Was für einen husten brauchen sie, um mukaltin einzunehmen?

Es gibt einige Vorurteile über kostengünstige pflanzliche Heilmittel heute, wenn die offizielle Medizin Arzneimittel einander anbietet, und wenn es niedrige Kosten gibt, dann gibt es keine Nebenwirkungen oder kein Ergebnis. Mit Mukaltin ist es genauso - während sie eine Reihe von Hustenpillen ersetzen können, was beträchtlich Geld spart, geht die Suche nach etwas Neuem weiter. Oder vielleicht solltest du dir das alte ansehen? Wie trinkt man "Mukaltin" beim Husten und in welchem ​​Fall sollte es angewendet werden?

Was für ein Husten, um "Mukaltin" zu nehmen?

Um zu verstehen, was Husten kann Mukaltin helfen, und in diesem Fall tut es weh, müssen Sie die Zusammensetzung und das Prinzip des Medikaments verstehen. Zumal es nichts kompliziertes gibt.

Was für einen Husten?

  • Unter dem Namen "Mukaltin" versteht man den natürlichen Extrakt aus Althea, kombiniert mit Weinsäure, Calciumstearat und Natriumbicarbonat. Diese Zusammensetzung ermöglicht es dem Medikament, eine minimale Anzahl von Nebenwirkungen und Kontraindikationen zu haben.
  • Im Althea-Extrakt sind Polysaccharide sowie Pflanzenschleim, der den entzündeten Rachenschleim, adstringierende pektische Substanzen und Asparagin erweicht, Beachtung verdient. Natriumbicarbonat hat die Fähigkeit, Auswurf zu verdünnen und seine Freisetzung aus den Bronchien zu stimulieren. Eine solche Zusammensetzung führt dazu, dass "Mukaltin" nicht nur als Expektorant wirkt, sondern auch Entzündungen und Irritationen abschwächt, beruhigt und den Regenerationsprozess der Schleimhaut auslöst.

All dies deutet darauf hin, dass das Medikament nur mit "trockenem", "kämpfendem" Husten und nicht zu starker Intensität verwendet werden sollte, da es die Häufigkeit und Verbreitung von Auswurf erhöht. Die Verwendung von Tabletten oder Sirup "Mukaltin" mit einem aktiven Husten wird diesen Prozess komplizieren und kann zur Entstehung eines Würgereflexes beitragen. Aus demselben Grund wird "Mukaltin" nicht vor dem Schlafengehen verwendet.

Zu den Indikationen für die Verwendung einer beliebigen Form des Arzneimittels gehören:

  • Asthma bronchiale
  • Pneumonie, Pneumokoniose
  • klassische und obstruktive Bronchitis, Bronchoadenitis
  • Tracheitis und Tracheobronchitis
  • Kehlkopfentzündung
  • Lungenemphysem, Lungentuberkulose

Der Hauptgrund für die langfristige Beliebtheit dieses Arzneimittels vor dem Aufkommen teurerer Arzneimittel war die hohe Wirksamkeit und die Erzielung von Ergebnissen nach nur wenigen Tricks sowie das Fehlen schwerwiegender Nebenwirkungen. Fälle von Überdosierung "Mukaltin" wurden weder bei Kindern noch bei Erwachsenen festgestellt, und alle negativen Reaktionen des Körpers werden normalerweise nur durch Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile oder durch die Empfindlichkeit des Verdauungssystems verursacht. Unter ihnen:

  • Übelkeit und Erbrechen, abnormer Stuhl (auf beiden Seiten), Dyspepsie, Blähungen.

Experten beschränken die Verwendung von Tabletten oder Sirup nicht, schließen die Unmöglichkeit ihrer Verwendung durch Diabetiker sowie die Verschlimmerung von Magengeschwüren und Gastritis aus.

  • "Mukaltin" ist bei schwangeren Frauen in allen Trimestern, stillenden Müttern und Kleinkindern ab einem Jahr zulässig. Kinder unter einem Jahr des Arzneimittels können nur in Abwesenheit von Analoga verschrieben und unter Aufsicht des behandelnden Arztes verwendet werden. Die Dosierung wird individuell eingestellt.

Es ist wichtig zu wissen, dass "Mukaltin" unerwünscht ist, sich mit Medikamenten zu kombinieren, die Husten unterdrücken, da sie die Stimulation des Auswurfs verhindern, was den Zustand des Patienten verschlimmern wird.

