Was ist natriumchlorid und warum wird es verwendet?

Der moderne Mensch verfügt über ein enormes Wissen aus verschiedenen Bereichen, aber manchmal stellen sich Fragen. Daher sind wir es gewohnt, viele komplexe medizinische Begriffe durch verständliche und leicht auszusprechen. Deshalb weiß heute nicht jeder, dass es notwendig ist, die Frage zu beantworten, ob die Salzlösung und das Natriumchlorid gleich sind.

Die Beziehung zwischen Kochsalzlösung und Natriumchlorid

Natriumchlorid ist Kochsalzlösung, die für verschiedene Manipulationen verwendet wird. Es ist erschwinglich (ab 18 Rubel) und ein ziemlich wirksames medizinisches Instrument, das nicht an teurere Gegenstücke verliert. Natriumchlorid enthält in seiner Zusammensetzung Speisesalz, das die Geschmackseigenschaften bestimmt.

Salzlösung wird am häufigsten verwendet für:

  • Waschen von Wunden;
  • Augen spülen;
  • Spülen der Nase;
  • Einatmen

Kochsalzwaschung

Wunde ist Hautschaden

Eine Wunde ist eine Schädigung der Haut, die in Form von Kratzern, Schnitt oder Abrieb vorliegen kann. Wenn es flach ist, können Sie es selbst mit Hilfe von Kochsalzlösung handhaben. Dafür brauchen Sie:

  1. Die Person, die die Wunde waschen will, ihre Hände waschen;
  2. Entfernen Sie Fremdkörper aus der Wunde: Glas, Zotten usw .;
  3. Gießen Sie die Wunde mit Kochsalzlösung und spülen Sie sie gut aus. Natriumchlorid mit anderen Medikamenten verdünnen ist nicht notwendig;
  4. Mit Jod oder Brillantgrün schmieren. Wenn die Gefahr einer Kontamination besteht, kann ein Verband angelegt werden.

Natriumchlorid Augendusche

Die Augen sind ein lebenswichtiges Organ einer Person.

Die Augen sind ein lebenswichtiges Organ einer Person, die verschiedenen äußeren Einflüssen ausgesetzt ist. Zum Beispiel könnte ein Fleck oder Chemikalien in das Auge gelangen. Die Augen können auch zum Gegenstand einer Infektionskrankheit werden, die Konjunktivitis ist nicht ungewöhnlich. Und hier kann auch Kochsalzlösung zur Rettung kommen, aber Sie müssen die Regeln für das Waschen der Augen mit diesem Werkzeug kennen:

  1. Wenn Sie die Lösung selbst erstellen, müssen Sie sie richtig vorbereiten. Dies erfordert 1 TL nehmen. sauberes Salz und 1 Liter gekochtes Wasser. Als nächstes wird das Salz gründlich in der Flüssigkeit gelöst.
  2. Mit einer hausgemachten Lösung oder bereit aus der Apotheke, begraben Sie sie vorsichtig mit einer Pipette in die Augen;
  3. Wir warten eine Weile und entfernen überschüssige Flüssigkeit mit einem Wattepad.

Nasenschleimhaut waschen mit Kochsalzlösung

Beim Waschen der Nase mit Natriumchlorid wird die Schleimhaut gereinigt

Das Waschen der Nase mit Natriumchlorid dient zum Reinigen der Schleimhaut. Es ist erwähnenswert, dass nur ein Teil der Nase auf diese Weise gewaschen werden kann. So werden Sie in den Oberkiefer- und Stirnhöhlen mit Kochsalzlösung nicht bekommen.

Damit dieses Verfahren nützlich und effektiv ist, müssen Sie sich an die Technologie halten:

  1. Waschen ist besser über der Spüle oder etwas Kapazität zu tun;
  2. Der Kopf sollte nach vorne und etwas zur Seite geneigt sein, so dass die Nasengänge parallel zum Boden sind. Diese Situation ist notwendig, damit Natriumchlorid nicht in die Gehörschläuche gerät, da dies in der Zukunft Otitis verursachen kann.
  3. Die Flüssigkeit wird in ein Nasenloch gegossen, der Mund befindet sich zu diesem Zeitpunkt im offenen Zustand, durch das eine Lösung austritt. Wenn Sie möchten, dass die Flüssigkeit aus dem anderen Nasenloch fließt, sagen Sie während des Vorgangs „und“.

Inhalation von Natriumchlorid

Natriumchlorid ist auch eine Salzlösung zur Inhalation.

Natriumchlorid ist auch eine Kochsalzlösung für die Inhalation, die wirksam gegen Erkrankungen der Atmungsorgane hilft und Schleim und Auswurf entfernt.

Das Verfahren wird unter Verwendung eines Inhalators durchgeführt, zu dem 2-3 ml einer Lösung bei Raumtemperatur hinzugefügt werden. Denken Sie daran, dass:

  • Es wird nicht empfohlen, einzuatmen, wenn der Patient vor einer Stunde oder einer halben Stunde eine Mahlzeit hatte.
  • Innerhalb einer Stunde nach dem Eingriff sollte man keine Gespräche führen, auf der Straße gehen, essen;
  • Die Inhalation sollte durch den Mund erfolgen, und vor dem Verlassen müssen Sie den Atem für einige Sekunden anhalten.
  • Die Inhalation sollte nicht länger als 10 Minuten und für ein Kind 2 Minuten dauern.
  • Nach dem Eingriff sollte der Inhalator mit abgekochtem Wasser gewaschen und getrocknet werden.

Nun wissen Sie, dass Natriumchlorid und Kochsalzlösung dasselbe medizinische Gerät bezeichnen. Es kann für verschiedene Manipulationen verwendet werden: Waschen von Wunden, Augen, Nase, Inhalationen. Vor den Verfahren sollten Sie sich jedoch mit den Verhaltensregeln vertraut machen und gegebenenfalls die Empfehlungen eines Spezialisten einholen.

Fügen sie einen kommentar hinzu