Valgus-deformität bei kindern

Viele Eltern versuchen, das Baby so früh wie möglich laufen zu lassen. Sie vermuten jedoch nicht, dass ein solcher Ansturm einige Krankheiten und die unangemessene Entwicklung der Krümel hervorrufen kann. Die häufigste Pathologie ist die Valgusverformung des Fußes bei Kindern. Zu den Ursachen, Symptomen und Behandlungsmethoden werden heute und heute diskutiert.

Das Wort wird dem Arzt-Orthopäden gegeben

Valgus Fußdeformität bei Kindern: Behandlung

In den philistinischen Gesprächen junger Eltern hören wir oft, wie sie sich rühmen, dass ihre Muschi bereits 9-10 Monate lang selbstbewusst zu laufen begann, zu einer Zeit, als seine Kollegen noch ruhig durch Krabbeln oder Gehen gingen. Viele Eltern haben jedoch nicht einmal den Verdacht, dass die Schwäche des Muskelgewebes und des Bewegungsapparates bei Kindern die Entwicklung einer solchen Erkrankung wie Flat Valgus-Deformierung des Fußes auslösen kann.

Es ist fast unmöglich, Abweichungen von der Norm beim Gehen eines Babys nicht zu bemerken, sodass die Eltern bereits in der Anfangsphase der Entwicklung der Pathologie Alarm schlagen. Flat-Valgus-Deformität des Fußes bei einem Kind ist durch die abnormale Entwicklung seines Fußgewölbes gekennzeichnet. Einige Leute im Alltag sagen oft, dass die Beine von Petrov beispielsweise dem Buchstaben „X“ ähneln. Es ist genau solch ein umgangssprachlicher Ausdruck, der solch ein gefährliches und heimtückisches Leiden kennzeichnet.

Außerdem entwickeln Krümel flache Füße. Wenn Sie auf den Fuß des Babys blicken, werden Sie die Biegungen einfach nicht sehen, dh der volle Fußbogen wird vollständig fehlen.

In der medizinischen Praxis unterscheiden spezialisierte Ärzte zwei Formen der Valgus-Deformität:

  • angeboren;
  • erworben.

Wenn das Baby bereits mit einer Krümmung des Fußgewölbes geboren wurde, bedeutet dies, dass sich die Pathologie im Mutterleib entwickelt hat. Die erworbene Form erscheint meistens als Folge einer unzureichenden Entwicklung des Bewegungsapparates oder einer Hypotonie des Muskelgewebes.

Folgende Erkrankungen können die Entwicklung des Fußgewölbes bestimmen:

  • akute Atemwegserkrankungen;
  • Bronchitis;
  • Lungenentzündung.

Wenn das Baby häufig an den zuvor genannten Beschwerden leidet, kann die Valgus-Deformierung des Fußes zu einer völlig natürlichen Komplikation werden. Sie sollten jedoch nicht an den Eltern verzweifeln, da diese Pathologie für eine erfolgreiche und oft schmerzlose Behandlung geeignet ist.

Oft wird eine Verletzung der Struktur des Fußgewölbes auch durch die Entwicklung gefährlicherer neuromuskulärer Erkrankungen verursacht, insbesondere:

  • Poliomyelitis;
  • Myodystrophie;
  • Zerebralparese;
  • Polyneuropathie.

Übermäßiges Körpergewicht kann auch Fußdeformitäten verursachen. Tatsache ist, dass die Wirbelsäule und die Knochen des Babys einer solchen Belastung nicht standhalten, wodurch die Deformation auftritt.

Wie erkennt man die Krankheit?

Symptome der Entwicklung der Valgusfußdeformität und Methoden zu ihrer Behandlung

Bevor wir die Hauptsymptome der Entwicklung der Valgusdeformität des Fußes und dessen Behandlung betrachten, möchte ich Väter und Mütter darauf aufmerksam machen, dass diese Krankheit vier Stadien aufweist. Die ersten drei Stufen sind für eine erfolgreiche therapeutische Behandlung geeignet, und die Symptome werden jederzeit als ausgeprägt angesehen.

Bei der vierten Entwicklungsstufe der Pathologie kann neben der therapeutischen Behandlung ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein, da die Kniegelenke an dem Prozess der Fußdeformität beteiligt sind. Wir werden später zur Behandlung zurückkehren, aber nun wollen wir über die charakteristischen Symptome sprechen.

Wie erkennt man, dass das Kind einen falsch geformten Fußgewölbe hat? Die folgenden Schilder informieren Sie darüber:

  • Der Gang des Babys ist Ihrer Meinung nach unvollkommen, die Knie werden ständig zusammengehalten, und die Beine ähneln in ihrer Form dem Buchstaben "X".
  • Auch in horizontaler Position berühren sich die Knöchel nicht, wenn die Beine flach sind.
  • Achten Sie auf die Fersen des Babys: Wenn sie deformiert sind, zerstreuen sie sich in entgegengesetzte Richtungen.
  • Bei der Entwicklung eines Defekts kommt das Krümel nur auf der Innenseite des Fußes, während die Schuhe auf ähnliche Weise abgenutzt werden, was mit dem bloßen Auge sichtbar ist.
  • Bei den Krümeln ist während der Verformung des Fußgewölbes ein weiterer Defekt sichtbar - Plattfuß. Beim Gehen berührt ein Teil der Kurve die Oberfläche vollständig.
  • Mit fortschreitender Krankheit klagt das Baby möglicherweise über Schmerzen und schnelle Ermüdung, insbesondere nach körperlicher Aktivität oder langem Gehen.
  • Das Kind kann sogar hinken, weil der Fußgewölbe nicht richtig geformt ist.