Merkmale der Droge

Wie zu trinken

Die Häufigkeit der Verabreichung und Dosierung hängt sowohl vom Alter des Patienten als auch von dem spezifischen Problem ab, das gelöst werden muss.

  • Kinder ab 1 Jahr "Mukaltin" geben 1/2 Tablette zum Saugen oder Mahlen und Auflösen in 2-3 Esslöffeln. warmes Wasser, um eine Lösung zu erhalten. Wenn möglich, sollten Babys Sirup gegeben werden, um eine maximale Aufnahme zu gewährleisten. Die Kursdauer beträgt 3 Tage, die Verlängerung erfolgt in Absprache mit dem behandelnden Arzt.
  • Kindern ab 3 Jahren "Mukaltin" kann eine einzige Pille verabreicht werden, die sich auch unter der Zunge auflösen muss. In der akuten Phase darf die Dosierung auf jeweils 2 Tabletten erhöht werden. Die Häufigkeit der Einnahme von Kindern sollte dreimal pro Tag nicht überschritten werden, während die Dosis zwischen 6 und 6 Stunden liegen sollte und innerhalb von 1 bis 1,5 Stunden, nachdem die Pille nicht essen und essen darf. Bei Bedarf können Sie die Tablette in warmem Wasser (bis zu 200 ml) auflösen und etwas Zucker hinzufügen, wenn das Kind den klassischen Geschmack der Droge ablehnt.
  • Bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren beträgt die Einzeldosis Mukaltin je nach Erkrankung 1-2 Tabletten. Es ist wichtig zu wissen, dass das Medikament bei akutem Husten, der durch einen ARVI oder eine ARD ausgelöst wird, nur 4-5 Tage nach Beginn der Hustenattacken trinken darf, da sich nur dann der Auswurf sammelt und es sinnvoll ist, ihn aus den Lungen zu verdrängen. Ansonsten nimmt der Husten nur zu, führt aber zu keinerlei Reizungen der Rückwand des Kehlkopfes.
  • Bei Bronchitis und Lungenentzündung wirkt Mukaltin in der Regel als zusätzlicher Wirkstoff, dessen Dosierung individuell berechnet wird. Bei der Grippe - sie trinken es vom Tag des "erweichenden" Hustens, wenn er nicht nur seinen Hals "reißt", sondern zu den Bronchien abnimmt und tiefer wird.
  • Bei Erwachsenen kann die Häufigkeit der Einnahme von Mukaltin 4-mal täglich sein. Das Medikament wird vor einer Mahlzeit immer getrunken. Die Behandlung dauert etwa 14-15 Tage. Falls erforderlich, kann sie auf 60 Tage verlängert werden.
  • In Bezug auf die Anwendung von "Mukaltina" während der Schwangerschaft haben die Ärzte es nicht verboten, sondern gewarnt, es sei inakzeptabel, das Medikament zu verwenden, wenn das erste Trimester durch die Gefahr einer Fehlgeburt sowie einer starken Toxämie erschwert wurde. Die maximale Tagesrate von "Mukaltin" für eine schwangere Frau beträgt 4 Tabletten, aufgeteilt in 2 Dosen (morgens und abends).
  • Ein wichtiger Moment betrifft kleine Kinder bis zu einem Jahr: Obwohl der Unterricht verboten ist, interessieren sich gelegentlich junge Mütter. Ist es möglich, dem Kind „Mukaltin“ zu geben, um den Auswurf von Auswurf zu provozieren? Grundsätzlich wird die Frage durch die Tatsache verursacht, dass Ärzte oft Antibiotika verschreiben, auch für Neugeborene, um das Virus loszuwerden, nicht aber einen stärkeren Organismus. Dies ist zu gefährlich. In dieser Situation ist die Verwendung von "Mukaltin" ohne ärztliches Rezept zulässig. Die Dosierung sollte jedoch 1 / 4-1 / 3-Tabletten, verdünnt in warmem Wasser oder Milch, nicht überschreiten. Sie sollten zunächst sicherstellen, dass der Husten durch ein Virus verursacht wird und nicht durch äußere Bedingungen, z. B. durch Trockenheit der Luft im Raum.

Einige junge Eltern, die um den Zustand des Kindes besorgt sind, möchten den Husten und den angesammelten Auswurf so schnell wie möglich loswerden, so dass der Mukaltin-Empfang mit Altea-Sirup versetzt wird. Ist es sinnvoll? Aufgrund der Tatsache, dass diese Arzneimittel in der Zusammensetzung praktisch gleich sind und identische Wirkstoffe aufweisen, ist es nicht erforderlich, zusammen mit Mukaltin und Altey Trockenhusten zu verwenden. Darüber hinaus kann diese Kombination für ein kleines Kind unerwünscht werden und zum Auftreten von Nebenwirkungen aufgrund einer Überdosierung des Arzneimittels beitragen.

"Mukaltin" und Althea Sirup: Was ist effektiver?

Wie zu trinken

Aufgrund der Tatsache, dass die Zusammensetzung der Medikamente so ähnlich wie möglich ist, stellt sich oft die Frage, welche Mittel besser sind, um trockenen Husten loszuwerden. Beide Produkte haben bei Verbrauchern und Ärzten die höchsten Punkte erreicht, daher ist die Auswahl nicht einfach.

Althea Sirup

  • Experten empfehlen, für junge Kinder Althea-Sirup zu verwenden, da die Anwendung bei Kindern bequemer ist. Für Erwachsene wären die Mukaltin-Tabletten die beste Wahl. Sie wirken viel schneller, wenn sie sublingual konsumiert werden, was das Baby nicht tun wird. Die Chancen sind groß, dass es einfach verschluckt und die Tablette vergessen wird.

Die Gleichwertigkeit der Mittel wird durch zahlreiche positive Rückmeldungen junger Mütter belegt.

  • Inna: Tochter (1,5 g) Ich behandle nur Mukaltin. Als die Grippe auftrat, schrieb uns der Arzt eine lange Liste von Antibiotika und ignorierte völlig die Tatsache, dass mein Mädchen sie nicht leiden konnte. Am Ende gehorchte ich meinem Freund und kaufte Mukaltin-Tabletten. Gelöste 1/4 Tablette (empfindliches Kind) in warmem Wasser (50 ml) über Nacht verabreicht. Für 3 Tage Husten sind wir fast vollständig losgeworden.
  • Kira: Ich gebe dem Baby normalerweise Althea-Sirup, weil es jedes Mal sehr lange dauert, die Tablette aufzulösen, und ich mag den Geschmack des Babys nicht. Ich benutze Mukaltin zum Inhalieren: Ich löse eine Pille in 200 ml kochendem Wasser auf, bedecke meinen Sohn mit einem Handtuch zusammen mit diesem Becher und er atmet 10-15 Minuten lang Dampf. Das Kitzeln findet bereits am 2. Tag statt, und der Husten ist auch bei Grippe in einer Woche vertrieben worden.
  • Julia: Der Arzt verordnete das Medikament, als bei mir Bronchitis diagnostiziert wurde, und es wurde klar, dass es etwas mehr Lungenentzündung geben würde. Husten quälte so sehr, dass ich in Stücken schlief. Ich begann dreimal am Tag mit Mukaltin zu trinken, nahm eine Pille unter die Zunge und aß zwei Stunden lang nichts, um die Wirkstoffe auf der Schleimhaut zu belassen. Zuerst trank sie für die Nacht und verlor den Schlaf insgesamt - sie hustete wild. Als es am nächsten Abend alles passierte, rief sie den Arzt an - es stellte sich heraus, dass es besser war, es nicht zu trinken, bevor es ins Bett ging. Es ist interessant, dass der Hersteller gleichzeitig empfiehlt, es auch abends einzunehmen: Es ist dann erforderlich, dass die richtige Zeit angegeben wird - mindestens 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen, andernfalls wird dies durch einen starken Husten gestört. Im Allgemeinen gelang es mir zu husten, aber ich habe die Ungenauigkeiten in den Anweisungen für ein paar Nächte durcheinander gebracht.

Die Ärzte werden daran erinnert, dass Mukaltin kein Hustenmittel ist, wie manche Verbraucher es nannten. Unter demselben Label bietet sie Apotheker in Apotheken an. Dieses Medikament konzentriert sich auf die Weide des Auswurfs, wodurch der Husten sogar zunehmen kann, was kein Zeichen für die mangelnde Wirksamkeit des Medikaments ist. Wenn es jedoch für den Hauptzweck gedacht ist, wird sich eine negative Meinung über ihn nicht entwickeln.

Fügen sie einen kommentar hinzu