Was ist brauchbarer rettich?

Der Sommer wird geschaffen, um den Körper mit Substanzen zu versorgen, die für seine Arbeit nützlich sind. Es ist notwendig, die Aufnahme sicherzustellen Vitamine und Spurenelemente. Für diese Aufgabe Rettich wird tun besser als alles. Er ist einer von erstes Gemüse, das erscheint in den Gärten und am besten Assistent zur Bekämpfung von Avitaminose und Müdigkeit du kannst einfach nicht finden.

Die Zusammensetzung des Rettichs

Warum ist er noch nützlich, welche Substanzen in ihm enthalten sind Zusammensetzung, machen es so unverzichtbar? Rettich enthält eine große Menge an Eiweiß. Es besteht aus ätherischen Ölen, die ihm einen scharfen Geschmack verleihen. Er besitzt kalorienarm. Rettichfrüchte enthalten Zucker, Ballaststoffe, Fette, Enzyme, Vitamine C, B1, B2, PP, Mikroelemente, Salze von Eisen, Natrium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Senföle.

Nützlich sind nicht nur Früchte, sondern auch Saft, und sogar Rettichlaub. Rettich enthält auch Anthocyanin, Kohlenhydrate, Asche und stickstoffhaltige Substanzen, Mineralsalze, Phytoncide, die sind natürliche Antibiotika, Sie sind die besten Helfer in Kälteprävention.

Die Verwendung von Rettich in der traditionellen Medizin

Rettich hilft die Verdauung verbessern, zur intensiven Sekretion von Magensaft beitragen. Das Essen nimmt zu Elastizität Ihrer Schiffe, so dass der körper ist vorbeugende Wirkung bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Arteriosklerose, Hypertonie, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Rettich hilft Griff auch mit Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und Blutgefäße. Protein, das Teil davon ist, ist für die Gebäudefunktion in unserem Körper verantwortlich und hilft Zellenaufbau in ihm.

Es hat antiseptische Eigenschaften. Es hat eine positive Wirkung auf den Darm und die Ausscheidung von überschüssigem Cholesterin aus dem Körper. Beschleunigt die Genesung, wenn Sie erkältet sind. Beeinträchtigt das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien in Ihrem Körper. Das Essen der Radieschenhaut in Speiseresten, sogar das Wachstum von Krebszellen.

Die Vorteile von Laub und Rettichsaft

SaftRettich zusammen mit Karottensaft hilft Wiederherstellung der Schleimhäute. Vergessen Sie nicht, wenn Sie Radieschensaft trinken dort hinzufügen notwendigerweise Karotte, Halten Sie sich an das Verhältnis 1: 2. Der Rettichsaft selbst ist aggressiv genug für den Magen, seien Sie vorsichtig. Rettichlaub kann verwenden wie Grüns, Salat, Salat, Beilagen, Suppe, Borschtsch, Kohlsuppe, Eintöpfe und gekochtes Fleisch hinzufügen.

Der würzige Geschmack der Blätter verleiht jedem Gericht einen besonderen Geschmack Vitamine, darin enthalten wird gerendert vorteilhafte Wirkung an deinem Körper. In Rettichlaub Alle Substanzen sind nur in einer noch konzentrierteren Form enthalten, weshalb es fair ist als am nützlichsten angesehen.

Wie können Radieschen verwendet werden?

  1. Mit einem Angriff der Radikulitis, Sie können die frische Schale abnehmen und als Kompresse, an der wunden Stelle befestigen. Mit Kopfschmerzen Rettich wird auch nützlich sein Saft auspressen Tragen Sie es auf die Nase und die Schläfen auf, passen Sie einfach auf Ihre Augen auf. Bei Problemen mit Verstopfung kann tun Infusion von Blättern. Schneiden Sie die Radieschenblätter fein und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser in einen Esslöffel. Bestehen Sie Stunde. 3 mal täglich für 3 Tage 30 Minuten nach einer Mahlzeit einnehmen.
  2. Diejenigen, die an einem Geschwür oder einer Gastritis leiden, sollten nur einmal pro Woche Radieschen essen.
  3. Sogar für Gesicht du kannst es tun Vitaminmaske. Nimm einen Rettich, drei davon, füge Olivenöl und einen Teelöffel Stärke hinzu. Nicht länger als 6 Minuten auf Gesicht auftragen.
  4. Für erhalten Sie eine tägliche Dosis Ascorbinsäure, Sie müssen nur einen Bund Rettich am Tag essen.

Rettich und Gewichtsverlust

Rettich enthält sehr kalorienarm, etwa 15. Mit einem so geringen Kaloriengehalt er verbessert den Stoffwechsel, was verhindert die Ablagerung von Fett an den unpassendsten Orten. Sie können Ihren Stoffwechsel verbessern den Kampf gegen übermäßiges Fett beschleunigen und Kalorien.

Aufbewahrungsregeln für Rettich

Um nicht alle nützlichen Substanzen zu verlieren, die in Radieschen enthalten sind, vergessen Sie nicht, Radieschen in Wasser und Wasser zu geben In den Kühlschrank stellen. Davor Schneiden Sie das Laub und fügen Sie es dem Salat hinzu. So Rettich lange sparen all seine nützlichen Eigenschaften. Mit Salate kochen Verwenden Sie Pflanzenöl, um die Spurenelemente und Vitamine zu erhalten.

Rettich-Rezepte

Aus Rettich können Sie eine Vielzahl von Gerichten zubereiten, zum Beispiel Sandwiches. Dafür brauchen wir: 5 Stück Rettich, 100 Gramm Käse, 2 Tomaten, Salz und Pfeffer. Käse in Würfel schneiden. Rettich und Tomate schneiden in dünne Kreise. In Scheiben geschnittene Radieschen und Tomaten zum Käse schneiden, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Sandwiches sind fertig.

SuppeAus Rettich wird wie folgt hergestellt. Takes: 10 Radieschen, ein halber Kopf Zwiebeln, Art. Löffel Butter, 800 gr. Hühnerbrühe, 0,5 EL. Löffel Sahne, TL Zitronensaft, Käse, Muskatnuss, Pfeffer und Salz. Bevor Sie kochen, pürieren Sie die Sahne, den Käse und den Radieschen. Dann die Zwiebel fein hacken, das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Püreekäse und Radieschen in Hühnerbrühe gießen, nicht vergessen, während Sie umrühren. 20 Minuten kochen lassen. Das Feuer muss schwach sein. Dann Pfeffer, Salz und Muskatnuss hinzufügen. Fügen Sie Ihrem Geschmack hinzu. Bei heißem Wetter die Rettichsuppe kalt servieren.

Radieschen werden Ihre unverzichtbare Quelle für Vitamine und Mineralien sein. Es wird helfen, mit Krankheiten fertig zu werden, hat eine vorbeugende Wirkung und wird Sie vor einigen Krankheiten retten. Radieschen hat fast keine Kontraindikationen, und die Einführung in Ihre tägliche Ernährung wird nicht nur Ihren Tisch und Ihr Geschirr abwechslungsreicher machen, sondern auch allen Familienmitgliedern spürbare Vorteile bringen. Es liegt alles an dir.

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru- Julia

Fügen sie einen kommentar hinzu