Wenn Sie eines der oben genannten Zeichen bemerken, können Sie es nicht ignorieren. Wenden Sie sich an Ihren Facharzt und unterziehen Sie sich einer umfassenden Untersuchung. In den meisten Fällen wird dieser Defekt in kurzer Zeit therapeutisch behoben und die Krümel der Füße entwickeln sich korrekt.

Hilft die Massage?

Die Massage bei Valgus-Fußdeformitäten bei Kindern hilft, den Defekt in der vorherrschenden Anzahl von Fällen zu korrigieren. Wenn das Baby eine angeborene Pathologie hat, können die ersten Massagen im Alter von 1,5 bis 2 Monaten durchgeführt werden. Es ist am besten, die Angelegenheit einem Spezialisten anzuvertrauen, der weiß, wie er richtig massiert, damit das Verfahren effektiv und schmerzlos ist.

Wie die medizinische Praxis zeigt, wird die Massage im Alter von bis zu zwei Jahren zu einer vorrangigen Methode zur Behandlung des Fußvalgus bei Kindern. Im Anfangsstadium der Krankheit reichen 12 Sitzungen, um den Fußgewölbe zu korrigieren. In anderen Fällen wird empfohlen, einen Kurs mit 20 Massageanwendungen durchzuführen. Die Dauer einer Manipulation variiert zwischen 10 und 20 Minuten. Falls erforderlich, kann der orthopädische Chirurg Ihnen empfehlen, den Behandlungskurs zu wiederholen.

Bei der Durchführung von Massageaktionen werden solche Techniken verwendet:

  • streicheln;
  • reiben;
  • Kribbeln;
  • pat;
  • Klopfen usw.

Der Profilarzt, der die Massage durchführt, wird den Eltern sicher sagen, wie sie das Baby auf den Eingriff vorbereiten sollen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass das Baby zuerst unartig ist und weint. Dies bedeutet nicht, dass er Schmerzen hat, höchstwahrscheinlich, es ist nur unangenehm und unangenehm.

Wir behandeln den Fußfehler richtig

Behandlung von Flat-Valgus-Fußdeformitäten bei Kindern

Die Behandlung von Flat-Valgus-Fußdeformitäten bei Kindern muss umfassend und kompetent sein. Deshalb ist es so wichtig, qualifizierte Hilfe von einem Orthopäden einzuholen. Der Komplex von Maßnahmen, der auf die Behandlung eines solchen Defekts des Fußgewölbes abzielt, umfasst die folgenden Verfahren:

  • Massagen;
  • Fußbäder;
  • Kalziumergänzung;
  • schwimmen;
  • Wachsverpackung;
  • magnetische therapeutische Manipulationen;
  • Akupunktur

Für die weitere korrekte Entwicklung des Fußes und die Behebung des vorhandenen Defekts ist es sehr wichtig, geeignete Schuhe für das Kind auszuwählen. Die Füße des Babys sollten immer bequem sein, ohne übermäßigen Druck oder Verbiegung. Bei einer solchen Diagnose sollten Mütter und Väter vor allem darauf achten, geeignete Turnschuhe oder Sandalen für ihren Nachwuchs auszuwählen.

Die Kulisse in den richtigen Schuhen muss starr sein und die Ristunterstützung muss hoch sein. Schuhe, die im Alltag als orthopädisch bezeichnet werden, sollten nur während der Behandlungszeit getragen werden. Ständiger Verschleiß ist nicht erforderlich, da sich Muskelgewebe und Gelenke entwickeln und stärken müssen.

Und was sagt Komarovsky?

Valgus Fußdeformität bei Kindern - keine ernsthafte Pathologie

Jewgeni Olegovich Komarovsky ist in vielen postsowjetischen Ländern ein bekannter Kinderarzt. Er glaubt, dass die Valgus-Deformität der Füße bei Kindern eine unseriöse Pathologie ist, die im Anfangsstadium der Entwicklung erfolgreich therapeutisch behandelt werden kann.

Ein Kinderarzt rät zunächst einmal, der Natur nicht voraus zu sein und alle Stadien der Krümelentwicklung schrittweise zu beobachten. Daher empfiehlt er dringend, dass das Baby nicht früher als sieben Monate laufen gelernt wird, da der Bewegungsapparat des Kindes bis zu diesem Alter nicht in der Lage ist, schwere Lasten zu überstehen. Der Arzt teilt den Eltern mit, dass der sichtbare Defekt nicht selbst behoben werden muss. Zu diesem Zweck arbeiten qualifizierte Kinderärzte und Orthopäden in einer medizinischen Einrichtung.

Zusätzlich zu den oben genannten Behandlungsmethoden und natürlich den Massageanwendungen sollte das Baby systematisch barfuß auf Gras, Steinen usw. laufen. Zu diesem Zweck ist es am besten, spezielle Matten zu kaufen. So helfen Sie nicht nur bei der richtigen Entwicklung des Fußes der Krümel, sondern schützen ihn auch vor Verletzungen und Verletzungen, die beim Gehen auf asphaltiertem Gehsteig oder Steinlauf in der Natur entstehen können.

In jeder Phase dieser Pathologie des Fußes unterliegt die Valgus-Deformität einer erfolgreichen Behandlung. Oft bemerken Eltern Abweichungen, sobald der Krümel die ersten Schritte unternimmt. Ignorieren Sie solche Signale nicht und hoffen Sie, dass alles von selbst passieren wird. Durch die rechtzeitige Diagnose und Hilfe eines Orthopäden kann Ihr Baby wahre Freude erleben, während es die Welt um sich herum erkennt. Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu