Wie man giftstoffe aus dem körper entfernt

Während des gesamten Lebens sammeln sich Schlacken und Giftstoffe im menschlichen Körper. Sie dringen in den Körper durch die Verdauungs- oder Atmungsorgane und manchmal sogar durch die Schleimhäute und die Haut ein. Diese Schadstoffe werden aktiv über das Verdauungs-, Harn- und Atmungssystem ausgeschieden. Mit einer solchen Belastung ist der Körper jedoch nicht immer fertig.

Wie entferne ich Giftstoffe aus dem Körper?

Wie entferne ich Giftstoffe aus dem Körper?

Wenn Sie genauer auf Ihren Körper hören, können Sie selbst bestimmen, wann eine Reinigung erforderlich ist. Zu diesen Symptomen zählen starke und häufige Kopfschmerzen, Müdigkeit. Sie werden gereizt, machen sich Sorgen um ständige Müdigkeit, es besteht die Gefahr von Fieber und allergischen Reaktionen, verschiedene Hautkrankheiten (Entzündung, Trockenheit, Rötung usw.), Schleimhautläsionen (z. B. Konjunktivitis oder laufende Nase).

Eine der effektivsten Methoden zur Reinigung des menschlichen Körpers von angesammelten Toxinen sind vorbeugende Maßnahmen. Zunächst müssen Sie vollständig mit dem Rauchen aufhören, trinken Sie keinen starken Tee und Kaffee sowie alkoholische Getränke. Sie sollten versuchen, nicht zu viel zu essen und keine großen Mengen an fetthaltigen Lebensmitteln und Produkten zu sich zu nehmen, bei deren Herstellung nicht natürliche Farbstoffe, Aromen, Stabilisatoren, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe usw. verwendet werden.

Schlacken sammeln sich in großen Mengen im menschlichen Körper an und vergiften innere Organe und Systeme. Experten empfehlen, mit dem Magen, dann mit dem Darm zu beginnen, und dabei nicht zu vergessen, auf die Leber und die Lunge zu achten. Dann können Sie damit beginnen, Nieren, Lymphe, Blut, Blutgefäße und Haut zu reinigen. Danach ist die Reinigung von Gelenken und Bindegewebe erlaubt.

Wenn Sie noch keine Reinigung vorgenommen haben, wird empfohlen, mit einfacheren Optionen zu beginnen, und Sie müssen zuerst einen Arzt konsultieren. Tatsache ist, dass einige Methoden für Anfänger sehr gefährlich sein können und, anstatt nützlich zu sein, dem Körper ernsthaften Schaden zufügen.

Reinigt den Magen und den Darm

Nur bei starker Vergiftung ist eine gesonderte Reinigung des Magens erforderlich. In anderen Fällen ist eine Darmreinigung erforderlich, da Schlacken darin stagnieren.

Um den Darm zu reinigen, müssen Sie bei Raumtemperatur abgekochtes Wasser (2 Liter) nehmen und Zitronensaft (1 Esslöffel) und Essig (1 Esslöffel) darin einrühren. Die resultierende Mischung wird in den Esmarch-Becher gegossen, und die Spitze wird mit etwas Vaseline geschmiert und bildet einen Einlauf.

Sobald der erste Drang auftritt, muss die Injektion beendet und der Darm entleert werden. Dieses Verfahren sollte in der Woche 2 Stunden vor dem Zubettgehen täglich durchgeführt werden. Ab der 2. Reinigungswoche wird alle zwei Tage ein Einlauf durchgeführt. Während der 3. Woche in 2 Tagen, am 4. in 3 Tagen, beim 5. Mal in 7 Tagen. Eine solche Reinigung kann höchstens zweimal pro Jahr abgehalten werden.

Wie entferne ich Giftstoffe aus dem Körper?

Leberreinigung:

  • 3 Tage vor Beginn der Leberreinigung muss auf eine schlackenfreie Diät umgestellt werden, bei der nur pflanzliche Rohkost (Obst, Gemüse) verzehrt wird.
  • Eine Stunde vor Beginn der Reinigung sollte ein warmes Heizkissen auf die Leber gelegt werden. Bereiten Sie 2 Tassen vor - gießen Sie nicht raffiniertes Pflanzenöl in ein (vorzugsweise Olivenöl) und in den zweiten Zitronensaft (Cranberrysaft oder Stachelbeersaft). Jede Lösung wird erhitzt, bis sie Körpertemperatur erreicht.
  • Trinken Sie alle 10 Minuten 2 Schlucke Saft und Öl, sofern keine Übelkeit auftritt. Für 5 Stunden müssen Sie ein Heizkissen auf der Leber aufbewahren. Am Morgen des 2. Tages machen wir einen Reinigungseinlauf, wie oben beschrieben. Während des 2. Tages müssen Sie nur Pflanzennahrung essen.

Es ist erwähnenswert, dass diese Reinigungsmethode für diejenigen, die an Gallensteinen oder Nieren leiden, kontraindiziert ist, insbesondere wenn sie groß sind. Wenn Sie diese Warnung ignorieren, besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Verschärfung der Schmerzen hervorrufen.

