Was ist folsäure für frauen vor der empfängnis und während

Folsäure ist ein wesentlicher Bestandteil der Vitamin-B-Familie, wird als B9 bezeichnet und wird vom Körper zur Bildung von Zellen verwendet. Jede Person hat ein Bedürfnis nach diesem Vitamin und der Körper muss von außen aufgenommen werden. Überlegen Sie, warum Folsäure für Frauen benötigt wird.

Folsäure und ihr Wert

Was ist Folsäure für Frauen?

Vitamin B9 ist wichtig für Körperfunktionen wie:

  • DNA- und RNA-Synthese;
  • schnelle Zellteilung und -wachstum;
  • Produktion von roten Blutkörperchen;
  • Gehirngesundheit.

Unabhängig davon muss über den Bedarf an Vitamin für Frauen gesprochen werden. Während der Schwangerschaft verhindert eine ausreichende Menge an Folsäure im Körper ernsthafte angeborene Hirnpathologien des Babys oder der Wirbelsäule - Neuralrohrdefekte:

  • Spina Bifida - Korrektur möglich;
  • Anenzephalie ist ein tödliches Laster.

Laut Forschungsdaten kann die richtige Menge an Folsäure bei einer solchen Pathologie in der Krankengeschichte der Frau das Risiko der Entwicklung eines Neuralrohrdefekts bei einem Fetus während einer nachfolgenden Schwangerschaft um 70% senken. Die Einnahme von Vitamin B9 vor und während der Geburt kann folgende Pathologien verhindern:

  • Lippen- oder Gaumenspalte;
  • vorzeitige Lieferung;
  • Abtreibung;
  • Verzögerung bei Gewicht und Körpergröße des Fötus;
  • Manifestation der Präeklampsie.

Was ist der Bedarf an Vitamin B9 bei schwangeren Frauen?

Wie viel Folsäure wird während der Schwangerschaft benötigt? Dies ist eine Frage, auf die die Vertreter des schwächeren Geschlechts unbedingt antworten sollten. Frauen im gebärfähigen Alter und nicht nur diejenigen, die eine Schwangerschaft planen, sollten täglich 0,4 mg Folsäure erhalten oder Produkte verwenden, die diese in der richtigen Menge enthalten.

Die positive Wirkung von Folsäure während der Schwangerschaft wurde durch Untersuchungen nachgewiesen. Eine Anreicherung mit dem Vitamin des Körpers vor der Empfängnis und während der Schwangerschaft kann das Risiko für verschiedene angeborene Anomalien des Kindes, einschließlich Defekten des Neuralrohrs - der Vorläufer des Gehirns und des Rückenmarks - erheblich verringern.

Da die Bildung des Neuralrohrs im Fötus in den ersten Schwangerschaftswochen erfolgt, muss der Mangel an Folsäure aufgefüllt werden, bevor die Frau sich der Empfängnis bewusst wird. Deshalb wird bei allen Frauen im gebärfähigen Alter der Schwerpunkt auf die richtige Versorgung des Körpers mit Folsäure gelegt, da die Schwangerschaft nicht immer wie geplant erfolgt.

Die tägliche Einnahme von Vitamin B9 bei Frauen:

  • 400 mcg - die notwendige Dosis an Folsäure bei der Planung einer Schwangerschaft;
  • 400 mcg - die Menge an Vitamin während der Schwangerschaft
  • 500 mcg - das Niveau der Folsäureaufnahme während des Stillens.

Folsäure-Quellprodukte

Was ist der Bedarf an Vitamin B9 bei schwangeren Frauen?

Zu den natürlichen Quellen von Folsäure gehören Gemüse mit dunkelgrüner Farbe. Eine übermäßige Wärmebehandlung von Speisen während des Kochens verringert jedoch den Vitamingehalt.

