Wie und wie viel man jungen maiskolben in einem topf kocht

Über die Vorteile von Mais wurde viel gesagt, aber der Hauptvorteil ist die Immunität gegenüber schädlichen Umweltfaktoren. Mit anderen Worten, die Maiskolben behalten alle nützlichen Eigenschaften unabhängig vom Ort des Wachstums bei. Der unvergleichliche Geschmack dieses Gemüses kann noch deutlicher werden, wenn Sie wissen, wie man Maiskolben in einem Topf kocht.

Bevor Sie sich mit der Frage beschäftigen, wie junger Mais gekocht wird, müssen Sie den Kolben vorbereiten, das heißt:

  • Wählen Sie gleich große Köpfe, damit sie gleichmäßig kochen.
  • nebenstehende Blätter entfernen (verdorbene und trockene Blätter und junges und gesundes Kochen lassen);
  • Tauchen Sie den Kolben für eine Stunde in kaltes Wasser.

Wie kocht man Maiskolben in einer Pfanne?

Die Vorbereitungszeit von Maiskolben hängt vom Alter ab. Eine halbe Stunde reicht für die Jugend

Die Vorbereitungszeit von Maiskolben hängt vom Alter ab. Für die Jungen reicht eine halbe Stunde. Ältere Exemplare erfordern ein langes Kochen. Aber überreife Küche muss anderthalb Stunden kochen. In jedem Fall sollte das Getreide nach Ablauf der empfohlenen Garzeit regelmäßig mit einer Gabel punktiert oder versucht werden, da es bei der Verdauung beginnt, auszuhärten. Wichtig ist auch, dass der Mais gekocht wird. Für diese Zwecke ist es besser, einen Topf mit dicken gusseisernen Wänden (z. B. einem Kessel) zu verwenden und mit einem fest verschlossenen Deckel zu kochen.

Wie man jungen Mais kocht

Es ist unwahrscheinlich, dass jemand der starken Versuchung widerstehen wird, die sommerliche Delikatesse zu probieren - gekochten jungen Mais. Dies ist eine Art Feiertagssymbol am Strand, aber Sie können es unter den Bedingungen der Stadt kochen.

Zutaten:

  • 4-5 Maiskolben;
  • 1 EL l Salze;
  • 1 EL l Zucker;
  • 3 Liter Wasser.

Kochen:

Mais kochen ist eine einfache Sache

  1. In kochendem Wasser den Kolben legen, mit Blättern bedecken.
  2. Nach 20 Minuten Salz und Zucker hinzufügen.
  3. 5 Minuten kochen und beiseite stellen.
  4. Gebräu 7-10 Minuten gießen, heiß servieren.

Die Nuancen beim Kochen von Mais

Mais kochen - ist einfach genug. Es kann jedoch zur Perfektion gebracht werden - gerade genug, um einige Tipps zu berücksichtigen:

  • Maiskolben werden in kochendes Wasser gelegt;
  • Salz muss 5 Minuten vor der vollständigen Zubereitung des Produkts sein, andernfalls wird der Mais zäh;
  • Um dem Getreide Weichheit zu verleihen, können Sie während des Kochens ein Stück Butter werfen.
  • ein angenehmer süßlicher milchiger Geschmack ergibt Zucker;
  • kochende Maiskolben brauchen ein kleines Feuer;
  • Der fertige Mais-Genuss wird heiß serviert, denn nach dem Abkühlen wird es hart.

Wie man gekochten Mais serviert?

Gekochter junger Mais wird heiß gegessen. Wenn Sie die Ohren beim Kochen nicht salzen, können Sie sie vor dem Gebrauch mit Salz einreiben. Diejenigen, die keine Angst haben, besser zu werden, können den heißen Kolben mit Butter einfetten und dann salzen. Köstlicher Maisgeschmack geben, geriebenen Hartkäse und mit den Ohren bestreut. Und natürlich profitieren Sie von der Zugabe verschiedener Saucen nach Ihrem Geschmack, wie Senf oder Soja.

Welche Maiskolben eignen sich zum Kochen?

Um nicht vom Ergebnis enttäuscht zu sein, müssen Sie den Kolben richtig auswählen

Um nicht vom Ergebnis enttäuscht zu sein, müssen Sie den Kolben richtig auswählen. Zunächst sollten sie jung sein, das heißt, sie sollten bis zur Mitte des letzten Sommermonats gesammelt werden. Danach muss man sich mit überreifem Mais beschäftigen, der nach dem Kochen sehr hart wird.

Oft versuchen unehrliche Verkäufer, sich unter dem Deckmantel von Futterfuttersorten zu verkaufen. Um zu lernen, wie man Futtermais von Futter unterscheidet, achten Sie auf das Aussehen der Maiskolben:

  • im Heck sind sie lang und eng, im Essen sind sie breit und kurz;
  • Futtergetreide hell, gelb, Essen - hellgelb, blass;
  • Wenn Sie ein Futtergetreide kauen, ist es geschmacklos und trocken. Ein Körnchen Essen - saftig, leicht süß und weich.

Nachdem Sie sich für die Sorte entschieden haben, gehen Sie zur Auswahl der leckersten Maiskolben. Berücksichtigen Sie dazu Folgendes:

  • das Aussehen der Blätter (an dem jungen Mais schließen sie sich dicht an den Kopf an);
  • die Dichte des Sitzes der Körner (sie müssen sehr nahe beieinander liegen);
  • Kornrundheit (je runder das Korn, desto saftiger der Kolben);
  • deren Inhalt (wenn Sie das Korn von jungem Mais spalten, fließt eine milchige Flüssigkeit heraus - das bedeutet, dass das Ohr in der gekochten Form sehr saftig ist).

Wenn Sie wissen, wie man Maiskolben in einer Pfanne kocht, können Sie sicher sein, dass Ihre Lieben immer satt werden. Als Ergänzung zu gekochtem Müsli mit Saucen oder Käse erhalten Sie jedes Mal ein neues, originelles, schmackhaftes und nahrhaftes Gericht. Dies ist ein weiterer guter Grund, Summer für seine großzügigen Geschenke zu danken.

Fügen sie einen kommentar hinzu