Wie viele kalorien in mandarinen?

Jeder weiß, dass Früchte nicht kalorienreich sind. Dies gilt auch für Zitrusfrüchte. Aber für diejenigen, die Angst vor der Gewichtszunahme oder der Suche nach einer idealen Zahl haben, kann es sogar wichtig sein, wie viele Kalorien sich in Mandarine befinden (1 Stück). Wie geeignet ist die Frucht "Neujahr" für diejenigen, die abnehmen möchten, ist es hilfreich, sie in die Diät aufzunehmen?

Wie viel Energie hat Mandarin?

Wie viele Kalorien in Mandarine (1 Stück)?

Mandarinen lieben fast alles. Das ist verständlich, denn das Essen von Orangen-Zitrusfrüchten (vor allem im Winter) ist nützlich, lecker und angenehm. Viele Menschen nehmen ihr Kilogramm auf (zumindest beschränkt sich der Fall selten auf eine Frucht). Gleichzeitig haben auch diejenigen, die an Gewicht verlieren, keine Zweifel an der „Sicherheit“ solcher Gaben der Natur, da Mandarin keine Frikadellen, keine Schokolade oder Kuchen ist.

Aber wie viel kcal in Mandarine? Die Antwort auf diese Frage hängt direkt von ihrer Vielfalt ab. Je süßer die Früchte sind, desto größer ist ihre Energiereserve. Wenn Sie sich also entschieden haben, Kalorien in Mandarinen zu zählen, wählen Sie saure Früchte. Bei einer Frucht der durchschnittlichen Größe sind es nicht mehr als 30 kcal.

Mandarinen können klein und größer sein. Wie kann man dann herausfinden, wie viele Kalorien in Mandarin (1 St.)? Verwenden Sie diese Informationen:

  • Wenn Sie ein kleines Mandarin essen, dessen Gewicht 70-80 g nicht überschreitet, erhalten Sie 40,3 kcal.
  • größere Zitrusfrüchte (80-100 g) bringen 47 kcal;
  • Die größte und schwerste Mandarine (120 g) wird Ihre Kalorienreserve um 64 Einheiten auffüllen.

Wenn bei Ihnen zu Hause so ein Wunder an Küchengeräten wie Waagen auftritt, können Sie absolut genau bestimmen, wie viel Energie Ihre Lieblingsfrucht exotischer Früchte "belohnen" wird. Um dies zu tun, reicht es aus zu wissen, wie viele Kalorien ein Mandarin 100 Gramm enthält. Dieser Anteil enthält 53 kcal und die meisten davon werden durch Kohlenhydrate repräsentiert - 47,7 kcal. Fette machen 2,6 kcal aus, für Proteine ​​2,7 kcal. Sie erhöhen also definitiv Ihre Fettreserven nicht.

Plus oder Minus: Nehmen diese Früchte wirklich Kalorien weg?

Es ist klar, dass Mandarinen mit einem Kaloriengehalt von etwa 40 kcal Ihr Gewicht nicht erhöhen (es sei denn, Sie beginnen, sie in Tonnen aufzusaugen oder nachts zu viel zu essen). Dies sind jedoch nicht alle einzigartigen Fähigkeiten solcher Zitrusfrüchte, die im Kampf um Harmonie eingesetzt werden können.

Fast jeder musste von Nahrungsmitteln mit negativen Kalorien hören. Mandarin nimmt in ihrer Liste einen ehrenvollen Platz ein. Es wird angenommen, dass der Körper für die Verarbeitung doppelt so viel (80 kcal) ausgibt, wie viele Kalorien im Mandarin (eine). Wenn Sie solche Annahmen glauben, stellt sich heraus, dass die Süßigkeiten, die solche Früchte in mehreren Stücken hintereinander verzehren, ihr Gewicht nicht nur nicht erhöhen, sondern auch abnehmen. In der Praxis gibt es keinen Hinweis darauf, dass das Mandarin 40 kcal von Ihnen „nimmt“. Aber die Tatsache, dass er Sie nicht fetter macht, ist eine Tatsache.

Kalorienaroma-Familie: Welche Zitrusfrüchte sind für die Figur nicht gefährlich?

Diese Zitrusfrucht ist für die Figur nicht gefährlich.

In der Beliebtheit kann Mandarin nur mit seinen nächsten Verwandten konkurrieren - Orangen. Beide Früchte sind gleichermaßen lecker und gesund. Mandarin hat jedoch einen wichtigen Vorteil: Es neigt weniger dazu, Allergien zu provozieren als sein älteres Gegenstück. Laut diesem Indikator bleibt er sogar hinter Produkten wie Eiern, Kaviar oder Garnelen zurück.

Der Kaloriengehalt ist für beide Zitrusfrüchte gleich und beträgt etwa 40-43 kcal.

Fans von Mandarinen werden sich freuen zu hören, dass sie 500 g (und sogar 1 kg) dieser saftigen, duftenden Früchte jeden Tag sicher essen können. Wenn eine Person nicht allergisch auf sie reagiert, verursacht sie keinen Schaden.

Über die Vorteile von Limonoidov: Schlankheit und Gesundheit

Zitrusfrüchte, ein bekannter Vertreter von Mandarinen, enthalten eine Vielzahl von nützlichen Bestandteilen. Dies ist insbesondere das Flavonoid Nobiletin, das zur Beseitigung von Fettleibigkeit beiträgt (da es Fett effektiv verbrennt). Ein anderes sehr wichtiges Element ist Tamoxifen. Er kann Krebs vorbeugen und hilft bei der Behandlung von Krebserkrankungen.

Alles andere, in Mandarinen, eine riesige Menge an Folsäure, die weibliches Vitamin genannt wird. Zitrusfrüchte sind in der Lage, eine Person vor der Entwicklung von Pathologien des Herzens, der Blutgefäße und des Nervensystems zu schützen (was durch wissenschaftliche Forschung nachgewiesen wird). Die Verwendung solcher Früchte wird dazu beitragen, die Augenlinsen transparent zu halten.

Aber die Mandarinen sind nicht so perfekt, wie Sie vielleicht denken. Sie sind absolut nicht für diejenigen geeignet, die auf diese Früchte allergisch reagieren. Diabetiker und Menschen, die einen erhöhten Säuregehalt des Magens haben, sollten sehr vorsichtig damit umgehen. Es ist besser, Babys mit solchen Früchten nicht 2 Jahre lang zu füttern. Schwangere Frauen sollten sich des Umfangs des Zitrusverbrauchs bewusst sein.

Mandarinen sind so süße Früchte, dass allein Sie Ihre Stimmung heben können. Und am Silvesterabend würde niemand wirklich daran denken, wie viele Kalorien es gibt. Dies ist ein kalorienarmes Produkt, also essen Sie solche Geschenke der Natur, genießen Sie ihren guten Geschmack und Aroma und sorgen Sie sich nicht um Ihre Figur!

Fügen sie einen kommentar hinzu