Wie viele kalorien in knödeln

Pelmeni ist ein ziemlich verbreitetes und beliebtes Gericht der russischen Nationalküche. Und das ist nicht überraschend, denn sie sind sehr lecker und zufriedenstellend. Knödel werden traditionell mit Hackfleisch hergestellt, es gibt jedoch viele Rezepte für die Zubereitung und andere Füllungen: Fisch, Gemüse und Pilze.

Natürlich wird dieses Gericht als ein Produkt mit hohem Kaloriengehalt betrachtet, jedoch können Knödel regelmäßig in die Diät aufgenommen werden, wenn Menschen mit Übergewicht und Diäten kämpfen. Damit die bevorzugte Delikatesse keine zusätzlichen Kilogramm verursacht, sollten wir herausfinden, wie viele Kalorien in Knödeln enthalten sind und von welchen Indikatoren der Energiewert des Produkts abhängt.

Was bestimmt die Kalorienknödel?

Was bestimmt die Kalorienknödel?

Es lässt sich nicht eindeutig beantworten, wie viele Kalorien die Knödel enthalten, da dieser Indikator von mehreren Faktoren abhängt:

  • Teigkomponenten;
  • Art der Füllung;
  • Vorbereitung und Vorlage an den Tisch.

Um den Kaloriengehalt des Gerichts genau zu bestimmen, müssen Sie die Anzahl der Kalorien aller Komponenten berücksichtigen. Das klassische Rezept für die Teigherstellung beinhaltet also die Verwendung der folgenden Zutaten: Wasser, Mehl und Salz. Dieser Teig enthält etwa 330 kcal pro 100 g, aber durch Zugabe von Sauerrahm, Kefir oder Eiern erhöht sich die Anzahl der Kalorien.

Der Kaloriengehalt des Produkts hängt auch von der Füllung ab. Wenn Sie Angst vor einer Gewichtszunahme haben, sollten Sie sich vor der Auswahl der Zutaten für die Füllung die Anzahl der enthaltenen Kalorien ansehen - so können Sie Produkte mit dem niedrigsten Energiewert verwenden. Natürlich beeinflusst die Anzahl der Kalorien die Art des Kochens. Zum Beispiel sind in Wasser gekochte Teigtaschen weniger Kalorien als in Fleischbrühe gekochte.

Ebenso wichtig ist die Art und Weise, wie das Gericht serviert wird: Knödel mit Butter, Sauerrahm oder Mayonnaise erhöhen den Energiewert des Produkts mehrmals.

Wie viele Kalorien in Haus- und Fabrikknödeln?

Wie viele Kalorien in Haus- und Fabrikknödeln?

Wenn Sie keine Zeit zum Kochen haben, können Sie fertige Knödel kaufen. Viele Hausfrauen bevorzugen Fabrikprodukte, da sie weniger Kalorien haben. Ist das wirklich so? Versuchen wir es herauszufinden.

Die Auswahl an Ravioli ist sehr vielfältig, daher ist es nicht schwierig, ein Qualitätsprodukt zu kaufen. Es ist jedoch zu beachten, dass selbst die hochwertigsten Knödel nur zu 80% aus Hackfleisch bestehen. Die restlichen 20% enthalten verschiedene Zusatzstoffe, Sojabohnen und oft Grieß. Der Kaloriengehalt solcher Ravioli beträgt etwa 290-310 kcal pro 100 g Produkt.

Wie bereits erwähnt, hängt der Kaloriengehalt der hausgemachten Knödel von der von der Gastgeberin verwendeten Rezeptur ab. So können Sie den Energiewert des Produkts beispielsweise durch Füllung aus Rindfleisch statt aus Schweinefleisch leicht reduzieren.

Wenn Sie den durchschnittlichen Kaloriengehalt von hausgemachten Ravioli nehmen, sind sich viele Köche einig, dass sie sich praktisch nicht von der Fabrik unterscheiden.

Energiewert von gekochten und frittierten Knödeln

Für Menschen, die sich an Diäten halten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass gebratene Knödel viel nahrhafter als gekochte sind, da sie beim Rösten große Mengen an Butter aufnehmen. Wenn beispielsweise Rinderknödel gekocht werden, beträgt ihr Energiewert 275 kcal pro 100 g. Wenn Sie diese Ravioli in Sonnenblumenöl braten, steigt der Kaloriengehalt des Produkts auf 500 kcal, auf cremig - auf 700 kcal!

Gebratene Knödel werden übrigens nicht für Menschen empfohlen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden.

Wie viele Kalorien in gekochten und gebratenen Knödeln?

Kalorienknödel mit Fleisch berechnen

Trotz der Vielfalt an Kochrezepten sind Fleischknödel noch häufiger und diese Füllung enthält mehr Kalorien als beispielsweise Gemüse oder Pilze. Schauen wir uns die Anzahl der Kalorien in Fleischknödeln genauer an.

Der Name des Gerichts

Kalorien pro 100 g Produkt

Schweinefleisch-Knödel

280 kcal

Rindfleisch-Knödel

275 kcal

Hammelknödel

252 kcal

Knödel mit gehacktem Hühnchen

210 kcal

Knödel mit Lamm, Schweinefleisch und Rindfleisch

235 kcal

Knödel mit Rindfleisch und Schweinefleisch

287 kcal

Der Kaloriengehalt von Ravioli mit Champignons und Sauerkraut beträgt übrigens 240 kcal pro 100 g. Wenn das Gericht mit Sauerrahm oder Mayonnaise gefüllt ist, steigt die Anzahl der Kalorien um etwa 100.

Wie werden Knödel in die Diät aufgenommen?

Wie werden Knödel in die Diät aufgenommen?

Wenn Sie wirklich Knödel mögen, aber Angst haben, besser zu werden, schließen Sie sie nicht vollständig aus Ihrer Ernährung aus. Ernährungswissenschaftler raten Anhängern zu einer gesunden Ernährung, um diese Regeln einzuhalten:

  • aus dem Menü müssen Sie Knödel mit Schweinefleisch ausschließen;
  • zum Abendessen gibt es keine Knödel;
  • die Portion sollte 150 g nicht überschreiten;
  • zusammen mit Knödeln in der Ernährung sollten Gemüsesalate und Gemüse enthalten;
  • Nach dem Essen ist es ratsam, Saft oder grünen Tee zu trinken.

Wenn Sie den Kaloriengehalt des Gerichts kennen, können Sie leicht die für Sie optimale Portion berechnen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie für eine gesunde und richtige Ernährung nicht nur die Anzahl der Kalorien berücksichtigen müssen, sondern auch das Gleichgewicht zwischen Mikro- und Makroelementen berücksichtigen müssen.

Fügen sie einen kommentar hinzu