Whisky wunde - was zu tun ist

Sehr oft klagen wir über andere Kopfschmerzen im zeitlichen Bereich. Wenn Sie gelegentlich Schmerzen in den Schläfen verspüren, kann dies auf allgemeine Müdigkeit, chronische Müdigkeit oder mangelnden Schlaf zurückzuführen sein. Der permanente Schmerz in diesem Bereich wird jedoch zu einem ernsthaften Grund, zu einem Neuropathologen zu gehen. Der Schmerz in den Schläfen ist an sich keine Pathologie: Meistens ist es eines der Symptome, das auf die Entwicklung der Krankheit hindeutet. Viele über 30-jährige beklagen sich, dass ihre Schläfen weh tun. Was tun in diesem Fall, welche Krankheiten können diese Symptome anzeigen und wie können sie beseitigt werden?

Mein Kopf tut weh in meinen Schläfen: Was ist zu tun und wie finde ich die Ursache?

Mein Kopf tut weh in meinen Schläfen: Was ist zu tun und wie finde ich die Ursache?

Wie bereits erwähnt, besteht keine Notwendigkeit, vorab in Panik zu geraten. Wenn Schmerzen äußerst selten weh tun, müssen Sie Ihren Arbeitsplan und Ihre Ernährung überarbeiten. Seltene Anfälle von Schmerzen im Temporalbereich signalisieren meistens Müdigkeit. In diesem Fall müssen Sie sich mehr entspannen, an der frischen Luft sein und richtig essen.

Viele Leute beschweren sich, dass sie von Whisky zerquetscht werden. Was in einer solchen Situation zu tun ist, werden Sie von einem Spezialisten gefragt. Wenn Sie ständig im zeitlichen Bereich Kopfschmerzen verspüren, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Erst nach einer umfassenden Umfrage kann die wahre Schmerzursache ermittelt werden.

Schmerzen in den Schläfen können auf die Entwicklung schwerwiegender Krankheiten und Pathologien zurückzuführen sein, insbesondere:

  • Durchblutungsstörungen in den Gehirngefäßen;
  • Sauerstoffmangel;
  • Blutdruckänderungen (mit starkem Anstieg oder Abfall);
  • vaskuläre Erkrankungen (zum Beispiel Migräne);
  • katarrhalische (virale oder akute Atemwegserkrankungen);
  • hormonelle Veränderungen;
  • Rausch des Körpers;
  • Stress;
  • Störung des Zentralnervensystems;
  • Pathologie der Kiefergelenke;
  • Verletzung des Menstruationszyklus bei Frauen;
  • der Beginn einer klimakterischen Pause;
  • Kopfverletzungen;
  • Entzündung des Trigeminusnervs usw.

Wie Sie sehen, ermitteln Experten verschiedene Gründe, die das Auftreten von Schmerzen in den Schläfen auslösen können. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu behandeln. Am besten wenden Sie sich an Ihren Neurologen, der eine umfassende Untersuchung und Diagnose durchführt. Denken Sie daran, dass der Behandlungsverlauf immer darauf gerichtet sein sollte, die Ursache der Erkrankung und nicht deren Symptome zu beseitigen.

"Fallstricke" der Selbstbehandlung: Warum ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren?

Viele von uns, die unter Kopfschmerzen leiden, eilen zur nächsten Apotheke und erwerben pharmakologische Analgetika, die die Symptome lindern und die Schmerzschwelle senken. Aber Print und virtuelle Publikationen, Gesundheitsprogramme sind voller Schlagzeilen: "Es ist kategorisch kontraindiziert für die Selbstmedikation." Gleiches gilt für die Behandlung von Kopfschmerzen in den Schläfenlappen.

Wenn der Schmerzanfall einmal aufgetreten ist und auf Ihre Müdigkeit oder übermäßige Arbeitsbelastung hindeutet, können Sie ein Schmerzmittel nehmen, eine Kompresse anwenden, einen beruhigenden Tee trinken oder die Schläfen massieren und Translationsbewegungen ausführen. In diesem Fall werden die Schmerzen sicherlich zurückgehen.

Wenn Sie ständig Schmerzen haben, sollten Sie den Besuch beim behandelnden Spezialisten nicht verschieben. Denken Sie daran, dass Schmerzen in den Schläfen das Auftreten schwerer Krankheiten signalisieren können. Ein Neurologe kann die Ursache dieser Symptome feststellen und eine vollständige Behandlung vorschreiben.

In diesem Fall ist die Selbstmedikation nicht zulässig und strengstens untersagt, da die Einnahme unangemessener pharmakologischer Wirkstoffe die Entwicklung komplizierter Pathologien und Krankheiten auslösen kann: Schlaganfall, Meningitis usw. Darüber hinaus können ständige Schmerzen in den Schläfen das Sehen und Hören einschließlich des vollständigen Verlusts beeinträchtigen diese lebenswichtigen Funktionen.

