für den Aufbau einer Pilzmembran erforderlich ist, und das Medikament zerstört auch die Membran selbst. Studien zufolge tritt der therapeutische Effekt in 90% der Fälle von Onychomykose auf.

Die Indikation für die Verwendung des Medikaments ist eine Pilzinfektion des Körpers, hauptsächlich eine Pilzinfektion der Nägel. Zu den Kontraindikationen für die Anwendung gehören Schwangerschaft, Stillen, Alter bis zu 3 Jahre, Körpergewicht weniger als 20 kg, Idiosynkrasie des Arzneimittels, Krebs, Stoffwechselstörungen, chronische Nieren- und Lebererkrankungen bei älteren Menschen. Das Medikament kann nicht mit Alkoholkonsum kombiniert werden. Darüber hinaus wird Terbinafin nicht zur gleichzeitigen Einnahme von Antidepressiva und oralen Kontrazeptiva empfohlen (wir sprechen von oraler Anwendung).

Terbinafin: Bewertungen

Die Dauer der Behandlung hängt von der Ausdehnung und dem Bereich der Läsion ab, zusätzlich zur Dauer des Vorgangs. Terbinafin ist in folgenden Formen erhältlich: Salbe und Creme zur äußerlichen Anwendung, Tabletten in verschiedenen Dosierungen, die in der komplexen Therapie eine gute therapeutische Wirkung haben. Es gibt auch ein Spray, das topisch für Nägel verwendet wird.

Die Dauer des Verlaufs von Tabletten und lokalen Formen wird individuell berechnet, die Dosierung wird ausschließlich vom Arzt verordnet. Die Behandlung von Hautläsionen dauert etwa einen Monat, bei Nagelplatinen 3 - 4 Monate. Nach Erreichen eines therapeutischen Effekts können die Tabletten abgesetzt werden und lokale Medikamente sollten einige Wochen verwendet werden. Diese Bedingung muss beachtet werden, um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Terbinafin: Bewertungen von Salben und Pillen

Am beliebtesten sind die Tablettenform der Droge und Salbe. Dementsprechend ist es notwendig, die Bewertungen dieser Dosierungsformen zu analysieren.

Bis heute hat die Salbe einen guten Ruf und die Mehrheit der positiven Bewertungen, da in den meisten Fällen die Heilung des Pilzes innerhalb kurzer Zeit erreicht wird. Es wird jedoch immer Patienten geben, die mit dem Medikament unzufrieden sind, was dem Medikament nicht geholfen hat.

Terbinafin: Bewertungen

Dies kann verschiedene Ursachen haben. Am häufigsten ist ein Verstoß gegen die Regeln für die Verwendung von Salben, zum Beispiel Zulassungsauslassungen. Ein zweiter, nicht weniger häufiger Mangel an grundlegenden Hygieneregeln. Im Allgemeinen sind die Bewertungen dieses Arzneimittels bei der Behandlung von Nagelpilzinfektionen immer positiv, da der Effekt der Behandlung von Oberflächenmykosen in nur wenigen Tagen auftritt. Die Beliebtheit bei Patienten und Ärzten ist recht hoch.

Es ist erwähnenswert, dass bei der Verwendung der Tablettenform des Arzneimittels praktisch keine Fälle von Nebenwirkungen auftreten, mit der einzigen Ausnahme von individueller Intoleranz. Die Rötung des betroffenen Bereichs und der Juckreiz nach dem Gebrauch sind kein Hinweis auf die Annullierung.

Es ist wichtig zu wissen, dass jede Krankheit leichter zu verhindern ist als zu heilen. Aus diesen Gründen sollten Vorsichtsmaßnahmen und grundlegende Hygieneregeln beachtet werden. Wenn jedoch eine Pilzinfektion aufgetreten ist, müssen die Symptome so früh wie möglich bemerkt werden. In diesem Fall verläuft die Behandlung schnell und hat keine ernsthaften Konsequenzen.

Fügen sie einen kommentar hinzu