Tsefekon kerzen für kinder

Es gibt nur sehr wenige Schmerzmittel für Kinder, von denen man weiß, dass sie auch für die Kleinsten absolut sicher sind, und Kerzen sind die gefragtesten. Ein solcher Formfaktor des Arzneimittels gilt als das harmloseste für das empfindliche Verdauungssystem des Babys. Und von allen Suppositorien raten die Kinderärzte meistens zu "Cefecon", was durch niedrige Kosten, Verfügbarkeit und viele positive Bewertungen besticht.

Kerzen "Tsefekon" für Kinder: Anweisungen auf Antrag

Kerzen

Der Wirkstoff in diesem Medikament ist Paracetamol, das in den meisten fiebersenkenden Medikamenten verwendet wird. Abgesehen davon, dass es die Temperatur durch die Wirkung auf die Thermoregulationszentren senkt, wirkt es auch leicht anästhetisch. Infolgedessen erwerben einige Eltern diese Kerzen nicht nur bei SARS vom Baby, sondern auch während der Zähne, sowie bei Neuralgien. Verbrennungen, Kopfschmerzen. Die Sicherheit von Paracetamol im Vergleich zu anderen ähnlichen Stoffen wurde sowohl beim Erwachsenen als auch beim Körper eines Kindes bis zu den Kleinsten - Neugeborenen und Säuglingen - nachgewiesen. Aus diesem Grund ist das "Cefekon" für Kinder auf das Alter von 3 Monaten ausgerichtet. bis zu 12 Jahre, obwohl mit erhöhter Sensibilität des Körpers bis einschließlich 18 Jahre verwendet werden kann. Der behandelnde Arzt kann auch die Verwendung des Arzneimittels für ein Kind zwischen 1 und 3 Monaten erlauben, aber die Dosierung ist stark reduziert.

Die Hauptindikation für die Verwendung von "Tsefekon" -Kerzen bei Kindern ist eine erhöhte Körpertemperatur verschiedener Herkunft, einschließlich Impfungen. Die Norm beträgt 0,05 g. In diesem Fall wird die Dosierung für jedes Alter und jedes spezifische Körpergewicht separat berechnet. So nehmen die kleinsten (bis zu 1 Jahr und bis zu 10 kg) nicht mehr als 0,1 g Zäpfchen mit; Mit einem Gewicht von bis zu 16 kg und einem Alter von bis zu 2 Jahren können Sie 2 Kerzen mit der gleichen Dosis von 0,1 g einnehmen.Wenn ein Kind älter als 3 Jahre ist und sein Gewicht bis zu 30 kg beträgt, wird eine Kerze eingeführt, jedoch mit einer Dosis von 0,25 g Und für Kinder mit einem Gewicht von 31 kg wird im Alter von 10-12 Jahren die gleiche Dosierung genommen, jedoch 2 Kerzen. Alle diese Parameter variieren je nach Empfindlichkeit des Körpers des Babys.

Die Temperatur dieses Arzneimittels geht alle 6-8 Stunden verloren, mehr als 3 Suppositorien pro Tag werden nicht empfohlen, außer in besonders akuten Fällen beträgt die Höchstdosis 60 mg pro 1 kg Nettogewicht, und bei einem Organismus mit erhöhter Empfindlichkeit ist der Parameter auf 30 mg reduziert auf 1 kg. Zur gleichen Zeit durfte 7-10 mg eingeben. Gleichzeitig stellen Fachleute fest, dass die Leberbelastung bei dieser Form von Paracetamol reduziert wird.

"Cefecon" ist das treueste Mittel für alle Arten von Organismen, weshalb dahinter keine besonderen Nebenwirkungen und Kontraindikationen, Kontraindikationen, Störungen der Nieren- und Leberfunktion sowie Unverträglichkeit gegenüber Paracetamol auftreten. Experten empfehlen, die Anwendung von Tsefekona vorübergehend einzustellen, wenn ein Kind Hautausschläge, Rötungen, Schleimhautreizungen, Schwellungen und eine Störung des Verdauungssystems hat - von Durchfall bis Übelkeit. In den nächsten 24 Stunden müssen Sie den Zustand des Babys überwachen. Anschließend können Sie erneut versuchen, die Kerze in einer niedrigeren Dosierung zu platzieren. Wenn die Nebenwirkungen erneut auftreten, wird Tsefekon vollständig abgebrochen.

Die Dauer der Verwendung von Kerzen "Tsefekon" für Kinder hängt vom Ziel ab: Wenn Sie die Temperatur herabsetzen und auf einem niedrigeren Niveau halten müssen, dürfen Sie das Medikament 3 Tage lang verwenden. Wenn "Cefecon" als Narkosemittel benötigt wird, wird der Kurs auf 5 Tage verlängert. Nach den Bewertungen zu urteilen, ist seine anästhetische Wirkung jedoch so schwach ausgeprägt, dass die Eltern aus demselben Grund lieber andere Arzneimittel wählen.

Aber selbst in der Masse positiver Wörter ist es unmöglich, seltene negative Kommentare, die auch das Recht auf Leben haben, nicht zu bemerken - schließlich ist jedes Kind ein Individuum. Die auf dem Produkt hinterlassenen Bewertungen bestätigen dies nur.

  • Nelly: Virusinfektionen lieben ihre Tochter - sie haben sogar aufgehört, in den Kindergarten zu gehen, weil sie oft zu nichts kommt und seit Wochen krank ist. Wieder einmal kam ARVI, Panadol, den sie retteten, zu Ende, unsere Großmutter brachte uns Tsefekon. Ich ging ehrlich davon aus, dass der Effekt der gleiche sein würde: Ich lese die Anweisungen, stellte dem Kind die Kerze vor und setzte mich, um zu warten. Gemessene Temperatur nach 10 Minuten, nach 20 Minuten, nach einer halben Stunde - keine Ergebnisse. Der Fortschritt begann in einer Stunde (!), Und es ist nicht bekannt, ob sie verzweifelt anfing, das Baby mit kaltem Wasser zu wischen. Nach 1,5 Stunden von 39,2 Grad fiel die Temperatur auf 38,5 - ich weiß nicht, ob ich es als gutes Ergebnis zählen sollte. Mit „Panadol“ war alles schneller und effizienter.

Kerzenhoffnung "Tsefekon" für Kinder in einer kritischen Situation oder nicht? Die überwältigende Anzahl positiver Bewertungen der Droge spricht für sich selbst, aber man kann nicht die Tatsache ignorieren, dass es unmöglich ist, die genaue Wirkung der Droge auf einen bestimmten Organismus vorherzusagen. "Cefecon" senkt die Temperatur gut, aber der Zeitraum kann zwischen 30 und 60 Minuten dauern, und niemand wird sagen, wie stark der Effekt ist.

Fügen sie einen kommentar hinzu