Was ist nützlich, birne

Birnen sind nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund. Wenn Sie sie regelmäßig essen, stärken Sie Ihre Immunität und erhalten Gesundheit und Schönheit für viele Jahre. Birnen sind viel süßer als Äpfel, enthalten aber weniger Zucker. Sie enthalten Substanzen, die fixierend, entzündungshemmend, choleretisch und harntreibend wirken.

Birnen-Zusammensetzung

Birnen enthalten viele nützliche Substanzen. Eines davon ist das Antibiotikum - Arbutin, das schädliche Darmflora, wie faulende Bakterien, und Mikroben tötet, die die Ursache für entzündliche Erkrankungen der Nieren und des Harntrakts sind. Birnen enthalten viel Ballaststoffe. Sie enthalten organische Säuren (Zitronensäure und Äpfelsäure), Gerb- und Pektinsubstanzen, Enzyme, Ballaststoffe, flüchtige Produktion und Flavonoide, Provitamin A, Vitamine B1, C, PP und P. Einige Birnensorten enthalten viele Spurenelemente in ihrer Zusammensetzung, insbesondere Jod . Birnensaft enthält Sorbit.

Für wen sind Birnen nützlich?

  • Diejenigen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden und Birnen essen, werden dazu beitragen, ihre Gesundheit zu verbessern.
  • Sie sind auch für diejenigen nützlich, die an Gastritis mit niedrigem Säuregehalt leiden.
  • Birnen sind für diejenigen, die an Erkrankungen des Harn- und Verdauungssystems leiden, unverzichtbar.
  • Birnen sind von unschätzbarem Wert für diejenigen, die an Verdauungsstörungen oder chronischer Verstopfung leiden.
  • Bei Erkrankungen der Lunge helfen Birnen, den Gesamtzustand des Patienten zu verbessern.
  • Aufgrund des großen Mengen an Folsäure sind Birnen für Kinder und schwangere Frauen sowie für alle Personen geeignet, die Probleme mit dem Kreislaufsystem haben.

Wie benutzt man Birnen beim Kochen?

Birnen sind wertvolle Multivitaminfrüchte.. Von ihnen bereiten die Marmelade, kandierte Früchte, Marmelade, Kompotte, Wein, Trockenfrüchte, Kwas, Birnenhonig und Fruchtessenz zu. Getrocknete Birnen können zu Mehl gemahlen werden und mit Gerste und Maismehl gemischt köstliche Fladenbrote herstellen. Am nützlichsten sind die Birnen, die duftend riechen. Achten Sie beim Kauf von Birnen vor allem auf Geschmack, Aussehen und Geschmack.

Therapeutische Verwendung von Birnen

  • Eine der nützlichsten Birnen wird Wald sein.Sie haben eine stärkende Wirkung auf Magen und Darm. Saft von ihnen hat eine ausgezeichnete harntreibende Wirkung. Eine Abkochung von Waldbirnen hilft bei Fieber.
  • Birne ist eines der natürlichen antimikrobiellen und bakteriziden Mittel. Dank Vitamin P können Birnen die Durchlässigkeit von Blutgefäßen verringern und so die Kapillaren stärken und die Erkrankung des Kreislaufsystems verbessern.
  • Für die Behandlung von Durchfall sollten Birnen frisch verwendet werden, sie wirken adstringierend und gegen chronische Verstopfung - gebacken.
  • In Birnen enthaltene Pektine und Tannine wirken schützend auf die Schleimhäute des Darms und des Magens, stärken sie und tragen zur Verdauung bei.

Wie werden Birnen in der traditionellen Medizin verwendet?

Birnen können hauptsächlich bei der Behandlung von Prostatitis eingesetzt werden. Wenn Sie während der Woche ein Birnenkompott anwenden, können Sie die Verbesserung des Zustands spüren, und eine längere Verwendung führt zu einer vollständigen Erholung. Wenn Ihr Auserwählter über 50 Jahre alt ist, können Sie durch das Ernten der getrockneten Früchte wilder Birnen und die Zubereitung des Kompottes diese nicht nur heilen, sondern auch vorbeugend gegen das Auftreten von Prostatitis wirken.

Die Vorteile von Birnensaft

Birnensaft hat ein Stärkungsmittel, Stärkungsmittel und Vitaminmittel. Es ist sehr nützlich bei der Behandlung von Erkrankungen des Magens. Birnensaft kann die Wundheilung beschleunigen und Fieber reduzieren. Es hilft, Schlacken aus dem Körper zu entfernen und den Urin zu reinigen, wenn er infiziert ist, da er antibakteriell wirkt. Wenn Sie an Diabetes leiden, sollten Sie regelmäßig 60 ml frischen Birnensaft trinken.

Was ist nützliche Abkochung, Obst und Gelee von Birnen?

  • Kissel-Birnen-Kompott wirkt adstringierend und hilft bei der Behandlung pädiatrischer Dyspepsie.
  • Das Essen getrockneter Birnen mit Haferflockenbrühe verbessert den Verdauungsprozess bei Babys.
  • Nachdem Sie am Morgen 2 Birnen mit Cholezystitis, Gastritis und Lebererkrankungen gegessen haben, können Sie Sodbrennen, Schmerzen und Unwohlsein im Darm beseitigen.
  • Birnenbrühe hat antibakterielle Eigenschaften. Es hilft bei Fieber, Durstlöschung und fördert das Wasserlassen.
  • Birnenabkochung wird bei Entzündungen der Harnwege und Urolithiasis nützlich sein.
  • Ein Sud aus getrockneten Birnen hilft, Husten zu heilen und Fieber zu lindern.

Wenn Sie Birnen essen, sollten Sie bestimmte Regeln beachten. Im Falle einer Verschlimmerung von frischen Magen-Darm-Erkrankungen von Birnen sollte also vermieden werden. Hier ist es besser, zuvor gekochte Birnen zu essen. Sollte dies nicht der Fall sein, haben sie einen leeren Magen und trinken Wasser. Nach ihnen kann man kein Fleisch essen. Nach dem Essen von Birnen ist es besser, erst nach 30 Minuten zu essen. Denken Sie daran: Nur duftende, reife, zarte und saftige Birnen haben nützliche Eigenschaften.

Wie viele Kalorien gibt es in Birnen?

Die Zusammensetzung der Kalorienbirne ist kein Rekordhalter. Es enthält nur 42 kcal. Daher ist es oft in verschiedenen Diäten zur Gewichtsabnahme enthalten. Birne verbessert den Appetit, trägt zu einer guten Verdauung von Nahrungsmitteln und zur Fettverbrennung bei, während sie Diät und Sport hält. Es enthält auch 10,9 g Kohlenhydrate, 0,3 g Fett und 0,4 g Proteine.

Birnen enthalten nur sehr wenige Kalorien und sind daher für das Abnehmen unverzichtbar. Sie enthalten viel Kalium und sind daher eine der nützlichsten Früchte für das Herz. Das Essen von Birnen kann die Stimmung verbessern, eine erfrischende, amüsante und belebende Wirkung haben.

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru- Julia

Fügen sie einen kommentar hinzu