Tipps für vegetarier

Vegetarismus birgt nur dann Gesundheitsgefahren, wenn Sie mit Nahrung unbedacht umgehen und die Gesetze des gesunden Menschenverstandes ignorieren. Wenn ein Mensch die Hälfte seines Lebens Fleisch gegessen hat, ist sein Körper an eine bestimmte Menge von Nährstoffen sowie deren Verhältnis und Menge gewöhnt. Eine richtig formulierte Diät versorgt den Körper mit den üblichen Substanzen, ohne jegliches Risiko.

Besonderheiten der Ernährung im Vegetarismus

Was haben wir mit einer vegetarischen Diät? Mehr als 600 Obstsorten, etwa 300 Sorten Gemüse und Wurzelfrüchte und fast 200 Sorten Nüsse. Nicht so wenig, stimme zu. Es gibt eine große Auswahl, um Produkte zu ersetzen, die an den Fingern gezählt werden können: Wir erhalten das Weiße aus Nüssen und Bohnen (hauptsächlich: Sojabohnen, Erbsen, Bohnen und Linsen), Getreide (Weizen) und etwas Gemüse (Blumenkohl, Kohlrabi + Spinat). Quellen für Fette sind pflanzliche Öle. An erster Stelle - Olive, dann - die häufigste - Sonnenblume. Und dann wieder viele: Mais, Walnuss, Leinsamen, Mandeln, Hanf, Senf, Kokosnuss, Hülsenfrüchte, Mohn, Baumwolle usw.

Ernährungsverhältnisse

25% der Tagesration - rohes Gemüse (Blatt- und Wurzelgemüse) in Form von Salaten;

25% - frisches Obst, gewürzt oder getrocknet, je nach Jahreszeit weich;

25% - Gemüse (grün und Wurzel), wärmebehandelt;

10% - Proteine ​​(Nüsse, Sojabohnen, Bohnen) + Hüttenkäse und Milchprodukte für Lacto-Vegetarier;

10% - Kohlenhydrate (Zucker + Brot und Getreide aller Art);

5% - Fette (für Lacto-Vegetarier - Butter).

Es ist ratsam, es nicht mit Gewürzen und Essig zu übertreiben.

Produktkombinationen

Die erste Aufgabe besteht darin, das Defizit an Proteinen aufzufüllen. Dies wird der klassischen Kombination der vegetarischen Küche helfen, von denen viele durch die Menge und das Gleichgewicht der Aminosäuren pflanzliche Gegenstücke von Fleisch sind.

Reis + Bohnen

Reis + Sesam

Weizen + Bohnen + Sesam + Erdnüsse + Soja

Hülsenfrüchte + Mais

Bohnen + Weizen

Soja + Reis + Weizen,

Soja + Weizen + Sesam

Soja + Erdnüsse + Sesam

Sesam + Bohnen + Erdnüsse + Soja

Erdnüsse + Sonnenblumenkerne

Was ist mit Vitaminen?

Viele Vitamine D, B2, B12 sind in pflanzlichen Lebensmitteln sehr selten, wie dies bei Mineralien der Fall ist: Jod, Eisen, Zink, Kupfer. Viele Substanzen werden, obwohl sie nominell in großen Mengen vorhanden sind (z. B. Calcium), äußerst ineffizient absorbiert. In der Tat hängt vieles von den individuellen Eigenschaften jedes einzelnen Organismus ab. Es ist interessant, wie die offizielle Medizin erklärt, warum eine Person, selbst mit einer schlechten Ernährung, zeitlebens einen hohen Hämoglobinwert hat und eine andere Person, die alle gesunden Lebensmittel zu sich nimmt, eine niedrige. Theoretisch sollte der Körper, wenn eine Substanz in Lebensmitteln enthalten ist, diese assimilieren, doch in der Praxis stellt sich heraus, dass dies im Laufe der Zeit buchstäblich geschieht. Daher ist es sogar sinnvoll, einmal im Jahr die Ernährung vollständig auszugleichen, einen Arzt aufzusuchen und sich testen zu lassen. Für Veganer ist es ratsam, von Zeit zu Zeit Multivitamine zu trinken, oder Honig, Apilaken und Pollen können eine natürliche Alternative sein.

Die Gebote der vegetarischen Küche

- Essen ist besser, um frische zu essen, lange aufbewahrte gekochte Lebensmittel werden nicht empfohlen.

- Früchte sollten mindestens eine halbe Stunde vor der Hauptmahlzeit und nicht danach gegessen werden. In diesem Fall werden sie viel besser aufgenommen.

- Anstelle von Zucker sollte vorzugsweise Honig verwendet werden, und der Bedarf an Süßigkeiten sollte durch frische oder getrocknete Früchte gedeckt werden.

- Die Temperatur des Lebensmittels sollte nicht unter der Raumtemperatur liegen.

Eine vegetarische Diät ist nur hilfreich, wenn Sie die Zubereitung und das Kochen von Menüs sehr ernst nehmen. Es sollte verstanden werden, dass Vegetarismus kein abgeschnittenes Fleisch fressendes Fleisch ist, sondern ein komplettes Ernährungssystem, in dem der Körper alle Nährstoffe erhalten sollte, die für seine Vitalaktivität notwendig sind. Nur in diesem Fall können Sie alle positiven Eigenschaften des Vegetarismus genießen, ohne sich um Ihre Gesundheit zu sorgen.

Speziell für womeninahomeoffice.com - Olga Farusy

Fügen sie einen kommentar hinzu