Wie viele tropfen in einem teelöffel wasser

Die traditionelle Maßeinheit für Flüssigkeiten ist Liter. In der Küche verwenden wir jedoch häufig Gläser oder Löffel, um die notwendige Flüssigkeit zu messen. Und die kleinste Maßeinheit für flüssige Substanzen ist ein Tropfen. Da ein Penny den Rubel rettet, gibt es keinen Liter ohne Tropfen. Aber zuerst die ersten Dinge. Betrachten Sie, wie viele Tropfen in einen Teelöffel fallen.

Gib mir einen Teelöffel Wasser

Wie viele Tropfen Flüssigkeit in einem Teelöffel?

Wir müssen mit der Tatsache beginnen, dass ein Tropfen anders ist. Das Volumen hängt davon ab, von was oder worauf man tropft. Zum Beispiel haben Tropfen von einem Tap die gleiche Größe, aber wenn Sie von einer Pipette fallen, sind sie kleiner. Dasselbe kann beobachtet werden, wenn Spender auf Flaschen mit Medikamenten oder ätherischen Ölen verwendet werden.

Die Größe oder genauer das Volumen eines Tropfens hängt zum einen von der Art der Flüssigkeit und zum anderen vom Durchmesser des Lochs im Werkzeug ab, aus dem wir es entnehmen. Trotzdem spielt die Flüssigkeit eine entscheidende Rolle bei der Größe eines Tropfens, nämlich Viskosität, Dichte und Oberflächenspannungskraft.

Was tun, wenn Sie dringend ein paar Tropfen fallen lassen müssen und nichts für mich verfügbar ist? Es bleibt nur noch eines: das Äquivalent des erforderlichen Volumens herauszufinden und etwas mehr oder weniger traditionelles zu verwenden, beispielsweise einen Teelöffel.

Diese Messung ist zwar nicht so einfach, weil zum Beispiel die Größe eines Teelöffels in Amerika nicht so groß ist wie in England. Und die englischen Löffel wiederum stimmen nicht in ihrem Volumen mit unseren überein. Unsere Teelöffel sind am tiefsten und enthalten 5 ml, während die Engländer kaum bis zu 3,55 ml reichen. Deshalb werden wir die Tropfen mit Hilfe eines Löffels einheimischer Produzenten messen. Und die Wirtschaft unterstützt und importiert sozusagen die Substitution.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Tropfäquivalent in einem Teelöffel zu messen. Betrachte sie.

Erfahrene weise:

  1. Wir müssen das traditionellste Werkzeug für die Herstellung von Tropfen ausstatten - eine Pipette und einen leeren Teelöffel.
  2. Dann ist alles einfach: Wir sammeln Wasser in einer Pipette und tropfen es in einen Löffel, wobei wir nicht vergessen, die Tropfen zu zählen.
  3. Sobald der Löffel bis zum Rand gefüllt ist, erzielen Sie das gewünschte Ergebnis.
  4. Das Ergebnis wird sorgfältig in einem Notizbuch aufgezeichnet, das immer zur Hand sein sollte.
  1. Auf die gleiche Art und Weise können Sie auch Messungen an anderen beliebten Flüssigkeiten vornehmen - Essig, Alkohol, Sirup und aromatische Essenzen. Die Ergebnisse müssen in einem Notizbuch gespeichert werden.

Logischer Weg

Wenn Sie eine viel beschäftigte Person sind und solchen Blödsinn nicht zur Verfügung haben, ist es natürlich interessant zu erfahren, wie viele Tropfen Wasser in einem Teelöffel logisch mit uns besprochen werden können. Die Enzyklopädie des unnötigen Wissens behauptet, dass ein Teelöffel für destilliertes Wasser 5 ml beträgt, während ein Tropfen dieses Wassers etwa im Bereich von 0,03 bis 0,05 ml liegt. Wir verschwenden keine Zeit mit Kleinigkeiten, und für weitere Berechnungen nehmen wir den maximalen Wert des Tropfenvolumens, dh 0,05 ml.

Um herauszufinden, wie viele Tropfen Wasser mit einem Volumen von 0,05 ml in 5 ml enthalten sind, benötigen Sie 5 / 0,04 = 100. Es stellt sich heraus, dass ein Teelöffel 100 Tropfen entspricht. Bitte beachten Sie, dass diese Berechnungen als ungefähr angesehen werden.

