Tinktur auf bienenwachsalkohol

Honig, Propolis, Bienenwaben - was können Bienen sonst noch anbieten, um von Krankheiten zu heilen? Selbst nach ihrem Tod heilen diese Insekten die Menschen weiter. In der Alternativmedizin seit langem erfolgreich Unterwasserbiene eingesetzt. Alkoholtinktur, die auf Basis einer solchen Komponente zubereitet wird, wirkt gegen viele Krankheiten. Lerne, wie man es kocht!

Das Bienenalter ist kurz - nur 26-35 Tage (im Winter etwas länger). Die Leichen der toten Insekten sind die Subsp. Es kann zu jeder Jahreszeit abgeholt werden, solange die Bienen nicht an einer Krankheit, sondern aus natürlichen Gründen sterben. Zur Behandlung von geeignetem frischem Material (ohne Schimmel), nicht mit Chemikalien behandelt. Es sollte einen süß-süßen Geruch haben.

Erfahrene Imker, die in der Apitherapie tätig sind, argumentieren, dass die Besetzung die schwersten Krankheiten heilen kann. Es hat entzündungshemmende, blutreinigende und antiparasitäre Eigenschaften, verursacht aber keine Nebenwirkungen.

Heilende Tinktur des U-Bootes: Die Geheimnisse des Kochens

Heilende Tinktur des U-Bootes: Die Geheimnisse des Kochens

Damit sich die Infusion als wirklich therapeutisch erweisen kann, muss ein Qualitätsprodukt ausgewählt werden, dh frisch getrocknete Bienenblüten. Alkoholtinktur, deren Rezeptur auch von Anfängern leicht aufgenommen wird, wird aus Biomaterial hergestellt, das unmittelbar nach dem ersten Abgang der Bienen aus ihrem Haus im Frühjahr gewonnen wird. Wenn Sie anfangen zu faulen und abgestanden zu sein, wird dies nicht nur nicht zur Wiederherstellung der Gesundheit beitragen, sondern im Gegenteil die bestehenden Probleme verschlimmern oder sogar Darmvergiftungen verursachen.

Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, entfernen Sie unbedingt alle nicht benötigten Elemente und den Müll. Dazu den Bienenprimor vorsichtig durch ein Sieb sieben. Alkoholtinktur ist von höchster Qualität, wenn die Basis dafür im Ofen getrocknet wird (45 ° ist ausreichend), bevor die Leichen von Bienen gestreut werden.

Wir beginnen die therapeutische Zusammensetzung vorzubereiten:

  • Nehmen Sie medizinischen Alkohol. Wodka oder sogar Mondschein ist jedoch in Ordnung (nur die Festung muss 40% betragen);
  • bereiten Sie eine Mühle oder Mörtel vor, um Rohstoffe zu mahlen;
  • zerbröckelte getrocknete Bienen zu feinem Pulver;
  • 1 EL l Das resultierende Material wird mit 200 ml Wodka (oder mit Alkohol verdünnt) gefüllt. Gründlich mischen Sie können eine andere Menge an submor nehmen, solange der Anteil der Zutaten 1: 5 beträgt (es gibt fünfmal mehr Alkohollösung);
  • Gießen Sie die Mischung in ein Glas und stellen Sie sie an einem Ort auf, an dem es kein Licht gibt und es kühl ist (nicht im Kühlschrank!).
  • Schütteln Sie den Behälter während der ersten Woche zweimal täglich. In den nächsten Wochen „stören“ Sie Ihre Tinktur alle 3-4 Tage.
  • Nach 3 Wochen wird die Zusammensetzung filtriert (mindestens 2 Lagen Gaze verwenden). Die Infusion ist gebrauchsfertig.

Was hilft der Droge und wie werden verschiedene Beschwerden damit los?

Hausmedizin aus toten Bienen ist ein universelles Heilmittel. Und das ist keine Übertreibung! Wie die Praxis zeigt, ist die beste Dosierungsform, deren Hauptbestandteil die tote Biene ist, eine Alkoholtinktur. Die Verwendung des Arzneimittels ist für solche Krankheiten angezeigt:

  • Diabetes

Um den Zustand zu verbessern, genügt es, nach dem Verzehr (es wird in einer Apotheke fertig verkauft verkauft) einen 5% igen alkoholischen Extrakt aus Bienenprimel zu sich zu nehmen, 15 Tropfen. einmal am Tag;

  • Nieren- und Genitalkrankheiten

primordum bee - es ist Tinktur auf Alkohol

Das Rezept für eine Abhilfe lautet wie folgt: Gießen Sie Pulver in die Glasschüssel, gießen Sie es in das Pulver und füllen Sie es mit 60% Wasser-Alkohol-Lösung, so dass es 3 cm über dem trockenen Pulver liegt. Die Komposition wird 14 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nach dem Filtern und für einen Monat auf einem Esslöffel vor den Mahlzeiten verwenden;

  • erhöhter Blutdruck

Um den Druck zu normalisieren, sollte man 15 Tage lang 50 ml einer solchen Zusammensetzung trinken: 200 g U-Boot mit 2 Liter Wasser mischen. Bei schwacher Hitze 40 Minuten kochen. Kühl, filter;

  • Gefäßerkrankungen, Thrombophlebitis, Schmerzen in den Gelenken und Muskeln

Für diejenigen, die unter solchen Problemen leiden, ist das folgende Rezept hilfreich: 2 EL. l Podmora verdünnt in einem Glas erhitztem Pflanzenöl. Etwas kühl halten Sie ein mit dieser Mischung befeuchtetes Tuch auf die betroffene Stelle.

