Tinktur aus eleutherococcus

Viele scheinbar unauffällige Pflanzen besitzen eine enorme Heilkraft. Einer dieser Sträucher ist Eleutherococcus. Die Früchte reifen mitten im Herbst und sind eine schwarze Beere mit Kugelform. Eleutherococcus hat wirklich magische heilende Eigenschaften und eine breite Palette von Indikationen. Nicht nur die Früchte, sondern alle Teile dieser Pflanze sind in der Medizin weit verbreitet.

Tinktur aus Eleutherococcus: Bewertungen von Spezialisten

Tinktur aus Eleutherococcus: Bewertungen

Während der Winter- und Frühlingswende und im Herbst haben viele auch Blues. Ständige Müdigkeit, Depressionen, Verlust der Arbeitsfähigkeit - fast jeder hat solche Symptome gesehen. Ich möchte die Dinge aufmischen und endlich aufwachen. Dies hilft, Eleutherococcus regelmäßig zu verwenden. Den meisten Ärzten zufolge werden Sie mit ein paar Dosen Medizin wieder zum Leben erweckt, es wird der Wunsch bestehen, zu arbeiten und sich zu bewegen, und die Ausdauer nimmt zu. Tatsache ist, dass Eleutherococcus die körperliche und geistige Aktivität und Leistung erhöht. Aus diesen Gründen wird das Medikament zur Verwendung bei chronischem Müdigkeitssyndrom, Erkrankungen des Nervensystems, Stress usw. empfohlen.

In der Medizin werden vielfach Rhizome und Wurzeln verwendet, die eine große Anzahl von Glykosiden, ätherischen Ölen, Harzen und anderen biologisch aktiven Substanzen enthalten. Dadurch kann Eleutherococcus die Widerstandsfähigkeit des Körpers nicht nur bei Infektionsvorgängen, sondern auch bei allen Arten von Bestrahlung anregen. Eleutherococcus wird Personen empfohlen, die sich während der Erholungsphase nach einer schweren Krankheit befinden.

Es ist in der Lage, den Appetit anzuregen, den Stoffwechsel zu verbessern. Die Wirksamkeit des Medikaments bei psychischen Störungen wie Anorexie wurde nachgewiesen. Die Infusion hilft, die fehlenden Kilos zu erhalten. Es wird ebenso wie die Keratoplastik verwendet, ein Medikament, das eine schnellere Genesung geschädigter Haut fördert.

Gebrauchsanweisung

Tinktur aus Eleutherococcus: Bewertungen

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels können als Bluthochdruck dienen. Außerdem wird diese Pflanze in der kalten Jahreszeit prophylaktisch eingesetzt. Es kann in den Anfangsstadien der Entwicklung der Atherosklerose, der vegetativen Gefäßneurose, empfohlen werden.

In der Gynäkologie wird Eleutherococcus bei Menstruationsbeschwerden und Unfruchtbarkeit angewendet. Tinktur kann für die lokale Behandlung von Seborrhoe der Haut verschrieben werden. Mit dem Dekokt können geschädigte Haare und Nägeln gestärkt werden. Es wird auch in der Zahnmedizin für Zahnfleischbluten und deren Entzündung als Conditioner verwendet.

Es ist möglich, Eleutherococcus-Tinktur für Kinder ab 12 Jahren für mehr als 20 - 30 Tropfen einzunehmen. Es ist ratsam, in der ersten Tageshälfte vor den Mahlzeiten Tropfen zu nehmen. Der Verlauf der Behandlung hängt von dem Zweck und dem Zustand des Körpers ab. Es ist normalerweise 25 - 30 Tage.

Achtung: Gegenanzeigen!

Tinktur aus Eleutherococcus: Bewertungen

Wie jedes Medikament hat Eleutherococcus seine eigenen Indikationen und Kontraindikationen. Übliche und absolute Kontraindikationen sind Idiosynkrasie und allergische Reaktionen.

Bei längerer und unkontrollierter Einnahme des Arzneimittels kann ein erhöhter Blutdruck aufgezeichnet werden, es können sich Ödeme bilden. Wenn solche Symptome auftreten, sollte die Verabreichung abgebrochen werden. Dementsprechend ist Eleutherococcus bei Personen mit schwerer arterieller Hypertonie, Herzrhythmusstörungen usw. kontraindiziert. Außerdem ist das Medikament bei Erkrankungen wie Leberzirrhose, Epilepsie und Krampfzuständen, Alkoholismus und akuten Infektionskrankheiten kontraindiziert.

Um den Geldtransfer zu erleichtern und Komplikationen zu vermeiden, empfehlen die Ärzte die Einnahme vor- und nachmittags. Während des gesamten Verlaufs der Verabreichung ist es erforderlich, den Blutdruck zu kontrollieren, insbesondere bei Bluthochdruckpatienten.

Aufgrund der ausgeprägten beruhigenden Wirkung müssen Personen, die in gefährlichen Situationen arbeiten, die eine enge Aufmerksamkeitsspanne erfordern, das Medikament mit Vorsicht einnehmen.

Nicht empfohlene Tinkturen für schwangere und stillende Frauen.

Die traditionelle Medizin und die sogenannten Naturprodukte können den Körper erheblich schädigen. Und selbst vor der Anwendung müssen Sie sich mit einem Spezialisten in Verbindung setzen, insbesondere bei Personen mit hohem Blutdruck und anderen Begleiterkrankungen! Daher ist es am besten, die Frage der Einnahme von Eleutherococcus-Tinktur mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Fügen sie einen kommentar hinzu