Volksheilmittel zu helfen

  1. Lorbeerblatt hilft, Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, sowie Salzablagerungen, stärkt Knochen, Muskeln und Gelenke. In diesem Fall müssen Sie ein Lorbeerblatt nehmen und mahlen (5 g), kochendes Wasser (300 g) einfüllen und mindestens 10 Minuten lang bei einem Mindestfeuer kochen. Gießen Sie dann die Brühe in eine Thermoskanne, schließen Sie den Deckel fest, wickeln Sie eine Decke ein und lassen Sie sie 4 Stunden ruhen. Für 3 Tage benötigen Sie diese Brühe 1 EL. l in regelmäßigen Abständen. Dann wird für ca. 1 Woche eine kurze Pause eingelegt und die Reinigung wiederholt.
  2. Einfaches Schmelzwasser hilft, angesammelte Schlacken im Körper zu entfernen. Durch seine Zusammensetzung ist es so nah wie möglich an die Flüssigkeit, die im menschlichen Körper enthalten ist. Sie können selbst geschmolzenes Wasser herstellen. Gießen Sie dazu einfach Leitungswasser in einen Behälter und stellen Sie es in den Gefrierschrank.
  3. Sobald dünne und lange Eiszapfen im Inneren auftauchen, müssen Sie diese vorsichtig entfernen und entfernen. Das restliche Wasser wird in einen anderen Behälter gegossen und erneut in den Gefrierschrank gestellt. Sobald das Wasser in eine trübe Suspension und klares Eis aufgeteilt ist, entfernen Sie die erste. Und wir tauen klares Eis auf und trinken es jeden Tag. Es ist jedoch zu beachten, dass es nicht möglich ist, das geschmolzene Wasser länger als 3 Tage zu lagern. Es ist am besten, eine kleine Menge aufzufüllen und regelmäßig Vorräte aufzufüllen.
  4. Tibetische Lamas verwendeten einfachen Reis, um den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Zu diesem Zweck kann nur eine runde Vielfalt verwendet werden. Diese Kruppe hat ein Kristallgitter, daher wird die Stärke nach dem Einweichen und Abtropfen von Wasser ausgewaschen, die Zellen erscheinen in den Körnern. Aus diesem Grund wird Reis nicht verdaut, sondern gelangt in den Zwölffingerdarm, in dem die gebildeten Zellen angesammelte Schlacken aufnehmen.
  5. Bei dieser Reinigungsmethode müssen Sie so viel Reis (in Esslöffeln) wie Sie nehmen. Dann wird die Kruppe gründlich gewaschen und mit gekochtem (kaltem) Wasser gefüllt, der Behälter mit einem Deckel abgedeckt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Am Morgen wird Wasser abgelassen, 1 EL genommen. l Reis (mit einer Folie) und 3-4 Minuten ohne Salz gekocht. Fertiger Reisbrei sollte spätestens um 8.30 Uhr morgens auf leeren Magen gegessen werden. Gekochtes Wasser goss den restlichen Reis ein und stellte ihn in den Kühlschrank. Daher ist es notwendig, jeden Tag zu handeln, bis das Ganze vollständig vorbei ist.

Befreiung des Körpers von Cannabinol

Wie entferne ich Giftstoffe aus dem Körper?

Kanabinol ist eine narkotische Substanz, die in Cannabisblättern und -blütenständen gefunden wird. Es wird für medizinische Zwecke verwendet. Cannabinol kann nicht schnell entfernt werden. Wenn das Medikament verwendet wird (insbesondere systematisch), ergibt die Haaranalyse ein ziemlich beredtes Ergebnis und zeigt die Anwesenheit von Canabinol oder THC im Körper.

Ein schwerwiegendes Hindernis für den Test auf Canabinol im Körper kann nicht die Abwesenheit von Haaren sein, da in diesem Fall Urin für die Analyse verwendet wird. Zunächst wird eine EMIT-Analyse durchgeführt, und wenn Abweichungen darin festgestellt werden, ist eine weitere Untersuchung der Urinanalyse im Labor erforderlich. Durch diese Studie wird klar, welche Substanz wann verwendet wird.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, THC im Urin zu reduzieren oder vollständig zu neutralisieren. In diesem Fall dauert es jedoch mindestens 4 Wochen. Einige der effektivsten Entgiftungsmittel sind heutzutage recht einfache Hausmittel - zum Beispiel Fruchtpektin, Cranberrysaft, Niacin usw. Sie sind nicht in der Lage, die gewünschte Wirkung zu erzielen, beschleunigen jedoch leicht die Ausscheidung von Cannabinol aus dem Körper.

Innerhalb von 4-6 Wochen können Sie den Rauschgiftstoff mithilfe eines speziell entwickelten Programms vollständig entfernen. Das Endergebnis hängt direkt von den Eigenschaften des menschlichen Körpers ab: den Blutbildungsprozessen, dem Stoffwechsel und der Verdauung. Es ist am besten, dieses Programm unter der Aufsicht eines Arztes zu durchlaufen, der Sie über alle Feinheiten des Reinigungsprozesses dieses Körpers von Giftstoffen informiert.

Der menschliche Körper ist ein einzigartiges System, das sich von fast allen schädlichen Substanzen selbst reinigen kann. Aber es gibt Situationen, zum Beispiel während einer Erkrankung, wenn Ausfälle auftreten, die Beseitigung von Giftstoffen und Verunreinigungen zerstört wird. In diesem Fall muss das Reinigungsverfahren durchgeführt werden. Es ist ratsam, dies auf Empfehlung und unter ärztlicher Aufsicht zu tun.

Fügen sie einen kommentar hinzu