  • Mastitis, Mastopathie, Krampfadern

200 g podmorah brauen kochendes Wasser. 30 min ziehen lassen Verwendung in Form von Kompressen;

  • helminthische Invasion, Streptokokkeninfektion

Um solche unangenehmen "Gäste" loszuwerden, können Sie Alkoholtinktur mit 25 Kapseln trinken. täglich einen Monat;

  • Kurzsichtigkeit

Um die Sehschärfe zu verbessern, ist es notwendig, frisch geerntete Submor (2 EL) zu nehmen und in einer Pfanne in 150 ml Öl 8 Minuten zu braten. Wenn sich Klumpen bilden, sollten sie gebrochen sein. Nach diesem Schema durchgeführte Behandlung: 3 Monate für 2 p. einen Tag, um einen Esslöffel gebratenes U-Boot (auf leeren Magen) zu essen. Wiederholen Sie nach einer Woche Pause den Kurs.

Eine Tinktur auf der Basis eines Sublums ist auch für diejenigen nützlich, die nicht an den oben genannten Erkrankungen leiden. Das ist ein tolles Tonikum. Um sich aktiv zu fühlen, den Blues loszuwerden, reicht es, 2 EL zu mahlen. l getrocknete tote Bienen, 1 EL gießen. Wodka Nach 2 Wochen steht ein fröhliches Getränk bereit. Es bleibt nur noch übrig, um es durch ein Käsetuch zu belasten und eine Kappe zu verwenden. ein Tag für mindestens zwei Monate hintereinander.

Es gibt Kontraindikationen!

Tinktur aus Bienenwachs auf Alkohol

Fatal für fast alle. Einschränkungen gelten nur für schwangere Frauen, Kinder unter 3 Jahren und Personen, die Allergien verursachen. Ältere Menschen sollten auch vorsichtig mit Alkoholtinkturen umgehen.

Ein weiterer medizinischer Inhaltsstoff aus dem Bienenhaus

Bee submorphic ist eine natürliche Medizin, die in ihren therapeutischen Eigenschaften überraschend ist. Nicht weniger als schmeichelhafte Kritiken verdient ein anderes Imkereiprodukt. Die Tatsache, dass er Wunder wirken kann, hat viel gehört. Praktisch bei jeder Störung des Körpers ist es ratsam, Propolis mit Alkohol einzunehmen. Was hilft diesem Werkzeug? Ihr Anwendungsbereich ist umfangreich. Es wirkt als Antibiotikum, heilt Wunden, bekämpft Tumore, stärkt das Immunsystem. Hier sind nur ein paar Rezepte für die häusliche Behandlung:

  • mit Angina pectoris und chronischer Tonsillitis

Zum Spülen kann eine Zusammensetzung hergestellt werden, die 1 EL enthält. l Johanniskraut (trockenes Gras wird zerkleinert, 1 Esslöffel kochendes Wasser gegossen, eine Viertelstunde gekocht, kühl gestellt) und 10% alkoholischer Extrakt aus Propolis (½ Esslöffel Johanniskraut benötigt 20 Tropfen.). Übernehmen, um den Hals zu spülen;

  • mit Entzündung und Erosion des Gebärmutterhalses

Um die Tampons mit 3% iger alkoholischer Lösung von Propolis zu imprägnieren. Behandlung für 10-12 Tage;

  • für Verletzungen im Magen-Darm-Trakt

Fügen Sie in 10% Tinktur Sanddornöl hinzu (Zutaten im Verhältnis 10: 1). Trinken Sie 20-30 Mütze. In 3 Dosen eine Stunde vor den Mahlzeiten, verdünnt in Wasser oder Milch.

  • Radikulitis, Neuralgie

Kombinieren Sie 3 Heilkomponenten: 20% Propolis-Tinktur, Pflanzenöl und Honig (je 1 Esslöffel). Senfputzmischung mit einer Mischung bestreichen und auf die schmerzende Stelle auftragen.

Eine Salbe kann aus Podmor und Propolis hergestellt werden, wodurch die Gelenke gelindert und die Beweglichkeit wiederhergestellt wird. Nehmen Sie dazu einen Unterhorizont, gießen Sie Pflanzenöl ein und erwärmen Sie sich 40 Minuten lang im Wasserbad. Als nächstes wird das Öl abgelassen, Propolis hinzugefügt und gleichzeitig erneut im Bad gequält. Als nächstes wird die Mischung durch ein Sieb abgelassen und auf die schmerzenden Bereiche aufgetragen.

Tinktur aus einer Pore hilft, Krankheiten zu vermeiden, das Alter zu verschieben, den Körper zu reinigen, den Körper zu stärken. Am besten nehmen Sie es zur Vorbeugung. Aber wenn der Donner schon geschlagen hat und Sie starke Wunden haben, dann nutzen Sie den Rand als Heilmittel - und die Krankheit wird zurückgehen!

Fügen sie einen kommentar hinzu