Bei der Herstellung ist niemand gegen Verletzungen versichert. Viele Frauen fragen sich: Was tun, wenn Sie den Tempel schlagen? In diesem Fall müssen Sie sich sofort an das traumatologische Zentrum wenden und eine Röntgenaufnahme machen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie im Alltag bei einer solchen Verletzung tun sollen, wenden Sie sich am besten sofort mit einer kühlen Kompresse an und wenden Sie sich an die nächstgelegene Gesundheitseinrichtung, um sich zu untersuchen und Hilfe zu erhalten.

Wunde richtige Schläfe: Was tun?

Wunde richtige Schläfe: Was tun?

Oft klagen Menschen über einseitige Schmerzen, zum Beispiel im Bereich des rechten Tempels. In der rechten Schläfe können Schmerzen meistens eine Folge der Entwicklung der Erkrankung des Maxillofazialgelenks auf der entsprechenden Seite sein. In der Regel spürt eine Person Schmerzen im Nacken und in der rechten Schulter.

Wenn der Schmerz dauerhaft ist, dürfen Sie keine Analgetika, Schmerzmittel und pharmakologischen Medikamente verwenden und sofort einen Arzt aufsuchen. Wie die Praxis zeigt, können Schmerzen im rechten Tempel das Ergebnis solcher Pathologien sein:

  • beeinträchtigter Gefäßtonus;
  • erhöhter intrakranieller Druck;
  • Halsschmerzen;
  • SARS oder Grippe;
  • Alkoholvergiftung;
  • Arthritis;
  • Entzündung des Spinalnervs;
  • Stoffwechselstörungen (beim Verzehr falscher Lebensmittel).

Seltsamerweise, aber es sind Schmerzen in der rechten Schläfe, die am häufigsten bei einem Kater-Syndrom auftreten. In diesem Fall kann sich der Facharzt nicht bewerben. Es genügt für eine Person, ein Arzneimittel gegen einen Kater einzunehmen, eine kühle Kompresse herzustellen oder frische Zitronenscheiben an den Schläfen anzubringen.

Darüber hinaus kann das Auftreten von Schmerzen in der rechten Schläfe durch den ständigen Konsum von Lebensmitteln verursacht werden, die Mononatriumglutamat enthalten. Solche schädlichen Komponenten können im rechten Schläfenbereich und damit in den Frontallappen Schmerzen hervorrufen. In diesem Fall wird empfohlen, scharfe Speisen und Gewürze von der Diät auszuschließen.

Und wenn der Schmerz im linken Tempel?

Sore Left Temple: Was tun?

Oft gehen die Leute zu einem Neurologen mit Schmerzbeschwerden im linken Schläfenbereich. Welche Faktoren können das Auftreten von Schmerzen im Bereich der linken Schläfe verursachen? Experten identifizieren mehrere Hauptgründe:

  • Verletzung des Gefäßtonus;
  • Osteochondrose;
  • Zahnerkrankungen;
  • Entzündung oder Verletzung des Trigeminusnervs;
  • maxillofaziale Entzündung;
  • Abhängigkeit von abrupten Änderungen der Wetterbedingungen (Lufttemperatur, Luftdruck);
  • übermäßige Belastung der Sehnen oder Bänder;
  • Verletzungen;
  • das Auftreten von Tumorneoplasmen usw.

Selbstmedikation wird nicht empfohlen, insbesondere wenn der Schmerz ständig schmerzt oder akut ist. Wenn Kopfschmerzen im linken Tempel selten sind, können Sie jede pharmakologische Substanz der Gruppe der Paracetamol enthaltenden Analgetika nehmen.

Massage hilft bei Schmerzen im linken Schläfenbereich. Sie können sogar einen speziellen Massageball verwenden. Wenn der Schmerz jedoch durch das Auftreten eines Tumors verursacht wird, kann die Massage nicht vollständig durchgeführt werden. Wenn der Schmerz in der linken Schläfe nicht innerhalb eines Tages verschwunden ist, konsultieren Sie auf jeden Fall einen Neurologen.

Wenn Schmerzen extrem selten auftreten, helfen Tees mit Minze, Melisse, Johanniskraut, Kamille, Huflattich und Oregano, um damit umzugehen. Sie können eine kleine Aromatherapie-Sitzung durchführen, z. B. Eukalyptusöl, Zitrone oder Minze einatmen. Diese aromatischen Öle dürfen auch in Whisky einreiben.

Welche Lebensmittel können Schmerzen in den Schläfen verursachen?

Die Schmerzen in den Schläfen können durch die Verwendung sogenannter falscher Produkte auftreten, insbesondere:

  • würzige Gerichte;
  • Saucen;
  • Gewürze;
  • Nüsse;
  • Fast Food;
  • Chinesische Lebensmittelprodukte;
  • Schokolade (in einigen Fällen kann die Verwendung die Schmerzen im zeitlichen Bereich verstärken).

Wie die Praxis zeigt, gibt es viele Ursachen für Kopfschmerzen in den Tempeln. Sie kann unterschiedlicher Natur sein und sich unter dem Einfluss heterogener Faktoren manifestieren. Wenn der Schmerz in den Schläfen tagsüber nicht vergeht, sollten Sie nicht zögern und sich von einem Spezialisten beraten lassen. Gesundheit!

Fügen sie einen kommentar hinzu