Deshalb listen wir Gemüse, Früchte und andere Nahrungsmittel auf, die reich an diesem Vitamin sind:

  • Spargelbohnen und andere Hülsenfrüchte;
  • Bäckerhefe;
  • Broccoli;
  • Rosenkohl, Weißkohl, Blumenkohl;
  • Eigelb;
  • Pellkartoffeln;
  • Linsen;
  • Salat;
  • eine Leber (es ist nicht notwendig, schwanger zu sein);
  • Früchte - Papaya und Kiwi haben einen hohen Vitamingehalt;
  • Milch;
  • Hüttenkäse;
  • Käse;
  • Zitrusfrüchte;
  • Spinat;
  • Sonnenblumenkerne;
  • Vollkornbrot.

Arzneimittel, die Vitamin B9 enthalten

Nachfolgend sind Arzneimittel mit Folsäure in der Zusammensetzung aufgeführt:

  • "Folsäure" - Tabletten mit 0,001 g in einer Packung mit 10 oder 30 Tabletten;
  • "Folacin" - Tabletten mit einem Folsäuregehalt von jeweils 5 mg, Blasen von jeweils 10;
  • "Angiovit" - ein kombiniertes Vitaminpräparat in Tabletten mit einem Folsäuregehalt von 5 mg, 60 Tabletten pro Dose.

Folsäurepräparate werden sowohl zur Behandlung von Erkrankungen mit Vitaminmangel als auch zur Prophylaxe verschrieben. Am häufigsten empfehlen sich solche Vitamin-Komplexe, die Folsäure enthalten:

  • "Duovit";
  • Gendevit;
  • Vitrum Kinder;
  • Vitrum Centuri;
  • "Multi-klassische Registerkarten";
  • Supradin;
  • "Centrum";
  • "Teravit".

Derzeit gibt es so viele Multivitaminpräparate, Multivitamin-Komplexe und Nahrungsergänzungsmittel in einer Zusammensetzung mit Vitamin B9, dass Sie viel Zeit und Raum für die Auflistung benötigen. Ihr gemeinsamer Zweck ist die Vorbeugung, die sich auch an der Menge der Bestandteile der Zubereitungen ablesen lässt.

Hören Sie sich die Ansichten von Frauen an

Warum machen Folsäure Frauen?

Nachdem Sie sich ein Ziel gesetzt haben, finden Sie eine große Anzahl von Bewertungen über Folsäure, deren Notwendigkeit für Frauen, die Namen von Vitaminkomplexen und den Zweck der Verabreichung. Die meisten Frauen sprechen über die Vorteile von Vitamin und hinterlassen ein positives Feedback. Die größte Anzahl von Fragen im Zusammenhang mit der Dosierung. Der Name der Krankheiten, für die Vitamin B9 verschrieben wurde, ist ebenfalls relevant. Viele haben eine geringe Häufigkeit von Nebenwirkungen und eine gute Verträglichkeit von Medikamenten.

Fast alle Geschlechter sprechen über die Notwendigkeit einer vorherigen Konsultation mit einem Spezialisten, bevor sie mit der Einnahme von Folsäure enthaltenden Medikamenten beginnen.

Die Einnahme von Vitamin B9 bei Frauen im gebärfähigen Alter hat einen klaren und signifikanten Vorteil: Die Häufigkeit von Schwangerschaftserkrankungen wird reduziert. Seine Verwendung basiert auf Nachweisen, und die Verwendung bei der Behandlung einzelner Krankheiten ist ziemlich effektiv.

Einige Quellen konzentrieren sich jedoch auf Folsäure als Medikament zur Primärprävention, deren Ergebnisse danach nicht so klar sind. Bei Kindern sowie bei Männern und Frauen in der Altersgruppe, die über die gebärfähige Zeit hinausgingen, zeigte die Einnahme von Vitamin B9-Präparaten ohne dessen Mangel keinen gesundheitlichen Nutzen. Es gibt sogar einige Anzeichen für ein erhöhtes Krebsrisiko. Daher ist es für diese Personengruppen besser, sich auf Folsäurequellen in Form von Nahrungsmitteln zu verlassen. Passen Sie auf sich auf!

Fügen sie einen kommentar hinzu