Auf dieselbe einfache Weise können Sie jedes Äquivalent Wasser in Tropfen relativ zu einem Teelöffel berechnen:

  • Zum Beispiel: Wie viele Teelöffel nehmen 30 Tropfen auf? Dazu muss die Anzahl der für uns interessanten Tropfen mit dem Volumen eines Tropfens multipliziert werden: 30 * 0,05 = 1,5 ml. 30 Tropfen sind also etwas mehr als ⅕ TL.
  • In ähnlicher Weise berechnen wir, wie viel Wasser in einem Teelöffel 20 Tropfen benötigt: 20 * 0,05 = 1 ml. Es stellt sich genau ein Fünftel eines Teelöffels heraus.

Tropfen Äquivalent eines Teelöffels Alkoholtinktur

Wie viele Tropfen in einem Teelöffel Alkoholtinktur?

Eine der häufigsten Anwendungen von Tropfen als Maß für das Volumen einer Flüssigkeit ist die Pharmakologie bzw. die Dosierung von Medikamenten zur Behandlung. Es gibt Situationen, in denen Sie eine Flasche Arzneimittel in einer Apotheke kaufen und ein Rezept verschrieben wird, um dieses Medikament ein paar Tropfen einzunehmen. Sie bringen das geschätzte Arzneimittel mit nach Hause und nur Sie werden sich einer Behandlung unterziehen, da sich herausstellt, dass die Flasche keinen Spender hat. Es ist wie ein Mann mit einem gebrochenen Kiefer, der anbietet, die Nüsse zu drücken.

Nun wurden dem wunden Kopf auch Gedanken darüber hinzugefügt, wie man die richtige Menge an Medizin messen kann. Wie im vorherigen Abschnitt können Sie die Pipette verwenden. Wenn es kein solches Haus gibt und es keine Möglichkeit gibt, in die Apotheke zurückzukehren, bleibt nur ein gutes altes Volumen - ein Teelöffel.

Wie viele Tropfen Alkohol-Tinktur in einem Teelöffel? Wie bereits erwähnt, hängt das Volumen eines Tropfens von der Art der Flüssigkeit ab. Da Medikamentenflaschen in den meisten Fällen Alkohollösungen bestimmter Produkte enthalten, interessieren wir uns in dieser Situation für die Größe eines Alkoholtropfens.

Wieder öffnen wir die Enzyklopädie des unnötigen Wissens und stellen fest, dass das Volumen eines Tropfen 96% igen Alkohols fast doppelt so groß ist wie das von Wasser und 0,02 ml beträgt. Wir verbinden Mathematik und zählen. Wenn wir annehmen, dass das Volumen eines Teelöffels Alkohol ebenfalls 5 ml entspricht, dann ist 5 / 0,02 = 250. Es stellt sich also heraus, dass 250 Tropfen alkoholische Tinkturen in einen Teelöffel bis zum Rand getropft werden können.

Sie sollten verstehen, dass diese Berechnungen auch nur annähernd zutreffen, da die Dichte des reinen Alkohols ebenso wie die Oberflächenspannung in Wirklichkeit von dem Tinkturvolumen abweichen wird, das Unreinheiten anderer Substanzen enthält.

Tropfen Saft und Öl

Wie viele Tropfen in einem Teelöffel Öl?

Wir glauben, dass sich heute ziemlich neugierige Menschen mit uns versammelt haben. Denn nur eine neugierige Person kann an der Frage des Volumens eines Tropfens flüssiger Substanz interessiert sein. Und um Ihre Neugier zu befriedigen, bieten wir Informationen über das Tropfäquivalent eines Teelöffels für die beliebtesten Zutaten.

Dieser Saft gehört oft zu den Rezepten. Fruchtsaft ist schwerer als Wasser, das heißt, seine Dichte ist höher und die Oberflächenspannung ist größer. Daher werden Safttropfen größer und größer als die von Wasser gebildet. Folglich sind in einem Teelöffel Safttropfen weniger.

Erfahrene Leute behaupten, dass das Volumen eines Tropfen Safts 0,055 ml beträgt. So enthält ein Teelöffel 5 / 0,055 = 90,9 Tropfen. Da unsere Berechnungen nur annähernd sind, gehen wir davon aus, dass sich in einem Teelöffel 91 Tropfen Saft befinden.

Und wie viele Teelöffel Öltropfen? Wir beginnen mit dem Volumen des Öltropfens, das mit 0,06 ml gleichgesetzt wird. Dann entspricht ein Teelöffel 83-84 Tropfen Öl.

Wenn Sie einen Teelöffel der gewünschten Flüssigkeit in das entsprechende Tropfenäquivalent eingeben, ist das Ergebnis sehr ungefähr. Wenn Ihre Pedanterie eine solche Rücksichtslosigkeit nicht zulässt, sollten Sie sich die Nerven nicht verderben lassen, sondern einen Messlöffel kaufen und ihn in Ihrer Küche aufhängen.

Fügen sie einen kommentar hinzu