Vegetarismus cyril

Laut Cyril ist Vegetarismus untrennbar mit globalen Konzepten und Prozessen verbunden. Sein gesunder Lebensstil ist völlig berechtigt - unsere Vorfahren haben kein Fast Food gegessen, und daher ist die Ablehnung von Junk-Food eine ganz natürliche Sache.

TO:

NACH:

Wie haben Sie von dem neuen Essen erfahren?

Cyril:Im Fernsehen: Nur natürlich habe ich nicht wirklich daran gedacht, Vegetarierin zu werden, aber ich habe nicht einmal darauf geachtet. Es gibt wenig Informationen, und wenn es etwas gibt, ist es merklich verzerrt. "Freunde" von Reportern.

Was hat dazu beigetragen, dass Sie sich entschieden haben, zum Vegetarismus und dann zum Veganismus zu wechseln? Cyril:Auf jeden Fall Bewusstsein und Gewohnheit überall und immer logisch handeln. Und was mich betrifft - es gibt nichts Unlogischeres, als wehrlose kleine Tiere zu töten und den Planeten zu verschmutzen, um ihren kulinarischen Grundgeschmack zu befriedigen. So wurde mir klar, dass ich den Mut und die Kraft habe, es nicht zu tun! Die Hauptsache ist, ehrlich zu sein und den Grad der Heuchelei auf ein Minus zu reduzieren! Mein Ziel für die nächsten 40-60 Jahre ist es, diesen Grad auf ein Minimum zu reduzieren.

Wie hast du den Übergang gemacht? Cyril:Es ging schnell und einfach. Fleisch wollte genau einen Tag! Und das ist alles, ich habe ihn vergessen. Aus eigener Erfahrung werde ich sagen, dass es schwer ist, mit dem Rauchen aufzuhören! Nach dem Wurf leiden Sie noch zwei Wochen und danach noch ein halbes Jahr. Und hör auf, fernzusehen, bis es passiert ist. Und kein Fleisch essen - einfach. Kein Wunder, dass Medienmogule und Zigarettenunternehmen hunderte Male reicher und mächtiger sind als manche unglückliche Fleischfabriken des Todes.

Wie lange warst du schon auf einer neuen Art von Essen? Cyril:Neulich sind es gerade mal 2 Jahre, aber ich erinnere mich nicht, wie viele von ihnen vegan sind! Aber schon mehr als ein Jahr.

Waren da "Pannen"wenn Sie zu den vorherigen Schritten zurückgekehrt sind oder sich einmal etwas gegessen haben, das Sie abgelehnt haben? Cyril:Sogar der Wunsch war nicht geplant!

Gab es irgendwelche Nebenwirkungen? Cyril:Sie machen Witze? Nein, natürlich.

Welche guten Dinge sind in Ihrem Leben im Zusammenhang mit dem Übergang passiert?

Cyril: Drastische Verbesserungen (die ich jedoch nicht erwartet hatte) sowie eine Verschlechterung fanden nicht statt.

Mir ist gerade klar, dass mein Grad der Heuchelei sehr niedrig ist. Vor allem im Vergleich zu den allgemeinen modernen Trends.

Wie haben Sie die öffentliche Meinung bekämpft? Cyril:Wie Wie gewöhnlich. Ich habe von früh auf die Meinung der Menschen um mich herum nicht bedacht, also war alles einfach und unkompliziert. Ich achte nicht auf sie, ich bitte Sie, sich nicht mit "Ich gebe vor, dass ich nicht aufpasse" Mir ist es wirklich egal, wer was sagt und umso mehr denkt er.

Wie viel mehr planen Sie so zu essen? Cyril:40-60 Jahre, und wir werden sehen.

Was ist Ihrer Meinung nach das Wichtigste für diejenigen, die Vegetarier werden möchten? Cyril:Ja, sei einfach du selbst und achte nicht auf andere (vor allem, weil sie oft eifersüchtig auf deinen Mut und deine Geisteskraft sind, weil sie selbst nicht Vegetarier werden können). Und vergessen Sie nicht - wir sind alle von einem Affen abstammen, und ich habe nichts gesehen oder gehört, dass sie Hamburger essen und Cola trinken würden!

Insbesondere für womeninahomeoffice.com-Elena

Fügen sie einen kommentar hinzu